RESET als Eingang oder Ausgang definieren

Moinchen,

dies ist glaube einer meiner ersten Post in dieser Ecke des Forums. Habt Erbarmen mit mir :slight_smile:

Ich portiere gerade eine Arduino Anwendung auf eine neue PCB, die urspr├╝nglich zu einem andere Zecke gedacht war. Nun ist es mir passiert, dass ich genau einen Pin zu wenig zur Verf├╝gung habe.

Ganz davon abgesehen wie doof es ist, die RESET Leitung wegzufusen: Ist es m├Âglich die RESET Leitung unter Arduino als Eingang oder Ausgang anzusprechen?

Viele Gr├╝├če

Ben

Hallo Ben,
du k├Ânntest folgendes machen um aus 2, 3 oder 4 Arduino-Ausg├Ąngen 3, 7 oder 9 Digital-Ausg├Ąnge zu bekommen. Nat├╝rlich nicht zus├Ątzlich zu den verwendeten Arduino-Ausg├Ąngen. Auch m├╝sstest du in Kauf nehmen, dass immer jeweils nur einer der 3, 7 oder 9 aktiv sein kann. Vielleicht gibt das deine Anwendung her.

Dazu m├╝sstest du einen IC, zB. den 74HCT42 als BCD zu Dezimal Dekoder an den Arduino klemmen. Dieser braucht zur Versorgung Gnd und +5V. Beides kommt vom Arduino.

Der IC hat die Eing├Ąnge A, B, C und D. Die jeweils h├Âheren [ch8222]Buchstaben[ch8220], die nicht verwendet werden m├╝ssen, kommen an Gnd. Der jeweils angesprochene Ausgang des 74HCT42 wird dann auf Low(0 V) geschaltet. Die anderen bleiben High (+5V).

Walter

leider weniger, ich m├Âchte nat├╝rlich nur m├Âglichst wenig an der zu portierenden Software ├Ąndern, da sich diese immer wieder k├Ânnte. Es handelt sich auch um eine Matrix Ansteuerung f├╝r LEDs.

Ungern w├╝rde ich HW Erweiterungen in Kauf nehmen, da meine Platine schon gefertigt wurde.

Ich vermute, dass Arduino die Verwendung von RESET einfach nicht unterst├╝tzt. Mal sehen, vielleicht finde ich noch einen anderen Weg...

Du k├Ânntest den Reset Pin in der Arduino Software deklarieren und z.B als Digital Pin 14 Fest legen.
Oder du kopierst im root/hardware/ den Ordner Inhalt in einen neuen Ordner der z.B. root/hardware/arduino_14/ hei├čt. Und ├Ąnderst nun die entsprechend passende Datei um den Reset als Digital 14 festzulegen.
Nicht viel mehr wurde am Sanguino Projekt gemacht das den Atmega644 und 644p unterst├╝tzt.

Ich bin mir aber nicht sicher ob man den Reset weg "fusen" kann, da dieser ja intern Invertiert wird, bzw das in den meisten Schaltpl├Ąnen so gezeichnet wird.

Achtung!! Digital14 ist der erste analoge Eingang der als digitaler Ausgang verwendet wird.
Uwe

Ich bin mir aber nicht sicher ob man den Reset weg "fusen" kann, da dieser ja intern Invertiert wird, bzw das in den meisten Schaltpl├Ąnen so gezeichnet wird.

Das kann man weg"fusen", siehe RSTDisable. Dann kann man ganz normal die Reset Leitung als Eingang oder Ausgang benutzen. ISP ist dann nat├╝rlich nicht mehr drin. Eine alternative Programmierm├Âglichkeit ala Bootloader ist dann nat├╝rlich angebracht.

Den Pin m├╝sste man nach den letzten Analogpins legen. Ich guck mal, danke f├╝r die Hilfe soweit :slight_smile: