Stromprobleme

Hallo zusammen haben wir ein externes Netzteil bestellt.

5V DC 150W 30A LED Schaltnetzteil elektronischer Trafo Driver Spannungswandler
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=201253545054&ssPageName=ADME:X:RRIRTB:DE:3160

Habe es an meine Neopixel Leds angeschlossen sie Leuchten alle LEDS nur Weiß und sehr hell..

Habe es per Pc netzteil getestet damit läuft das Test Programm , alle Farben . nur bei dem 1 netzteil nicht.

Hallo,
hast Du mal die Spannung gemessen? Bricht die zusammen?
Mit dem Poti kannst Du die genau einstellen.
Gruß und Spaß
Andreas
P.S. alle "Masse" verbunden?

Schaltplan? Bilder? >:(

Switchingnetzteile haben die Eigenschaft eine minimalen Stromverbrauch zu benötigen damit sie richtig funktionieren. Dies weil die Steuerung nicht ganz auf null Leistund regeln kann.
Ein Mindeststrom ist in den Daten dieses Netzteils aber nicht vermerkt.

Versuch mal die 5V bei angeschlossenen NEOpixel zu messen und zwar im Gleichstrom und Wechselstrom- Gleichspannungs- und Wechselspannungs-bereich des Meßgerätes. Sind es 5V? Mißt Du max 100mV Wechselstrom?

Grüße Uwe

Hallo,
Klugscheisser an >:(
Soll er Strom- oder Spannung messen?
Wenn ich mein Messgerät auf Wechselstrom einstelle, dann bekomme ich keine 100mV gemessen.
Ist aber auch kein Fluke. :smiling_imp:
Klugscheisser aus-
Einen vergnüglichen Tag- noch.
Andreas

SkobyMobil:
Hallo,
Klugscheisser an >:(
Soll er Strom- oder Spannung messen?
Wenn ich mein Messgerät auf Wechselstrom einstelle, dann bekomme ich keine 100mV gemessen.
Ist aber auch kein Fluke. :smiling_imp:
Klugscheisser aus-
Einen vergnüglichen Tag- noch.
Andreas

Hast ja Recht...

Hallo,
guter Junge...
Gruß und Spaß
Andreas

Shwowak:
Hallo zusammen haben wir ein externes Netzteil bestellt.

Nein, "zusammen haben wir"? Wer ist "wir"?
Ich habe mit Dir zusammen jedenfalls gar nichts bestellt.

5,02 Volt. Gleichstromspannung

10 ,2 Volt Wechselstromspannung

@ SkobyMobil siehst Du wie Shwowak die Klippen umschifft. :wink: :wink: :wink:

Shwowak Das Netzteil schaltet sich immer wieder ab. Darum mißt Du 10V Wechselspannung.

Versuch mal einen Verbraucher an das Netzteil anzuhängen der konstant 100-200mA verbraucht. (zB eine Glühlämpchen).

Grüße Uwe

Hallo,
das sage ich Dir.
Kein Wunder, dass dort kein Licht brennt. :smiling_imp:
Jetzt ist aber gut.
Gruß und Spaß
Andreas

hab ich da jetzt irgendwas nicht mitgekriegt?

Da hängen 20 x 16 Pixel dran ... , + ein pixelstreifen 160 Pixel (5M)

= Ca 26 Amper :slight_smile: da schaltet nix ab ...

Shwowak:
Da hängen 20 x 16 Pixel dran ... , + ein pixelstreifen 160 Pixel (5M)

= Ca 26 Amper :slight_smile: da schaltet nix ab ...

Wenn Du da so sicher bist wieso fragst Du uns dann?

Welchen Querschnitt haben die verwendeten Kabel?

Grüße Uwe

sschultewolter:
Schaltplan? Bilder? >:(

Netzteil bis verteiler 0,8 m2 und vom verteiler bis zum Neopixel 0,5 m2

0,8 m2 glaube ich nicht. Eher 0,8mm² und das ist aufjedenfall schon einmal viel zu wenig. Da wäre 1,5mm², besser noch 2,5mm², zu empfehlen.

Wenn es geht, dann liefere ausreichende Informationen. Dazu gehört auch ein Schaltplan (wegen meiner Hand-Zeichnung).

Das ist einfach nur ungenau
"20 x 16 Pixel dran ... , + ein pixelstreifen 160 Pixel (5M) "

Netzteil bis verteiler 0,8 m2 und vom verteiler bis zum Neopixel 0,5 m2

Für ca 30A sind 6mm^2 oder wenigstens 2x2,5mm^2 notwendig. Man rechnet überschlagsmäßig mit 7A pro mm^2.

In der Annahme daß vom Verteiler ein Kabel zu den 20x16 Pixel geht und ein zweiter zu dem 160 Pixel Streifen sind dort 0,5mm^2 auch extrem unterdimensioniert. Da braucht es 4mm^2 bzw 1,5mm^2.

Werden die Kabel nicht extrem heiß?

Grüße Uwe

Shwowak:
... Gleichstromspannung ...

Ahja ...

SCNR

Gregor

gregorss:
Ahja ...

SCNR

Gregor

Das hatte ich provoziert. Darum nimm es mir böse und nicht Shwowak.
Uwe