Spannungsversorgung bricht zusammen Arduino Uno R3 mit Ethernet Shield und PoE

Hallo,

ich habe vor kurzen angefange mit einem Starter kit für Arduino etwas zu tüfteln.
Dabei hab ich unteranderem ein RFID Zugangkontrollsystem mit entsprechenden Anzeigen über ein Display realisiert. Alles hat wunderbar funktioniert und ich kam schnell vorran.

Nun wollte ich mithilfe eines Ethernet Shields mit PoE die gelesenen Tags des RFID Readers auf einen eigenen Webserver anzeigen lassen.

Nach aufstecken des Ethernet Shields war die Funktion des RFID Zugangssystems noch völlig Funktionsfähig und ich machte mich daran einen Webserver zu programmieren, was ohne erfolg blieb da ich zwar die IP anpingen konnte aber die Internetseite sich nicht aufrufen lies.

Beim hin und her probieren muss dann aber etwas passiert sein was ich mir nicht erlären kann da ich nichts am Aufbau verändert hab.

Die Spannungsversorgung sank ab auf max. 2,3 V wodurch nichts mehr funktionierte.

Ohne Shield funktioniert der Arduino Uno super und liefert auch seine 5 V bzw 3,3 V.

Sowie ich allerdings das Ethernet Shield aufstecke und die Versorgungsspannung anschließe sinkt sie sofort auf die max. 2,3 V ab. Obwohl es ja auch einige zeit vorher lief.

Kann mir jemand vielleicht sagen woran das liegt: Ist das Shield kaputt?

Was ich feststellen konnte ist das der Spannungsregler AMS1117 sehr schnell sehr warm/heiß wird.

Ich verwende dieses Ethernet Shield

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Vielen dank schon mal :slight_smile:

Und wie speisst du den Arduino über PoE?

Kontrolliere auf Kurzschlüsse bzw Auf Pin die Du als Ausgang definiert hast und das Shield als Eingänge erwartet. Klemm mal die Hintergrundbeleuchtung des Disply ab.
Welche Spannung hast Du am Vin Pin?
Grüße Uwe

WoW... ich danke euch schon mal für eure Antworten, dass es so schnell geht hätte ich nicht gedacht.

@sschultewolter

Auf dem Ethernet Shield befindet sich ein Zusatz PoE-Modul Ag96xx welches speziell für die Stromversorgung über über ein Standard Ethernet Kabel Kategorie 5 ausgelegt ist bzw. darüber seine Stromversorgung beziehen kann. Sollte ich hier falsch liegen berichtigt mich bitte.

Ein solches Kabel habe ich mit meinem Ethernet Shield Verbunden.

Zusätzlich habe ich am Arduino Uno, das USB Kabel angeschlossen.

@Uwe

Den ersten Punkt mit den kurzschlüssen werde ich morgen noch einmal überprüfen.

Klemm mal die Hintergrundbeleuchtung des Disply ab

Ich hab das problem das die Spannung absinkt auch wenn ich nichts weiter angeschlossen habe. Also wenn ich nur das Shield auf den Arduino allein gesteckt habe....Tut mir leid das hätte ich vorher schon sagen müssen :confused:

Welche Spannung hast Du am Vin Pin

Im aufgesteckten Zustand ohne irgendetwas anderes bin ich mir gerade nicht sicher aber ich glaube da lag die Vin Spannung bei gerade einmal 1,xxV (werde ich morgen früh überprüfen). Wenn ich nur ein Lan-Kabel an das Ethernet Shield anschließe ohne kontakt zum Arduino dann sind am Vin 10,23V.

Sollte ich vielleicht mal versuchen den Arduino und das Shield über einzelne Leitungen mit einander zu verbinden ohne das Shield aufzustecken?

Hallo Cryton,

der Sinn von PoE ist zwar so in etwa gedacht, aber von dir vermutlich falsch ausgeführt. PoE wird meist dann benötigt, wenn man externe Geräte nicht zusätzlich über eine Stromquelle betreiben kann, da zB auf dem Dachboden lediglich ein Cat-Kabel liegt, jedoch keine Versorgungsspannung.

Habe das gehabt bei mehrere Mietshäusern (Bungalos), welche vom Hausanschlussraum ein Netzwerkkabel auf den Dachboden hochgelegt hatten. Oder aber auch gängig bei Ip-Kameras.

Was dir vermutlich fehlt, ist ein PoE-fähiger Switch!

Sowas würde Abhilfe schaffen, DIGITUS PoE-Injektorbox DN-95002 online kaufen | Pollin.de

Hallo sschultewolter,

ja solch einen PoE-Switch würde ich dafür sicher benötigen.

Allerdings muss es noch ein ganz anderes Problem geben, denn wenn ich das Ethernet Shield auf den Arduino Uno stecke und dann diesen mit der USB-schnittstelle Verbinde die 5V liefert dann sollten doch beide Geräte ausreichend versorgt sein oder?

Doch sowie ich das USB Kabel anschließe fällt die Spannung reltiv schnell (ca. 5 sekunden) auf 2,3V ab und hällt diesen Wert. Somit leuchten nur kurz alle LED's wie gewohnt und dann nur noch die grüne On LED des Arduino Uno. Das kann doch nicht richtig sein!?

Selbst wenn ich Arduino und Shield nebeneinander lege und deren 5V, GND und Vin Pins miteinander Verbinde passiert das gleiche :frowning: :confused:

Desweiteren stellt sich mir die Frage warum, wenn ich an das Ethernet Shield das nicht in den Uno gesteckt ist an das LAN Kabel anschließe, Warum dann am Vin Pin eine Spannung von 10,23V anliegt, die eindeutig von dem Zusatzmodul auf dem Ethernet Shield (AG9600 1R) erzeugt wird.

Die 10V werden vom PoE Modul vermutlich bereit gestellt. PoE arbeitet meines Wissens nach mit bis zu 48V. Evtl. hast du bereits eine Einspeisung über das LAN, welche aber deutlich wenig Strom liefert. Was für ein USB Netzteil verwendest du?

Ich habe selber kein PoE Modul für den Arduino.

Also soweit ich das nachgelsen hab ist das korrekt das das PoE Modul am Vin Pin eine Spannung zwischen 10-12V liefert. Ich verwende kein eigenes USB-Netzteil. Den Arduino UNO hab ich von einem Starter Kit. Da war ein USB-Kabel zur Programmierung dabei. Also bezieht der Arduino die 5V aus der USB-Schnittstelle meines PC's.

Wie erzeugst du eigentlich die PoE Spannung?

Derzeit noch garnicht. Er hat keine PoE geeignete Einspeisung im Netz. Ich weiß nicht, wie sich das fest verbaute PoE Modul auf dem Ethernet Shield verhält, ob er die Spannung des restlichen Boards abschaltet, und versucht, aus der Spannung vom Netzwerkkabel die Boardspannung zu generieren, die in diesem Fall ohne PoE Einspeisung einfach zu schwach sein wird.

sschultewolter:
Derzeit noch garnicht. Er hat keine PoE geeignete Einspeisung im Netz. Ich weiß nicht, wie sich das fest verbaute PoE Modul auf dem Ethernet Shield verhält, ob er die Spannung des restlichen Boards abschaltet, und versucht, aus der Spannung vom Netzwerkkabel die Boardspannung zu generieren, die in diesem Fall ohne PoE Einspeisung einfach zu schwach sein wird.

Ich hab Ethernet Shields mit und ohne PoE Modul im Einsatz, macht keinen Unterschied.
Hab sie aber auch noch nicht über PoE versorgt. Hatte es nur einmal kurz getestet was in einem Kurzschluss geendet ist, obwohl die PoE Module auf den Shields beide Verfahren können sollen.

Hab mir nun ein neues Ethernet Shield besorgt und siehe da alles läuft prima. :slight_smile:
Die von der USB-Schnittstelle gelieferten 5V, versorgen den Arduino Uno mit aufgesteckten Ethernet Shield.
Der Spannungsregler auf dem Arduino wird nicht mehr heiß und die Spannung bleibt auch konstant.

Da ich absolut keine idee hab warum es mit dem anderen plötzlich nicht mehr funktioniert hat und solche macken aufgetretten sind, gehe ich einfach davon aus, dass das Ethernet Shield defekt ist :frowning: . Ich kann mir nur vorstellen das es an diesem PoE-Modul Ag96xx liegt.

Trotzdem danke für Eure bemühungen.