SD-Karte wird fehlerhaft gelesen

Hallo, nun habe ich mich einige Stunden damit herumgeschlagen und kann den Fehler nicht finden. Ich möchte meine Temperaturdaten auf eine SD-Karte abspeichern und sie dann später einlesen. Als Hardware habe ich hier einen UNO und ein MEGA 2560, IDE ist 0022, also die aktuelle Version. Die Erstellung von Datensätzen funktioniert sowohl mit dem DATENLOGGER aus Examples als auch mit dem erstellten Programm. Als SD-Karten stehen eine 2 GB und eine 4 GB micro SD-Karte zur Verfügung. Beide mit FAT und auch Probeweise mit FAT32 formatiert. Die gesamten Datensätze kann ich mir auch über einen Betrachter ansehen (leider nicht im Hex-Format). Will ich aber mit dem DumpFile aus Examples mir die Daten ausgeben, so bricht die Datenausgabe irgendwo ab. Die Ausgabe und Eingabe der Daten auf SD erfolgt mit dem ETHShield SD, mSD-Shield und MEGA mSD-Shield funktionieren auch nicht. Es geht also speziell um das Auslesen der Daten. Bei wem funktioniert es ? Erbitte Eure Hilfe.

Gruss Kalli

Die 4GB Karte ist eine SDHC und kann nur mit FAT32 formatiert werden. Arduino konnte lange Zeit nur FAT16 verwalten, in den letzten Versionen aber auch FAT32. Poste uns mal den Kode. Grüße Uwe

Hallo Uwe, was für einen Code ? Steht alles unter Examples SD. Schreibe mit Datenlogger 10000 Sätze auf eine Karte und lies sie mit DumpFile aus. Schon dabei tritt der Fehler auf. Bei mir jdenfalls auch mit unterschiedlichen Hardware Umgebungen. Bei meinem WIN7 kann ich eine 4 GB Karte auch mit FAT (soll ja FAT16 sein) formatieren. Mit FAT32 habe ich es ja auch probiert, jedoch ohne Erfolg. Die Examples haben ein Datum von Ende 2010. Bei Goooogle habe ich auch nichts gefunden.

Eine schöne Woche wünscht Kalli

Eine 4GB Karte solltest Du nicht mit FAT16 formatieren können (WIN läßt das nicht zu) , da mit FAT16 nur 2GB adressiert werden können und eine 4GB Karte (normalerweise) keine SD sondern eine SDHC-Karte ist. Es gibt aber auch einige 4GB SD Karten die FAT16 formatiert sind, aber dann außerhalb der Spezifikation von SD und SDHC Karten sind. Diese wurden verkauft bevor der SDHC Standart eingeführt wurde.

Hast Du es mit einer 2GB Karte versucht?

Grüße Uwe

Hallo Uwe,

" Als SD-Karten stehen eine 2 GB und eine 4 GB micro SD-Karte zur Verfügung. Beide mit FAT und auch Probeweise mit FAT32 formatiert." hatte ich anfangs geschrieben. Habe ich ja alles schon ausprobiert. Sonst währe ich ja nicht so verzweifelt. Die 4 GB Karte wird ja auch nur mit 3,88 angezeigt. Vielleicht kann sie deshalb mit FAT formatiert werden. FAT32 habe ich jedenfalls auch probiert. Komisch ist ja, das Programm liest ja eine weile und bleibt dann plötzlich stehen.

Gute nacht

Gruss Kalli