sketch wird unterschiedlich kompiliert

Hallo,
habe folgende Frage.

Habe ein LC-Display http://www.conrad.de/ce/de/product/198330/C-Control-IC-LC-Display-Modul?ref=searchDetailund habe versucht es anzusteuern mit diesem Sketch

#include <Wire.h>

#include <LiquidCrystal_I2C.h>

LiquidCrystal_I2C lcd (0x20,16,2);

void setup()
{    
  lcd.init();
  lcd.backlight();
  lcd.print("Hallo");
}

void loop()

{
}

Wenn ich es auf meinem Laptop versuche sehe ich statt hallo nur 4 komische Zeichen.
Habe es auf einem anderen Laptop versucht und sehe da " Hallo".
Mit einem Tool " Logik Analyzer" hat ein Kumpel von mir festgestellt, dass mein Arduino den Sketch anders kompiliert.
Wir haben die gleiche Lib und den gleichen Sketch versucht.

Hat jemand mit so was Erfahrung? Kann es irgendwie am Rechner liegen?

User_ino: Wenn ich es auf meinem Laptop versuche sehe ich statt hallo nur 4 komische Zeichen. Habe es auf einem anderen Laptop versucht und sehe da " Hallo".

Wenn das Problem nur bei LCD-Ausgaben mit der Library "LiquidCrystal_I2C" auftritt, dann ist am ehesten zu vermuten, dass unterschiedliche Libraries installiert sind. Wenn ich mich nicht täusche, sind verschiedene Entwickler von Libraries auf die Idee gekommen, ihre Library "LiquidCrystal_I2C" zu nennen, so dass es zwar namensgleiche Libraries dieses Namens gibt, die aber tatsächlich verschieden sind.

Also zuerst funktionierte das Display weder bei ihm noch bei mir. Dann hat er die lib umgeschrieben und es funktionierte auf seinem Laptop. Ich habe alle alte LoquidCrystal_I2C lib, die vorher installiert hatte, gelöscht und nur diese eine, die er umgeschrieben hat bei mir installiert und zwar den kompletten Lib Ordner ohne irgendwas zu verändern.

User_ino: Also zuerst funktionierte das Display weder bei ihm noch bei mir. Dann hat er die lib umgeschrieben und es funktionierte auf seinem Laptop.

Aha, also "ich" und "er". Oben habe ich gelesen:

Wenn ich es auf meinem Laptop versuche sehe ich statt hallo nur 4 komische Zeichen. und Habe es auf einem anderen Laptop versucht und sehe da " Hallo".

Das hörte sich für mich nach "ich" und "ich" an.

User_ino: Ich habe alle alte LoquidCrystal_I2C lib, die vorher installiert hatte, gelöscht und nur diese eine, die er umgeschrieben hat bei mir installiert und zwar den kompletten Lib Ordner ohne irgendwas zu verändern.

Also handelt es sich dann schon um dieselbe Hardware, die einmal an dem und einmal an einem anderen Rechner angeschlossen wird?

Oder handelt es sich auch um verschiedene Hardware, also er hat einen Arduino und sein LCD und Du hast Deinen Arduino und Dein LCD, das baugleich oder vielleicht auch nicht 100% baugleich ist?

Also, das Display und das Arduino Uno Board gehören mir. Zuerst hat er diese Hardware an seinem Laptop ausprobiert und das Display hat nicht funktioniert. Dann hat er die lib umgeschrieben, das Display hat auf seinem Laptop "Hallo" angezeigt. Die selbe Hardware, genauso verdrahtet, die selbe Bibliothek probierte ich hinterher auf meinem Rechner und das LCD verweigerte die Kommunikation wie oben beschrieben. Dann habe ich diese Bibliothek und die selbe Hardware auf einem anderen Laptop probiert und sehe da es klappt auch. Habe ein anderes Languagepack auf meinem Laptop. Könnte dies in irgendeiner Art und Weise die Kommunikation zwischen dem Arduino und dem Display beeinträchtigen?

User_ino: Habe ein anderes Languagepack auf meinem Laptop. Könnte dies in irgendeiner Art und Weise die Kommunikation zwischen dem Arduino und dem Display beeinträchtigen?

Irgendeine Windows-Version, oder? Normalerweise nicht.

Sind denn die Arduino-Softwareversionen identisch? Oder läuft auf einem Rechner vielleicht 1.0.5 und auf dem anderen 1.5.2 oder so?

Hallo,

ich vermute was anderes. Es geht doch hier um dieses Conrad Display, worüber es letzte Woche schon einen Tröt gab. Da sind die 3 Steuerleitungen vertauscht, so das die Lib gepatcht werden muß. Die Libs können an 2 Orten sein. Einmal dem Lib Ordner, oder User/EigeneDokumente/Arduino/Libraries... Da habe ich mir damals auch schon nen Wolf gesucht. Einfach mal mit einem Hex-Editor den Inhalt der beiden kompilierten Hex Dateien vergleichen. Mit dem USBasp und eXtremeburner kannst du die auch über den ISP-Header aus denArduinos auslesen und auch übertragen. eXtremeburner hat prakischerweise gleich einen Hex-Editor eingebaut :)

Gruß Gerald