Selten aber Immer SD Init Fehler

Hallo Allerseits !

Wieder mal ein Neuer !
Eben … Bin grad seit ein paar Wochen beim Arduino “gelandet” !

Mein derzeitiges Projekt, soll Datem von der RS232 empfangen, verarbeiten und auf SD speichern.

Ansich bin ich mit dem Projekt, Hard- und Software, schon fertig, doch tut sich ein eigenartiger
Fehler (manchesmal) auf.

Nochwas dazu; das Gerät bleibt tagelang abgedreht und wird nur für ein paar Stunden aufgedreht;
zum Loggen der RS232 Daten.

Beim jetz laufenden “Fieldtest” fällt auf, dass es manchesmal vorkommt, dass nach dem Spannung anlegen an den Arduino die SD initialisiert wird und dabei einen Fehler ausgibt.
Nach dem Aus- und wieder Einstecken geht wieder alles wie vorher. Bis sich der Fehler
nach einigen Aus- und Einschaltvorgängen wiederholt. >:(

Hab:
SD Karten-Leser Modul SPI (www.pollin.at/p/sd-speicherkartenmodul-810359)
74LCX125 Pegelanpassung
Arduino Mega
RS232 Modul

Hat jemand eine Idee, wie ich das manchmalige Initproblem per Software “abfangen” kann ?
Oder hat jemand eine andere Idee ?

An kalte Lötstellen und an Steckerprobleme hab ich auch schon gedacht und beseitigt (überlötet).

Vielen Dank für eure Tips !

LG, Tscharly

SD-Speicherkartenmodul.jpg

Hallo,

könnte es sich um ein zeitliches Problem handeln ?

ich würde mal versuchsweise ein delay(1000) vor dem initialisieren des SD Kartemoduls einbauen.

Heinz

Kontakte putzen könnte auch helfen.

Danke für eure Antworten !

Kontakte putzen …mach ich …
und ein delay mach ich auch rein …

Hoff es hilft … werde berichten !

Mit welcher Spannung betreibst du dein Projekt ?
Und wo hast du die angeschlossen ?

Danke Dieter !

Bin bisi später dran ... leider Arbeit !!!

Mit welcher Spannung betreibst du dein Projekt ? mit 5V Und wo hast du die angeschlossen ? Da hab ich ein USB Schaltnetzteil, früher mal zum Laden eines Handys

Hm, denk mir schon worauf du hinaus willst ... hab die Welligkeit der 5V gemessen und die lag unter 5mV

LG, Karl

Hi

Das ‘wo’ bezog sich wohl darauf, daß von Anfängern auch gerne 5V an Vin angeschlossen werden - und dann kommt am Adruino nicht mehr viel davon an.

MfG

postmaster-ino: Das 'wo' bezog sich wohl darauf, daß von Anfängern auch gerne 5V an Vin angeschlossen werden

Das stimmt genau.

Aber jetzt die nächste Frage :

Wo und womit hast du die 5mV Welligkeit gemessen ? Und du kannst mal einen Elko ca. 1000μF parallel zur Versorgungsspannung schalten.

Servus Dieter !

Welligkeit mit Oszi gemessen am Ende meines Siebnetzwerks.... also: Schaltnetzteil->100n->2x10uH (bei plus und GND)->100n+100u ... da gemessen und dann zum Arduino .. 1000u .... Hm, ja das probier ich auch mal !

Danke, LG Karl

Hallo Freunde !

Danke für eure Hilfe....

Ich hab meinen Fehler gefunden !!!!

Das Schaltnetzteil hat nach so manchen Tagen einmal "durchgeschossen" und dabei die Spannung kurzzeitig verloren, daher ist der Controller abgestürzt !

LG !!