Re: Anfänger: "Standventilator" steuern?

Ich denke schon länger über den Kauf eines Standventilators nach, und werde dieses Jahr wahrscheinlich nicht drum rum kommen können.
Da ich den ganzen Sommer auf der Terrasse verbringen und es dort recht heiß werden kann, auch wenn sie nicht direkt von der Sonne bestrahlt wird, würde ich gerne so einen Standventilator in die Ecke stellen.
Ich habe schon öfter mit ein paar Leuten auch meinem Umfeld darüber gesprochen und alle meinten, dass es eine blöde Idee ist. Ich bin aber nicht dieser Meinung. Das wäre bestimmt eine angenehme Erfrischung in den heißen Tagen. Denn ich bin halt ein Mensch, der unbedingt draußen sitzen muss, egal wie heiß es ist.
Grüße

Was hat das mit dem 9 Jahre alten Thread zu tun, bzw. mit Arduino?

@leon19

Wo ist dein Problem ?
Warum machst du es nicht einfach.
Macht aber keinen Sinn, wenn dann keiner auf der Terrasse sitzen darf.

Aber tatsächlich hat das nix mit Arduino zu tun.
Oder wolltest du hier nur einfach trollen ?

Hi

Für einen Troll sind mir Da zu viele große Buchstaben, Satzzeichen und verständlicher Satzbau - Trolle kennen so Kram eigentlich nicht.

Da der Ur-Alt-Thread für dieses Anliegen genommen wurde, gehe ich davon aus, daß der Ventilator Intelligenz bekommen soll - eine Fernbedienung sollte heute so ziemlich jeder Luftwedler mitbringen.
Wobei ich eher zu einem Walzengerät tendieren würde - dort ist auch die 'Fläche' des Luftstrom größer - aber egal.

Die Geräte sind intern - natürlich - 230V und nicht ganz ungefährlich.
Beide Antriebe (Lüfter und Verdreh-Mechanismus) sollten Spalt-Motoren sein, wobei bei den mir bekannten Verdreh-Motoren keine Drehrichtung vorgegeben ist - Der läuft in eine Richtung los und behält Diese dann halt bei - kann beim nächsten Anschalten auch wechseln, durch die Mechanik ist Das aber eh egal.

Wenn Du die 230V schalten willst, ist die Garantie garantiert futsch.
Wenn eine Fernbedienung dabei liegt, vll. einfach diese Signale erzeugen und schon ist der Luftbläser vom Arduino aus kontrollierbar.
Sollte sich das Signal nicht decodieren lassen - man kann auch eine Fernbedienung 'fernbedienen' - dann ist zwar dort ebenfalls die Garantie futsch, aber einen Tod muß man halt sterben.

MfG

Hi,

hier geht es nur um den gesetzten Back-Link um die Seite zu pushen, mehr nicht …

Gruß André

Hi

Da hast Du wohl leider recht :confused:
Der andere Post zeigt ebenfalls einen Link und ebenfalls wird dort angefragt, was Das wohl mit Arduino zu tun haben soll.
Schade eigentlich.

@Uwe - als Lohn für die Mühe könnte man die Links in beiden Posts URLs umwandeln ...

MfG

Aus seinem Link:

Von den bisherigen 328 Produktbewertungen zum AEG VL 5530 Standventilator fallen insgesamt 185 Bewertungen mit der Note ....

Wahrscheinlich weil das Produkt 328 Bewertungen hat, Ist doch was ähnliches wie ein ATmega328. :wink: :wink: :wink:
Hab Diskussion abgespaltet
Uwe