Starterset mit 'nützlichem' Gesamtprojekt

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Arduino Starterset zum verschenken. Leider finde ich nichts was diesen 3 Anforderungen genügt.

  1. Anleitung auf (verständlichem) Deutsch
  2. Alles dabei, man muss nichts extra nachbestellen
  3. Es kommt mehr dabei heraus als blinkende LEDs oder Proof-of-concepts einzelner Funktionen

Hat jemand so etwas schon mal gesehen?

Ich möchte den zu beschenkenden motivieren, deshalb sollte es zumindest am Ende auf ein 'nützliches' Tool herauslaufen (z.B. Heimautomation, Roboter, Monitoring, Fahrzeugtechnik) und nicht durch 8-Wochen-auf-Chinaversand-warten unterbrochen werden. Trotz etlicher Kits von allen möglichen Elektroversendern habe ich nichts dergleichen gefunden.

Entweder es ist 'ne Menge Zeug dabei, aber die Anleitung beschränkt sich auf die Einzelfunktionen ("so blinkt eine LED", "so funktioniert DOT-Matrix", etc.) oder die Anleitung/Webseite/Buch beschreibt ein Gesamtprojekt, hat aber keine Teileliste oder man muss sich alles mühsam bei zig Einzelhändlern zusammenkaufen.

Hat jemand schon mal etwas gesehen, was meinen Vorstellungen wenigstens nahe kommt?

Wäre über einen Schubs in die richtige Richtung dankbar. Möglicherweise fehlt mir einfach noch der richtige Suchbegriff dafür.

Gruss, Chaos

Sowas hab ich noch nicht gesehen. Anfänger-Kits sind dazu gedacht die Grundlagen spielerisch zu erlernen. Eigenideen umzusetzen muß man dann selbst weitermachen. Grüße Uwe

naja, ein "rundum sorglos" Paket in dieser Form gibts leider nicht. Das Arduino-Kit denk ich kommt nahe ran, da ist von allem was dabei zumindest ein wenig davon... Was die Literatur angeht ...

Beginnen würde ich mit dem "Original" "Arduino für Einsteiger (~10€) und evtl. dem"Arduino Kochbuch" (~45€). Bekommt man via Amazon ins Haus...

Leider kenne ich nichts was über "proof of concept" hinaus geht. Ist aber auch nicht wichtig bzw. nicht zielführend, denn man will ja der eigenen Kreativität freien lauf lassen können und nicht dauernd irgend einen "crap" nachbasteln. Nach den Einsteiger basteleien gibt es 2 Dinge die man nutzen sollte um seine Idee umzusetzen...

  1. Google
  2. Arduino-Forum

Der Rest kommt dann entweder von selbst (und er/sie hat wieder Geburtstag und will beschenkt werden) oder das Zeug landet in der Ecke :-) Dann ist mit einem "gut sortierten" Einsteiger-Set nicht all zu viel kaputt.

LG

Du bist billig, oder hast Du eine Null vergessen. Das orginal Arduino-Einsteigerkit kostet ca 100€ und es gibt es in Englisch und Italienisch.

Grüße Uwe

uwefed: Du bist billig, oder hast Du eine Null vergessen. Das orginal Arduino-Einsteigerkit kostet ca 100€ und es gibt es in Englisch und Italienisch.

Grüße Uwe

HI Uwe, da liegt jetzt ein Missverständnis vor. "Arduino für Einsteiger 10€ bezieht sich auf das Buch nicht auf das Set :-). Ich bin der Meinung, wenn nicht sicher ist, dass der jenige der das bekommt das auch ausreichend nützt bzw. ihr /ihm das auch gefällt mit China Ware auch alles getan ist (Siehe LINK). Die längere Lieferzeit muss vom Besteller berücksichtigt werden ;-)

Chaos_99: Heimautomation, Roboter, Monitoring, Fahrzeugtechnik

Sowas sollte man Anfangs komplett aussen vor lassen. Da kann Halbwissen (Warschleifen nur mit delay ...) zum großen Misserfolgt werden.

Besorg dem zu beschenkenden ein Fritzing Creator Kit oder das von Arduino selber. Ist bei etlichen deutschen Distributoren verfügbar.

Wichtiger als die Bauteile ist aber die Lektüren. Entweder die Basics anhand von Tutorials beibringen (Besser noch ein Arduino Einsteiger Buch, zB. von Erik Bartmann). Danach, wenn das alles geht, kann man weiter gehen.

Habe gerade auf Amazon ein Buch gefunden, was vielleicht garnicht mal so schlecht ist, sobald er aus den Kinderschuhen raus ist.

Arduino-Workshops: Eine praktische Einführung mit 65 Projekten (c't Hardware Hacks Edition)

Unter den 65 Projekten des Buches finden sich nützliche Dinge wie:

  • ein digitales Thermometer mit LCD-Anzeige
  • ein GPS-Logger, der Daten Ihrer Reise für Google Maps aufzeichnet
  • ein handliches Testgerät zum Messen von Batteriespannungen
  • eine Tastatursperre, die nur mit Geheimcode aufgehoben werden kann

Außerdem lernen Sie, Spielzeug und Spiele zu entwickeln, beispielsweise :

  • eine elektronische Version des klassischen sechsseitigen Würfels
  • ein binäres Quiz, das Ihre Fähigkeiten zur Umwandlung von Zahlen testet
  • ein Fahrzeug mit Fernbedienung und Kollisionserkennung

SerialQ: HI Uwe, da liegt jetzt ein Missverständnis vor. "Arduino für Einsteiger 10€ bezieht sich auf das Buch nicht auf das Set :-). Ich bin der Meinung, wenn nicht sicher ist, dass der jenige der das bekommt das auch ausreichend nützt bzw. ihr /ihm das auch gefällt mit China Ware auch alles getan ist (Siehe LINK). Die längere Lieferzeit muss vom Besteller berücksichtigt werden ;-)

Du hast Recht; Du hast es aufs Buch bezogen und ich aufs Kit mit Arduino, Teilen und Buch.

Grüße Uwe

Danke für die Antworten und sorry für die späte Reaktion. Die "Benachrichtigung bei Antworten" Funktion scheint bei mir kaputt zu sein.

Ich werde die erwähnten Kits und Bücher durchschauen. Auf z.B. das c't-Buch bin ich auch schon gestoßen. Sicher wird sich darunter ein Kompromiss finden.

Das finden eines lohnenden und doch umsetzbaren Projektes ist für mich die allergrößte Schwierigkeit beim Elektronikbasteln. Zumindest wenn man nicht komplett nach dem "Der Weg ist das Ziel" Konzept herangeht. Diese Schwierigkeit wollte ich dem zu Beschenkenden zumindest für das erste Projekt abnehmen.

Wie es scheint, scheitere ich daran.

Schade.

Aber vielleicht sieht das der zu Beschenkende auch ganz anders als ich und freut sich auch über Blinke-LEDs und den Weg dahin.