Stromsensor für Solar Datenlogger

Hallo,
zurzeit bin ich für mein Datenlogger Projekt auf der suche nach einen passenden Stromsensor. Leider bin ich selbst nachdem ich das halbe Internet durchforstet habe nicht fündig geworden.

Zu meinen Projekt:

Ich möchte Gleichspannung in einen Messbereich zwischen 0A und 20A messen. Die Spannung beträgt ca. 24V. Übertragene Leistung ca. 400W
Mein Hauptproblem besteht darin, das ich an einer 10mm^2 Leitung den Strom messen möchte. Daher fallen viele Sensoren schon weg, da sie nicht für solche Kabelquerschnitte ausgelegt sind.

Mir wäre eine berührungslose Strommessung am liebsten.

Kennt jemand einen Sensor der hierfür in Frage kommt? Oder zumindest eine andere Möglichkeit den Strom zu messen?

Gruß Alex

Hallo Alex,

hier http://www.watterott.com/de/ACS711EX-Current-Sensor-Carrier-155A-to-155A

gibt es diesen und noch mehr. Ich glaube die sind auch getrennt.

Gruss Kalli

Hallo Kalli,
vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich hab da dann vielleicht etwas falsch verstanden. Führt man das Kabel durch die runden Öffnungen in den Board durch? Tut mir leid wenn ich so blöd frage, aber ich stecke da leider nicht so tief in der Materie drin.

Gruß Alex

Das dürfte deine Frage auf den ersten Blick beantworten:

Gruß

Seeen:
Hallo Kalli,
vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich hab da dann vielleicht etwas falsch verstanden. Führt man das Kabel durch die runden Öffnungen in den Board durch? Tut mir leid wenn ich so blöd frage, aber ich stecke da leider nicht so tief in der Materie drin.

Gruß Alex

Nein. Der Strom muß durch das IC fließen. Die Stromseite ist von der Meßseite galvanisch etrennt.

Grüße Uwe

Also würden dann meine 300 bis 400W tatsächlich über das Board fließen? Irgendwie habe ich kein gutes gefühl mein 10mm^2 Kabel daran zu klemmen.

Ich empfehle dir diesen hier oder diesen für dein project!

400W Leistung kann kein Messfühler ab, musst schon aufpassen, dass die 24V woanders abfallen. :wink:

Dein 10 mm² ist etwas reichlich dimensioniert für 20A.
Problem ist wohl, wie du den dicken Draht sauber befestigst.

Der von Andreas rausgesuchte Dicke hat lt. Beschreibung Schraubklemmen bis AWG 6 = 4,1mm Durchmesser = 13,3 mm² Querschnitt. (hat aber die Markierung “Discontinued” ?)
Bei dem 50A Sensor von DFRobot bleibt es dir überlassen, wie du den dicken Draht so drankriegst, dass nicht allzuviel zu den 0.1 mOhm dazukommt.