Servo Probleme

Hi Leute, Mein Arduino Tür Codeschloss funktioniert noch nicht richtig. Der Servomotor häng an einem 5V Festspannungsregler(höhere Belastungsklasse) und ist auf Pin 11 attached. Er soll von der selbstgebauten Platine und NICHT vom Board mit seiner Betriebsspannung versorgt werden, da der Arduino Probleme beim Neustarten hat, wenn der Servo über das Board versorgt wird. Die Platine ist eine Notstomumschaltung auf Batteriebetrieb. Ich messe saubere 5,00V am FSR. Es ist also nur die Steuerleitung an 11 angeschlossen. Aber auch wenn ich den Servo über den Uno versorge, funktioniert es nicht und der Arduino fährt wie gesagt nicht richtig hoch. Der Servo zuckt dann kurz um ca ein halbes Grad und die LED L blinkt. Die Hauptversorgung des Geräts läuft über ein Multispannungsnetzteil, dies ist ja wohl eine ausreichende Stromquelle. Bitte helft mir Freunde ich weis nicht mehr weiter(:

Du musst auch GND des Arduino mit GND des Servos verbinden. "Nur die Steuerleitung an 11 angeschlossen" reicht nicht.

Habe ich, macht keinen Unterschied

Bitte zeige einen Schaltplan (entweder mit einem entsprechenden Programm gemacht oder eine Handzeichnung abfotografieren) und deinen Sketch. Aussagekräftige Fotos deines Aufbaues wären ebenfalls sinnvoll.

seshka: Die Hauptversorgung des Geräts läuft über ein Multispannungsnetzteil, dies ist ja wohl eine ausreichende Stromquelle.

Welchen Strom liefert dieses "Multispannungs Netzteil" auf dem 5 Volt Ausgang?

Franz

Hey Leute, es lag am Netzteil! Weder das 300mA Multi-NT noch das 1 A iPhone Ladegerät hat es nicht geschafft den kleinen servo zu betreiben. Musste jetzt das 12V / 6A NT eines Luftentfeuchter nehmen, das reicht

Komischer weise packt es der 9V Block den Servo zu betreiben im Notstromfall

seshka: Hey Leute, es lag am Netzteil! Weder das 300mA Multi-NT noch das 1 A iPhone Ladegerät hat es nicht geschafft den kleinen servo zu betreiben. Musste jetzt das 12V / 6A NT eines Luftentfeuchter nehmen, das reicht

Dachte ichs mir doch.

seshka: Hey Leute, es lag am Netzteil! Weder das 300mA Multi-NT noch das 1 A iPhone Ladegerät hat es nicht geschafft den kleinen servo zu betreiben. Musste jetzt das 12V / 6A NT eines Luftentfeuchter nehmen, das reicht

Da du keine ausreichenden Informationen geliefert hast, konnte dir auch keiner sagen, was du falsch machst.

300 mA sind für deinen Aufbau (leider hast du auch trotz Nachfrage kein Schaltbild geliefert) deutlich zu wenig. Bei dem Ladegerät kommt es drauf an, wie du es angeschlossen hast. Wenn es richtig angeschlossen ist, sollte es funktionieren. Da wir aber deinen Servo nicht kennen, ist auch das nur geraten.

Und das 12 Volt Netzteil kann deinen Arduino killen, wenn du es auf Dauer betreibst. Dann stirbt der Regler auf dem Arduino.

Also auch da solltest du vorsichtig sein. Man muss immer die richtige Spannung liefern.

Ein Switching Netzteil kann bei Überlast ausschalten bzw die Spannung herunterregeln. Eine Batterie bricht die Spannung ein. Es kann sein daß die Batterie gerade genug Spannung gibt daß der Servo und Arduino funktioniert, sicher ist es aber nicht. Grüße Uwe