RS485 als Stern

Hallo zusammen,
kann ich an einem RS485 Master mehrere Slaves als Stern anschließen, oder kommt es da durch die Parallelschaltung zu Ärger im System?
Müssen die Busenden jeweils terminiert werden?

Meine Vorstellung:
Ein Arduino als RS485 Master und bis zu 8 Slaves mit jeweils einem Nano, RS485-Adapter und Sensor.
Die Leitungslänge zu den Slaves kann u.U. bis zu 20 Meter betragen.

Gruß
Fred

1 Like

Kein Stern!

Manchmal frage ich mich wirklich, warum Spezifikationen noch nicht einmal ignoriert werden sondern sogar bewusst dagegen verstoßen wird.

Weil man weniger selbst denken muss, wenn man die Spec ignoriert und auf seinen eigenen Vorstellungen beharrt.

Gruß Tommy

oder mal das weltweite Netz befragt

Welcher Aufbau wäre denn dafür geeignet?
LAN? Jeden Sensor über PoE mit Strom versorgen? Zu teuer...
Funk scheidet aus

1 Like

Lies doch einfach mal die Spec.

Gruß Tommy

freddy64:
kann ich an einem RS485 Master mehrere Slaves als Stern anschließen,

Können geht immer.

Ein Arduino als RS485 Master und bis zu 8 Slaves mit jeweils einem Nano, RS485-Adapter und Sensor.
Die Leitungslänge zu den Slaves kann u.U. bis zu 20 Meter betragen.

Mach einen Multimaster, wenn Du tatsächlich keinen Bus bauen kannst.

Ansonsten erlaube ich mir den Hinweis: 20 mtr. * 8 Slaves = 160 Meter*2 (Hin- und Rückweg) 320mtr == ca. 27% der zulässigen Leitungslänge.
Also an jeden Sensor ein J-Y(ST)Y - fertig.

Welcher Aufbau wäre denn dafür geeignet?

Wie wäre es mit dem für RS485 vorgesehenem Busaufbau?

Einfache Rechnung:
20m hin und zurück sind 40m
9 Teilnehmer, macht 9*40m=360m
RS485 kann locker 1200m

Also, wo ist das Problem?

Ich komme bautechnisch bedingt schlecht von A nach B und dann von B zu C. Von D ganz zu schweigen.
Ein Stern wäre besser.

1 Like

freddy64:
Ich komme bautechnisch bedingt schlecht von A nach B und dann von B zu C. Von D ganz zu schweigen.
Ein Stern wäre besser.

Wenn ein Stern geht, warum gehts dann nicht hin und zurück?

Sieht doch von weitem auch wie ein Stern aus!

freddy64:
Ich komme bautechnisch bedingt schlecht von A nach B und dann von B zu C. Von D ganz zu schweigen.
Ein Stern wäre besser.

JA!
Hab ich doch erklärt!

Du kommst aus dem Keller mit einem Kabel, das geht ins Wohnzimmer.
In dem Kabel sind die Leitungen doppelt drin. Der BUS geht also ins WZ und kommt wieder zurück in den Keller.
Von dort geht es ins Schlafzimmer. und von dort kommt der Bus wieder in den Keller - mit dem selben Kabel.
Und dann auf den Dachboden... Und dann in die Garage...

 +WZ+  +SZ+  + -> Letztes Gerät
 |+-+  |+-+  |
 ||    ||    |
 ||    |+----+ 
 |+----+
 |
Keller

Ein Bus ist einfacher wegen der wenigen (2) Enden, die terminiert werden müssen. Stern geht auch, wenn man die Terminierung brauchbar hinkriegt.

+WZ+ +SZ+ + -> Letztes Gerät
|+-+ |+-+ |
|| || |
|| |+----+
|+----+
|
Keller

Keine schlechte Idee ABER wenn das Kabel WZ zu SZ durchtrennt wird oder der RS485 Chip im SZ ausfällt, was dann?

Das ist so sinnvoll wie früher Token Ring Netzwerke.

Es muss doch noch irgendwie eine Stern-Topologie für die Datenübertragung geben.

1 Like

Alles klar!
Da habe ich keine Fragen mehr!
Alles klar.

freddy64:
Keine schlechte Idee

Das ist keine Idee. Das ist Stand der Technik.

ABER wenn das Kabel WZ zu SZ durchtrennt wird oder der RS485 Chip im SZ ausfällt, was dann?

Das ist ein Bus, Ein Bus, ein Bus.
Was passiert, wenn auf der Bühne ein DMX-Kabel den Geist aufgibt? Dann ist ein Teil der Bühne dunkel...
Zu Hause: KNX - Kabel kaputt. Schluss mit Lustig am Bus.

Es muss doch noch irgendwie eine Stern-Topologie für die Datenübertragung geben.

Ja!
Du kannst für jeden Teilnehmer eine Leitung "nach oben" ziehen und baust unten im Keller an jeden einzeln einen RS-485 Transceiver an. Ausgewählt wird über die Software.
Das ist Standard.

freddy64:
Keine schlechte Idee ABER wenn das Kabel WZ zu SZ durchtrennt wird oder der RS485 Chip im SZ ausfällt, was dann?

Das ist so sinnvoll wie früher Token Ring Netzwerke.

Es muss doch noch irgendwie eine Stern-Topologie für die Datenübertragung geben.

Nimm einen Switch und klemme alle Teilnehmer daran an.

Nimm einen Switch und klemme alle Teilnehmer daran an.

Wird wohl auch so werden.
19" Wandgehäuse, Rechner rein, Switch rein, Patchfeld rein und alles über Cat6 (natürlich nicht mit Büro-Patchkabeln) verkabeln.
Die Sensorboxen bekommen dieses Ding rein und fertig.
Wenn der Chef wieder mal mit dem Frontlader ein Kabel abreißt, fällt nicht das gesamte System aus.
Erdkabel sind fast unmöglich weil der Untergrund auf dem Hof sehr felsig ist.

Wird aber ein Problem, den Preis bei ein paar Bier in der guten Stube zu vermitteln.

Es gibt zwar auch PHC-Bus für die Haustechnik, aber der ist noch teurer und basiert auf SPS.

1 Like

freddy64:
19" Wandgehäuse, Rechner rein, Switch rein, Patchfeld rein und alles über Cat6 (natürlich nicht mit Büro-Patchkabeln) verkabeln.
Die Sensorboxen bekommen Olimex-ESP32-POE-EA rein und fertig.

Wird aber ein Problem, den Preis bei ein paar Bier in der guten Stube zu vermitteln.

Nochmal: Du kannst an Deinem "Sternpunkt" mehrere 485Module betreiben.
Aber mach ruhig.

Nochmal: Du kannst an Deinem "Sternpunkt" mehrere 485Module betreiben.

Eben nicht, bzw nicht richtig.
https://www.mikrocontroller.net/topic/73788

1 Like

freddy64:
Eben nicht, bzw nicht richtig.
Topologie rs485 - Mikrocontroller.net

Was ist denn nicht richtig?

Verwende hier auch rs485 in DAYSI-CHAIN hatte bisher noch keine Probleme
bei 4,8kBaud.

steht da. Ganz deutlich.

Und nochmal, damit das nicht in Vergessenheit geht.
Du kannst mehrere Transceiver am Sternpunkt betreiben!
Jeder MA ster kommt ran wenn erforderlich.

    WZ   SZ
    |    |
    |    |
485/MA1 485/MA2
    |    |
  +---------+
  |irgendwas|
  +---------+