Schaltreglers LM2596S an- und ausschalten

Liebes Forum,

wie kann ich den oben genannten Schaltregler wieder einschalten, wenn ich ihn an PIN5 mit meinem Attiny ausgeschaltet habe?

Danke und Gruß, kuahmelcher

Welche Batterie verwendest Du?

uwefed:
Welche Batterie verwendest Du?

Hallo, ich habe da so ein Kabel mit Stecker für 9V-Block dran, den möchte ich verwenden.

Gruß, kuahmelcher

kuahmelcher:
Liebes Forum,

wie kann ich den oben genannten Schaltregler wieder einschalten, wenn ich ihn mit meinem Attiny ausgeschaltet habe?

Danke und Gruß, kuahmelcher

Zeig uns doch mal ein Schaltbild, wie du das gemacht hast.
Dann können wir uns das besser vorstellen.

kuahmelcher:
wie kann ich den oben genannten Schaltregler wieder einschalten, wenn ich ihn an PIN5 mit meinem Attiny ausgeschaltet habe?

Indem du das Gegenteil machst?

Das IC hat einen On/Off Pin, der wie üblich Low-aktiv ist. Also Low = An und High = Aus

HotSystems:
Zeig uns doch mal ein Schaltbild, wie du das gemacht hast.
Dann können wir uns das besser vorstellen.

Ja, also ich beherrsche immer noch kein bisschen Fritzing weil immer die blöden Teile fehlen, deshalb eine Zeichnung. Vielleicht geht's ja auch so.

Die Besonderheit ist: Der Attiny wird zum Stromsparen in den Tiefschlaf versetzt. Vorher muss er natürlich den LM2596S über den PIN5 ebenfalls schlafen legen. Funktioniert auch. Den Attiny habe ich bisher durch einen Reset wieder aufgeweckt. Aber wie mache ich das mit dem LM2596S?

Irgendeine Idee?

Danke und Gruß, kuahmelcher

Hallo kuahmelcher,

jetzt wäre noch wichtig zu wissen wie viel Wissen du über Elektronik hast.
Je nach Wissensstand müssen die Vorschläge auf unterschiedlichem Niveau beschrieben werden.

Mit einer Formulierung:
"der LM2596S ist low-active das bedeutet du musst eine möglichst stromsparende passive Pullup-Schaltung verwenden "

Hilft dir vermutlich nicht weiter.

Ganz grobe Einschätzung genügt:

a.) Batterie, Kabel sagt mir noch was aber dann hört es auf

b.) Ich kann Strom und Spannung messen und den Vorwiderstand einer LED berechnen.

c.) Ich habe schon viele elektronische Schaltungen gebaut und bin mit Fehlersuchmethoden vertraut.

Es geht nur um die grobe Einordnung ist es eher a) oder eher b) oder eher c)

viele Grüße Stefan

c.)

b.)

kuahmelcher:
Irgendeine Idee?

Die Antwort hat dir Serenifly doch schon gegeben.

nachdem kuahmelcher eine Schaltplanskizze gepostet hat ist klar er schaltet den Arduino selbst ab.
Dann is nix mehr mit HIGH-Pegel per Arduino ausgeben um den Regler ausgeschaltet zu halten.
Dann muss der HIGH-Pegel am On/Off-Eingang des Reglers von woanders herkommen.
viele Grüße Stefan

StefanL38:
nachdem kuahmelcher eine Schaltplanskizze gepostet hat ist klar er schaltet den Arduino selbst ab.
Dann is nix mehr mit HIGH-Pegel per Arduino ausgeben um den Regler ausgeschaltet zu halten.
Dann muss der HIGH-Pegel am On/Off-Eingang des Reglers von woanders herkommen.
viele Grüße Stefan

Na klar, dann muss er eben seinen Sketch entsprechend umschreiben.
Ber das sollte er doch auch daraus lesen können.

HotSystems:
Na klar, dann muss er eben seinen Sketch entsprechend umschreiben.

Das ist ein Elektronik-Problem und kein Programmier-Problem. Der Hintergrund hätte aber in den ersten Beitrag gehört.

Man könnte vielleicht die Spannung mit einem Kondensator puffern, so dass die Ladung ausreicht um den Controller für ein paar Millisekunden zu betreiben bis er aufwacht um den Spannungs-Regler wieder einschaltet.

Serenifly:
Das ist ein Elektronik-Problem und kein Programmier-Problem. Der Hintergrund hätte aber in den ersten Beitrag gehört.

Ja, ok. Der Controller muss natürlich vorher laufen und danach der Pin gesetzt werden.

kuahmelcher:
Die Besonderheit ist: Der Attiny wird zum Stromsparen in den Tiefschlaf versetzt. Vorher muss er natürlich den LM2596S über den PIN5 ebenfalls schlafen legen. Funktioniert auch. Den Attiny habe ich bisher durch einen Reset wieder aufgeweckt. Aber wie mache ich das mit dem LM2596S?

Du musst mit der Resettaste gleichzeitig den PIN5 auf H schalten.

HotSystems:
Na klar, dann muss er eben seinen Sketch entsprechend umschreiben.
Ber das sollte er doch auch daraus lesen können.

lieber ar182,

wenn ich jetzt bestimmte Worte GROSS und in FETT und in rot schreibe dann hat das nicht die Bedeutung von Schreien sondern die Bedeutung von Aufmerksam machen auf das entscheidende Detail.

den Sketch der bei ABGESCHALTETEM Arduino erfolgreich von genau diesem ABGESCHALTETEN Arduino einen HIGH-Pegel setzt könntest du bitte mal hier posten. Daran bin ich extrem stark interessiert.
viele Grüße Stefan

  1. Brauchst du nicht so zu schreien
  2. Habe ich das auch nicht geschrieben

HotSystems:

  1. Brauchst du nicht so zu schreien
  2. Habe ich das auch nicht geschrieben

Ich bitte um Verzeihung Dieter,
da ist mir jetzt der gleiche Fehler passiert wie dem Poster: zu schnell drüber gehuscht.
Also ich bitte vielmals um Entschuldigung.
viele Grüße Stefan

StefanL38:
Ich bitte um Verzeihung Dieter,
da ist mir jetzt der gleiche Fehler passiert wie dem Poster: zu schnell drüber gehuscht.
Also ich bitte vielmals um Entschuldigung.
viele Grüße Stefan

Ok, ist angenommen.
Ist mir auch schon passiert.

StefanL38:
Ganz grobe Einschätzung genügt:

Es geht nur um die grobe Einordnung ist es eher a) oder eher b) oder eher c)

Hallo Stefan,

na also wenn's hilft: ich würde mich irgendwo zwischen b) und c) einschätzen. :slight_smile:

Danke und Gruß, kuahmelcher

Serenifly:
Das ist ein Elektronik-Problem und kein Programmier-Problem. Der Hintergrund hätte aber in den ersten Beitrag gehört.

Ja … genau! Ehrlich gesagt habe ich mehrere Anläufe gebraucht, um deutlich zu machen "wo der Hase im Pfeffer liegt".

Serenifly:
Man könnte vielleicht die Spannung mit einem Kondensator puffern, so dass die Ladung ausreicht um den Controller für ein paar Millisekunden zu betreiben bis er aufwacht um den Spannungs-Regler wieder einschaltet.

Hört sich gut an. Da hört allerdings mein Elektronik-Know-How tatsächlich auf:

  • Wie mache ich sowas?
  • Wie lange würde der Kondensator seine Ladung erhalten?
  • Wie berechnet man die Größe des Kondensators?
  • Wie bekomme ich die Schaltung an, wenn die Ladung NICHT mehr vorhanden ist?

Danke und Gruß, kuahmelcher