Sketch per AVR ISP MKII übertragen

Hallo,

ich bin relativ neu auf der Arduino-Plattform unterwegs und wollte fragen, ob das, was ich mir vorstelle auch funktioniert.

Ich würde mir gerne einen Atmel AVR ISP MKII Programmer zulegen und damit eine alternative Firmware auf den ATmegaU8 des Uno zu spielen. Da dieser dann nicht mehr zum Uploaden der Sketches verwendet werden kann, wollte ich auch das dann mit dem Programmer vornehmen. Soweit ich gesehen habe, lässt sich über der Datei preferences.txt die IDE so umkonfigurieren, dass sie dazu den Programmer benutzt.

Der Programmer kann doch eigentlich während des Entwickelns dann ständig angeschlossen bleiben, oder sehe ich das falsch? Sowohl Programmer als auch der Uno hingen dann am gleichen USB-Hub.

Da ich später die Pins 10-13 noch für einen DAC mit SPI-Interface benötige, müssen laut Atmel-Empfehlung noch ein paar Widerstände in diese Leitungen geschaltet werden. Welche Werte sind da empfehlenswert? Mein Gefühl sagt mir so 10k, kann das hinkommen?