Starterkit

Hallo
ich bin absoluter Neuling in dem Thema....
programmierkenntnisse und Elektronik vorhanden, aber eingerostet...
Techniker vor 6 Jahren gemacht.

Bevor ich mich so richtig in dem Thema vertiefen wollte, wollte
ich mir die Grundausstattung besorgen...

Was benötige ich zum Start?
Ablaufsteuerung von 2x dc 12v Motoren?

Ich wollte Kirmesmodellbau mit 3d Drucker (vorhanden) machen.
Daher ist der Einbauplatz sehr gering für die Platine und die fertige Steuerung sollte Pc unabhängig sein

Empfiehlt sich da die Nano Platine?
Benötige ich noch weiteres

Viele Grüße

Als Starterkit würde ich immer eins mit dem Uno empfehlen.
Z.B. von Funduino. Da sind sehr viele Bauteile zum Experimentieren dabei.
Dann kann man sich später immer noch für einen Nano, ProMini oder Atmega StandAllone entscheiden.

Durch die vorhandenen Buchsen auf dem Uno ist der sehr einfach in den Experimenten zu verkabeln.

Ich empfehle auch ein klassisches Starterkit mit Uno. Der Appetit kommt bekanntlich beim Essen. So kommt bei Kirmesmodellbau bestimmt schnell auch der Wunsch Leuchtdioden blinken zu lassen oder gar ein MP3-Player-Modul für die Soundatmosphäre anzusteuern.

Wenn du mal bei Ebay Arduino eingibst und weltweiten Versand, wirst du bestimmt leuchtende Augen bekommen, was es alles gibt. Nur bitte keine Arduino-Fälschungen kaufen, sondern entweder Originale oder kompatible Boards ohne Arduino-Markenzeichen.

Wenn alles läuft bietet sich der Nano oder ein Pro-Mini an, um in das Modell integriert zu werden.

Motorsteuerung geht über Logik-Fet (nur an/aus) bzw. h-Bridge (beide Richtungen). Verbreitet sind L298N und HG7881. Für den Anfang nimm ruhig fertige Module. Fürs fertige Modell, kannst du selber alles auf einer eigenen Platine aufbauen.

Hallo danke für die schnellen Antworten.

Das empfohlene kit hört sich gut an und ist vom Preis ok.
Was ich vermisse im kit ein "normaler "dc motor. Kann ich keine Anfahrrampen usw. damit erzeugen?
Für Servos, Beleuchtung gibt es tolle Projekte, die ich bereits verwende, wo ich pics entsprechend brenne....
Kann ich später mit dem nano einen motor nach meinen wünschen prg. sodass die platine ohne Verbindung zum Pc funktioniert? Ich verwende normalerweise 12v geht das?
Gruß

Die Arduinos arbeiten (bis auf 3,3V Ausnahmen) mit 5V. Wie ich schon geschrieben habe, steuert man Motoren mit Fets oder H-Bridges an. Sie regeln über die schwachen 5V Steuerimpulse den 12V Motorstrom. Oft sind in den Starter-Kits ein paar Transistoren zur Motorsteuerung enthalten. Es hindert dich niemand, dir gleich ein, zwei H-Bridge Module zum Starterkit dazu zu kaufen.

Mit PWM kannst du die Drehzahl der Motoren gut regeln. Ein PC ist nicht nötig. Die Arduinos arbeiten autark.

Wenn Du einen Genuino UNO suchst; da gibt es im Moment noch eine Fälschungen.
Grüße Uwe

andrew11:
Bevor ich mich so richtig in dem Thema vertiefen wollte, wollte
ich mir die Grundausstattung besorgen...

Ich habe auch mit dem Funduino Starterkit begonnen, keine schlechte Wahl. Allerdings kannst Du Dir natürlich auch selbst was zusammenstellen.

Ein Uno stellt den Standard da und ist prima zum Testen zusammen mit einem Steckbrett, besser mehreren. Dann nehme ich gerne den ProMini oder einen ATtiny (ATtiny 85 oder 4313). Der Nano ist aber auch eine gute Wahl, nur braucht man später USB nicht mehr.

Neben DC-Motoren sind auch Schrittmotoren und Servos interessant.

andrew11:
... und die fertige Steuerung sollte Pc unabhängig sein

Alle Arduinos können alleine laufen.

Hallo
erst einmal Danke für die zahlreichen Infos, echt klasse Form....

Das mit dem Starterkit ist eine klasse Idee, zum lernen wohl der beste Schritt.

Am liebsten würde ich aber mit was Anfangen, welches ich in mein Selbstgebautes Karussell verwenden kann.... der Einbausatz wäre möglichst klein...
Gibt es auch ein Starterkit für mein Vorhaben, ein Schrittmotor würde auch gehen, oder was würde ich benötigen, welchen Sop würdet ihr Empfehlen.
Die weiteren Möglichkeiten
Der unendlichen Arduino Welt würde ich am liebsten später Erkunden
Gruß

Preisgünstiger Schrittmotor zum Probieren. Mit Getriebe, dreht langsam, könnte für ein Karussel passen. Ich habe den in einem Kran verbaut.

FETs zum Üben.

Bunt blinkende LEDs APA102 oder einzelne Leds WS2812

Step-Down Schaltregler sind praktisch.

Natürlich kannst du dir einen Nano plus eine IRL-Fet oder ein HG7881-H-Bridge (ist kleiner als L298N) kaufen um dein Karussel zu motorisieren.
In meinen Augen versprechen aber ein paar Meter Kabel, um das Karussel mit einem Uno und Schaltungen auf einem Steckbrett zu steuern, deutlich mehr/schnelleren Lernerfolg und frustfreieres Arbeiten. DC-Motoren sind für den Anfang viel einfacher anzusteuern.

Kauf dir ruhig den UNO und gleich ein, zwei Nanos zum Einstieg. Ich habe den größten Teil meiner Arduino-Sachen direkt über Ebay in Asien gekauft. Setzt allerdings viel Geduld voraus, da 4-6Wochen Lieferzeit keine Seltenheit sind. Dafür sind die Sachen mit Versand günstiger als was die Post hierzulande allein an Porto haben wollte. Elektronik allgemein kaufe ich bei Pollin oder ganz selten bei Conrad.
Ich habe gerne Sachen zwei mal da, für einen Testaufbau und einen Aufbau zur Benutzung. Außerdem, falls mal was kaputt geht oder eine neue Idee kommt, brauche ich nicht wieder 4Wochen warten.