Robotersteuerung mit Arduino ansteuern

Hallo alle zusammen

Mein Projekt neigt sich der Zielgeraden zu und jetzt stellt sich eine letzte Frage. Ich möchte einige Arduinos verwenden um eine Testanlage per Startknopf zu aktivieren. Dazu sendet einer der Arduinos per UDP/WIFI ein Signal an die anderen Arduinos. Dies sollen nun einzelne Maschinen informieren, dass sie sich bereit machen müssen. Hierzu schaltet das Arduino-Programm einen Ausgang auf HIGH. Da die einzelnen Maschinensteuerungen aber mit 24V arbeiten, der Arduino aber nur 5V am Ausgang liefern kann, benötige ich einen Transistor oder einen Optokoppler. Und hier ist mein Problem. Ich bin zwar mit der theoretischen Funktion eines Transistors vertraut, hab aber noch nie einen ausgelegt.

Hier die Daten die ich kenne: Kollektor-Emitter-Spannung 24V, Basisspannung 5V, Kollektorstrom 100mA. Ich würde einen NPN-Transistor verwenden. Meine Idee war permanent 24V auf den Kollektor, den digitalen Eingang der Steuerung mit dem Emitter verbinden und die Basis mit dem Arduino schalten. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich die Steuerung und den Arduino auf die selbe Masse ziehen kann und daher auch nicht ob ein Transistor überhaupt funktionieren würde. Auf der Steuerung habe ich nur Pins mit permanent 24V, 0V und Eingänge zur Verfügung. Den Arduino würde ich über ein externes Netzteil versorgen. Muss ich hier einen Optokoppler verwenden? Wenn ja wie lege ich den aus um ihn bei RS zu kaufen?

lg

GND kannst du schon bei beiden gleich beziehen. Einfach mit einem NPN Transistor die Masse der 24V Komponenten schalten.