Spannungsanzeige nicht stabil

Hallo,
habe einen Arduino MEGA 2560 mit folgendem Touchdisplay und Treiber am laufen:
https://eckstein-shop.de/50-800x480-TFT-LCD-Display-mit-Touchscreen-MD050SD-MCU-Arduino-kompatibel

Das ganze soll eine Reifendruckregelanlage für Traktoren werden.

Soweit funktioniert alles.
Um den Druck zu messen, verwende ich folgende Sensoren:
https://www.mouser.de/ProductDetail/Honeywell/PX3AN1BS010BACHX?qs=r5DSvlrkXmLXC3AWks1DWQ==
(Die Sensoren geben Ampere aus. Jedoch gibts diese nicht mit Spannungsausgabe. Deshalb mache ich folgendes:)

Diese erde ich mit einem 210 Ohm Widerstand und greife parallel die Spannung ab.
Diese ist laut digitalem Voltmeter bis auf 2 Nachkommastellen konstant.
Jedoch schwankt die Anzeige im Arduino um 0,2 Volt.

Um die Werte etwas zu glätten, bilde ich den Mittelwert aus 20 Werten. Jedoch schwankt es dann immer noch teilweise stark. Muss aber auf 0,04 bar genau regeln.

Was kann ich da machen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

dayhawk

Die Qualität der Versorgungsspannung erhöhen. Deren Schwankung geht direkt ins Meßergebnis ein.

Evtl. überlegen, nicht die Versorgungsspannung, sondern die interne Referenz (2,56V oder 1,1V am MEGA) zu nutzen, die ist stabiler.

Gruß Tommy

sondern die interne Referenz

Genau so!

Absolute Messungen gegen eine stabile Referenz
Ratiometrische Messungen gerne gegen Vcc

Hallo,
danke für die Antworten!
Wie kann ich die Qualität der Versorgungsspannung erhöhen?
Läuft über die Batterie bzw. die Lichtmaschine des Traktors.
Der Arduino wird über ein 5V 3A Netzteil versorgt.

Es gibt KFZ-Entstörfilter. Der Weg zu einer Stabilen Messung führt aber auf alle Fälle über die interne Referenz. Wenn das nicht reicht, dann werden zusätzliche Störungen über die Messeingänge eingestreut.

Gruß Tommy

Mit nem fetten Kondensator bügeln und nem DC/DC Regler auf 5 Volt runterziehen. Da spielt der 12-14 Volt Eingang nicht so eine große Rolle.

Franz

Hallo,
was meint ihr genau mit interner Referenz?
Der Sensor braucht ne 12V Versorgung.
Verstehe irgendwie nicht, wieso man mim Voltmeter eine konstante Spannung misst und mim Arduino nicht.

Stecke da nicht so tief drin. Wäre nett wenn ihr mir direkt nen Link mitschicken könntet, dass ich genau weiß was ihr meint und wie man es auch in die Schaltung einbaut.

was meint ihr genau mit interner Referenz?

analogReference()

Franz54:
Mit nem fetten Kondensator bügeln und nem DC/DC Regler auf 5 Volt runterziehen. Da spielt der 12-14 Volt Eingang nicht so eine große Rolle.

Franz

Die interne Referenz verwenden oder eine Referenzspannung am Aref anschließen ist die bessere Lösung als die Versorgungsspannung konstant halten. Es gibt genaue Referenzspanungsquellen als ICs.
Grüße Uwe

dayhawk:
Hallo,
was meint ihr genau mit interner Referenz?
Der Sensor braucht ne 12V Versorgung.
Verstehe irgendwie nicht, wieso man mim Voltmeter eine konstante Spannung misst und mim Arduino nicht.

Stecke da nicht so tief drin. Wäre nett wenn ihr mir direkt nen Link mitschicken könntet, dass ich genau weiß was ihr meint und wie man es auch in die Schaltung einbaut.

Der A/D Wandler im ATmega2560 braucht eine Referenzspannung um den analogen Spannungswert in Daten zu wandeln. Standartmäßig wird als Referenzspannung die Versorgungsspannung genommen. Da diese nicht konstant ist ist das Meßergebnis von Sensoren, die eine Spannung proportional zu einem Meßwert ausgeben ungenau.

Absolute Messungen gegen eine stabile Referenz
Ratiometrische Messungen gerne gegen Vcc

Anders ist es wenn das Meßergebnis von der Spannugsversaorgung abhängt (Ratiometrische zB bei einem Spannungsteiler mit einem LDR, NTC, PTC, Potentiometer ecc). Da ändert sich die Meßspannung propotional zur Versorgungsspannung und somit mißt man mit der Versorgungsspannung als Referenz richtig.

Da Dein Sensor eine 4/20mA Stromschnittstelle ha und Du diesen Strom über einen Meßwiderstand als Spannung abgreifst ist die Meßspannung unabhängig von der Versorgungsspannung und auch die Referenzspanung des A/D-Wandler muß unabhängig von der Versorgungsspannung sein sprich Interne oder eine Externe Referenzspannung.

Externe Referenzspannung bekommt man mittels Referenzspannungsquellen. Das sind nichts anderes als genaue Spannungsstabilisatoren.

Grüße Uwe

0,04 bar Genauigkeit bei Treckerreifen?

0,04 bar Genauigkeit bei Treckerreifen?

:wink: :wink: :wink: :wink: Die Traktoren werden halt auch immer mehr Hochtechnisiert, da ist alles immer mehr Empfindlicher :wink: :wink: :wink: :wink:
Grüße Uwe