Sensor Schild V5

Hallo zusammen,

ich habe mir ein SainSmart Mega 2560 gegönnt und das hier von SainSmart gekauft. Ich habe das Sensor-Shield-Board aufgesteckt und das Display an den entsprechenden I2C angeschlossen. Leider bekomme ich über das Sensor-Shiled-Board keine Kommunikation mit dem I2C und dem LCD2004 hin. Egal welche Bibliothek ich ausprobierte. Nachdem ich dann den I2C Scanner eingesetzt habe zeigte siche, dass kein Gerät am I2C hängt!! Als ich das LCD dann ohne das Sensor-Board direkt am GND, 5V, SCL und SDA angeschlossen habe, fand der I2C Scanner dann auch das Gerät.
Ist was am Sensor-Board defekt oder hab ich etwas falsch angeschlossen? Passt eigentlich nicht anders drauf?!

Beste Grüße

Ok wie immer ... man sucht und findet nie das was man finden möchte ... das hat mich die letzte Nacht 3h gekostet und hier finde ich nun "mal eben" das richtige Setup für das LCD2004!

http://arduino.cc/forum/index.php?topic=109274.0

Ärgerlich, dass in allen Shops das Display mal eben am Sensor-Shield angeschlossen ist und informationen beinhaltet, obwohl es technisch garnicht möglich ist :~

War das nicht klar aus diesem Bild ersichtlich das im Ebay-Angebot ist? Der Arduino MEGA (und Kompatible) haben den I2C Bus auf pin 20/21 und nicht auf A4/A5 wie der Arduino UNO. Deswegen wurde das R3-Design beim Arduino eingeführt, damit die I2C Pins immer richtig angeschlossen sind.

SainSmart bewegt sich hier wieder in einer Grauzone, weil sie den Namen "Arduino" für des Sensor Shield gar nicht verwenden dürfen. Sie "lösen" das indem sie nicht "Arduino" schreiben sondern "Ar duIno" (mit Leerzeichen und großem I). Das mag zwar gesetzlich unantastbar sein aber moralisch sicher nicht. Der angegebene Schaltplan des SainSmart MEGA2560 ist einfach der des Arduino Mega auf arduino.cc und die anderen Platinen haben keine Schaltpläne verfügbar.

Ein korrektes Deutsch ist auch was anderes:

-Jedes Modul verfügt über funktionalegeknickt Port mit VCC, GND undAusgang, der entsprechende Port hatauf der Sensor-Shield, verbunden mit einem einfachen 2,54 mm Dual-Kabeldose können Sie schon spielen beginnen.

-Verbogene Backstein-Kabel sind wie Zement für Ziegel, machen die Verbindungen einfacher, sicherer undprofessioneller.

Grüße Uwe

uwefed: SainSmart bewegt sich hier wieder in einer Grauzone, weil sie den Namen "Arduino" für des Sensor Shield gar nicht verwenden dürfen. Sie "lösen" das indem sie nicht "Arduino" schreiben sondern "Ar duIno" (mit Leerzeichen und großem I).

Nö, wenn ich mir die Typographie in "Shield" ansehe, dann schreiben sie auf das Shield ganz klar "Ar dulno", ganz ohne i und dafür mit kleinem l.

Hallo Uwe,

doch das geht aus diesem Bild hervor :-) vielleicht ist es noch meine Unwissenheit oder falsches Hinsehen was mich soviel Zeit hat damit verbringen lassen :-) Nun funktioniert es und neue Herausforderungen können kommen!

@jurs ja, es ist ein kleines el. Das ändert aber nichts, daß man die Eigenschaft der Menschen zu nutze macht, das zu lesen, was sie glauben lesen zu müssen. In der Beschreibung des Produkts steht "the Arduino Sensor Shield".

@desert-fox Ist normal; man lernt aber aus Fehlern. ;) ;) Ein guter Rat, wenn Du mal nicht weiterkommst, mach eine Pause oder mach am nächsten Tag weiter. Dann löst Du das Problem oft in 5 Minuten wo Du ansonsten einige Stunden nutzlos herumgesucht hättest.

Viele Grüße Uwe