Schrittmotorsteuerung

Hallo!
Bin neu hier und habe folgende Frage: kann ich den Arduino duemillanove dazu verwenden diesen Schrittmotor (Sorotec Online-Shop - Sorotec Online-Shop) mit dieser Endstufe (Sorotec Online-Shop - Sorotec Online-Shop) und diesem Netzteil (Sorotec Online-Shop - Sorotec Online-Shop) zu steuern? Benötige ich dazu zusätzliche Hardware?

Konkret ginge es darum, dass ich damit gerne eine Portalfräse steuern möchte. Die Motore würden der benötigten Leistung entsprechen. Als Steuerung gäbe es beim gleichen Händler eben dieses Set (Sorotec Online-Shop - Sorotec Online-Shop) wobei ich mich jetzt frage, ob ich die "Interface Platine Advance Pro" gegen den Arduino mit Grbl ersetzen kann (http://dank.bengler.no/-/page/show/5470_grbl?ref=mst).

Schon mal danke für die Hilfe!

Die Problemchen die ich gefunden habe:

Schrittmotor 4,2A Bipolar - 3NM
Als Treiber schlagen sie Leadshine ND556 und Leadshine DM556 vor.

M542 Schrittmotorkarte Leadshine
Ist etwas unterdimensioniert wenn Du die Motorwicklungen paralell schaltest; DU kannst unter umständen nicht die volle mögliche Leistung am Motor haben. Motorwicklungen seriel ok.
Als Interface ist einen Paralelle Schnittstelle angegeben; informiere Dich wie das funktioniert. Paralell ist am Arduino nicht gut, besser seriell.

Schaltnetzteil 48V 320Watt 6,7A
Wieviele Motore willst Du damit betreiben und wie beschaltet?
Paralell: 1: ok, 2: kann gehen, 3: nein.
Seriell: 3 ok.

Die Interfaceplatine ist dazu da vom PC-Paralellport jeweils 3 Steuerleitungen pro Motorcontroller zu bekommen, außerdem einige Schutzschaltungen und einige zusätzliche Ausgänge.
http://www.sorotec.de/shop/product_info.php/info/p711_Interface-Advanced-PRO.html

Grüße Uwe

Danke für die schnelle Antwort!

Wie genau schalte ich die Motorwicklungen parallel?

Ich hätte vor 3 Schrittmotore zu betreiben. Jeder ist jeweils an eine der 3 Endstufe angeschlossen. Die Endstufen werden vom Netzteil mit Strom versorgt und erhalten über die Interfaceplatine die Schritt-/Richtungssignale, die vom Computer kommen. Soweit sollte es vom Prinzip her ja funktionieren.

Jetzt habe ich mir überleg, dass statt dem Computer auch ein Arduino die Schritt-/Richtungssignale an die Interfaceplatine schicken könnte (wie gesagt gäbe es mit dem erwähnten Grbl auch schon eine Implementierung). Dh. ich kriege den Arduino soweit, dass er mir die gewünschten Steuersignale an den Pins ausgibt. Kann ich die Pins nun direkt mit den Endstufen verbinden oder muss ich hier (wie beim PC) die Interfaceplatine dazwischenschalten (evt. wegen der Schutzschaltungen)?

Seriell-Paralellcshaltung der Wicklung bei 8 Draht Motor. (oben rechts und letzten beiden Bilder).

2. Frage: hab nicht die Zeit im Moment um nachzulesen.

Grüße Uwe

Hi,
ein Beast Sorotec Online-Shop - Sorotec Online-Shop
habe ich schon am Arduino betrieben, das klappt prima.

Momentan spiele ich mit einem Triple Beast Sorotec Online-Shop - Sorotec Online-Shop
auch das läuft prima am Arduino.
Wenn schon preislich konkurrenzfähig, dann sollte man auch auf Deutsche Hersteller einstzen.

In diesem Set:
http://benezan-electronics.de/shop/product_info.php?cPath=13&products_id=68
wären sogar schon Motore enthalten.
Mit den HS60-2150 Motoren ist eine Portalfräse von 500*1000mm Verfahrweg gut ausgestattet, wie soll den Deine aussehen?

Ja, der Arduino würde dann die Interfaceplatine ersetzen.
Grbl sieht interessant aus, würde mich mal Interessieren.

Sascha