Servo ansteuern statt 180° nur ca. 110° möglich

Hallo,

ich möchte einen Digital SERVO HK15298B ca. 180° drehen können. Den SERVO habe ich durch ein PWM PIN (10) an einen Arduino UNO angeschlossen. Der SERVO wird extern mit 6V über ein Labornetzteil mit Strom versorgt. Ich versuche den SERVO mit myservo.write(180) anzusteuern (In Anwendung der Standard Library Servo.h).

Er dreht sich aber nur ungefähr 100-110° dann ist Schluss. Der SERVO dreht dabei einwandfrei ohne zittern oder sonstige Effekte. Aber ich erreiche keine 180° (etwas weniger wäre auch ok). Ich habe viele andere Möglichkeiten aus diversen Code-Beispielen probiert, ich komme aber nicht weiter. Verschiedene Beiträge schreiben von Grenzen des Servo´s, so dass sich in vielen Fällen sich keine 180° realisieren lassen. Vielleicht liegt dies auch an den Grenzen des Potentiometier im Servo. Selbiges Phänomen habe ich, wenn ich einen Servotester -unabhängig zum Arduino Board- zum Testen einsetze bei ca. 100-110° ist Schluss.

Jetzt habe ich noch aus dem Arduiono Starter Paket einen Analog-Servo (MC1811) hierbei habe ich dasselbe Problem bei 100-110° ist Schluss. Ist das wirklich so? Oder übersehe ich etwas? Wenn ich den MC1811 von Hand drehe, kann ich Ihn 180° bewegen man merkt den mech. Wiederstand, also müsste es doch möglich sein diesen elekt. via Arduino auch annähernd 180° drehen zu lassen? Ich verstehe es nicht, vielleicht hat kann mir hier jemand auf die Sprünge helfen.

Leider finde ich auch keine vernünftigen Datenblätter, weder zum SERVO HK15298B noch zum MC1811, auf den wenigen technischen Daten steht auch nichts davon, dass 180° möglich wären oder welche Pulsbreite und Dauer nötig wäre. Ich wäre für alle Ideen, Tipps und Anregungen dankbar.

VG

Vielleicht muß man da mehr als 180 angeben?

Das, hab ich auch schon probiert. Egal wie hoch ich den Wert einstelle der Servo fährt nur bis max. ca. 100°-110°. Ich hab es auch manuell über die Pulsbreiten probiert. Man liest überall, dass die Pulsbreite herkömmlich bei 1 ms den Servo auf 0° dreht und 2 ms wären 180°. Alles was dazwischen liegt ist scheinbar ein Teiler für den Maximalwinkel (also 1,5 ms sollten 90° sein). Bei 2 ms bleibt er trotzdem vorzeitig stehen, auch wenn ich diesen Wert verdopple.

Kann der das?
Der ist doch nur für 90° vorgesehen.
Datenblatt hab ich auch keines vernünftig gefunden, aber: https://inmoov.fr/default-hardware-map/

Hmm, das könnte vielleicht sein. Dort ist die Rede von 90° mit dem selben Servo ist dort auch ein Arduino Sketch veröffentlicht, wo von einem max. Wert von 180° die Rede ist:
http://inmoov.fr/finger-starter-arduino-script/

Aber das könnte sich auch auf andere Servos allgemein beziehen. Dann müsste das beim Servo MC1811 vermutlich auch bei 90° liegen. Das wäre dann schon Zufall, denn beide Servos lassen sich manuell 180° drehen bevor man den mech. Anschlag spürt. Es ist aber irgendwie zu allen Servos schwer Datenblätter zu finden,... Gibt es eine Möglichkeit die Grenzen des Servo´s herauszufinden? Oder kann man sich auf die Programmierung Servo.h Lib tatsächlich verlassen?

Keine Ahnung.
Vielleicht: what is code of digital servo ? - #6 by zoomkat

Hallo, danke für die Tipps. Es ist tatsächlich so wie beschrieben der HK15298B ist nur für 90° und etwas mehr ausgelegt, obwohl ich dazu kein Datenblatt finde hat der Tipp my_xy_projekt einen Hinweis darauf geliefert. Für den MC1811 konnte ich ein Datenblatt finden, darin ist ein Arbeitswinkel von 90° beschrieben. Obwohl man beides Servos von Hand 180° drehen kann. In der Zwischenzeit habe ich mir einen SERVO besorgt, der laut Datenblatt 180° kann und es funktioniert auch mit der Ansteuerung. Meine Annahme, dass alle Servos 180° können sollten, ist also falsch. Wenn die Hersteller und die zahlreichen Onlineshops dann noch keine Angaben zum Arbeitswinkel machen wird es umso schwerer.

Vielen Dank nochmal für die Tipps.