SN74HC595N

Wie verhindere ich das beim Benutzen des pushregisters zuerst alle 8 LEDs aufleuchten und flackern?

Passiert bei jedem Start des Arsuinos, danach funktioniert es. Muss ich evtl Outputenable zuerst high ziehen?

Des Problem ist dann nur des Low ziehen. Dafür brauchte ich dann wahrscheinlich einen Transistor oder reicht ein pull-down wiederstand?

Hab etz hier auf der Mobilen Version keine Such Option gefunden. Also könnte dieses Thema bereits existieren.

st3w:
Passiert bei jedem Start des Arsuinos, danach funktioniert es.

Was ist ein Arsuinos ?

Bist du evtl. im falschen Forum ?

(deleted)

Ich würde /OE mit Pullup 1kOhm gegen 5V ziehen und nach der Initialisierung mit einem Pin auf LOW.

Gruß Tommy

HotSystems:
Was ist ein Arsuinos ?

Bist du evtl. im falschen Forum ?

Wie sitzen alle zuhause oder es geht uns die derzeitige Situation sonstwie auf die Nerven.
Bitte benutze Smilys zB :wink: :wink: 8) :smiling_imp: :sunglasses: :grinning: wenn Du witzig, ironisch sein willst oder Dein beitrag nicht sehr ernst gemeint ist.

Arsuinos ist meiner Meinung ein Arduino mit einem D-Tastenabrutscher. ;D ;D ;D

Grüße Uwe

Hallo,

meine Initialisierungsreihenfolge sieht so aus ...

/* Init 74HC595 */
pinReset 'high'
pinReset 'Ausgang'
pinClock 'Ausgang'
pinLatch 'Ausgang'
pinData 'Ausgang'
pinReset 'low' // delete shift register
pinReset 'high'
pinLatch 'high' // take over storage register
pinLatch 'low'

Wie bereits erwähnt wurde:
Die Ausgänge eines 595 führen beim Einschalten undefinierte, also zufällige Pegel!
Sind definierte Pegel beim Einschalten unerlässlich, so muss man Pin "OE" beschalten:

  • Entweder mit einem weiteren Mikrocontroller-Ausgang: mit einem externen Pull-Up-Widerstand und nach dem ersten Durchschieben auf LOW.
  • Oder mit einer RC(D)-Kombination (die Ausgänge werden so für eine gewisse Zeit auf Tristate gehalten).

Siehe: AVR-Tutorial: Schieberegister – Mikrocontroller.net

Hallo,

mein /OE hat einen Pulldown dran und wird im Code nicht weiter verwendet. Wenn /OE high wäre, sind alle Ausgänge high impedance. Außer /MR haben bei mir alle einen Pulldown dran. /MR hat einen Pullup dran.

.. IC .. nexperia ... TI ...
Pin 10 ... /MR .... /SRCLR 
Pin 11 ... SHCP ... SRCLK 
Pin 12 ... STCP ... RCLK 
Pin 13 ... /OE .... /OE 
Pin 14 ... DS ..... SER

Es gibt bei TI eine Gehäuseform da weicht die Nummerierung ab, jedoch denke ich das LCCC für uns hier uninteressant ist. Die Namen und Beschreibungen sind laut meiner Meinung im nexperia Datenblatt besser verständlich. Und wegen dem löschen, die oben beschriebenen Pegelwechsel auf Reset und Latch "reseten" den IC. Ohne erst irgendwas durchschieben zu müssen.

uwefed:
Arsuinos ist meiner Meinung ein Arduino mit einem D-Tastenabrutscher. ;D ;D ;D

In der Tat....werde es zukünftig berücksichtigen.
Danke für die Klarstellung.