Reset ESP-01 mit Reset-Pin des Nano

Ich verwende für viele Projekte eine Kombination aus Arduino Nano und ESP-01. Ich möchte beide Prozessoren mit der Reset-Taste des Nano zurücksetzen. Der Nano arbeitet mit 5V, der ESP-01 mit 3,3V.
Wie kann ich die beiden Reset-Pins verbinden?
(Der ESP-01 darf natürlich nicht beschädigt werden!)

Vielleicht per Diode?

Ja - das habe ich auch schon gehört. Aber wie - und welcher Typ?
Hintergrund: Ich bin eher Software-affin und habe großen Respekt vor Hardware-Feinheiten.

Wenn der ESP-01 auch bei anderen Aktionen sauber resettet werden soll, empfehle ich einen Transistor (NPN), der den ESP resettet und vom Nano gesteuert wird.
Nur ein Bauteil mehr, aber eine sicher Methode.

Hmm ...
Ich würde irgendeine kleine Universaldiode verwenden...
z.B. eine 1N4148

Hallo,

nach Schaltplan des Nano liegen die beiden Pins RST paralell zum Resettaster. Ebenfalls daran hängt 1K als Pullup. Der Taster schaltete gegen GND.

Ich wurde jetzt vom ESP RST einen Diode in Durchlassrichtung auf den RST Pin des Nano schalten. Dann kann dem ESP nichts passieren weil die 5V in Sperrichtunng liegen . Wenn der Taster des Nano auf Null zieht ist das Reset für beides. Ich denke das sollte gehen.

Heinz

Hallo zusammen, vielen Dank für den Vorschlag mit einer Diode!
Ist das so korrekt (siehe Anhang)?

Ja, das ist richtig.

Hallo HotSystems, danke! Jetzt kann ich ohne Bauchweh eine kleine Platine gestalten.

RudolfAtRTC:
Hallo HotSystems, danke! Jetzt kann ich ohne Bauchweh eine kleine Platine gestalten.

Alles klar.
Testest du das nicht vorher auf einem Steckbrett ?

This topic was automatically closed 120 days after the last reply. New replies are no longer allowed.