Stromversorgung

Hallo,

ich habe ein altes Netzteil gefunden.

Output 12V, 2.0A

Vom Stecker her passt das wunderbar in den Arduino.
Aber, kann ich das auch verwenden, ohne etwas kaputt zu machen?

LG Andy

Fraver:
Hallo,

ich habe ein altes Netzteil gefunden.

Output 12V, 2.0A

Vom Stecker her passt das wunderbar in den Arduino.
Aber, kann ich das auch verwenden, ohne etwas kaputt zu machen?

LG Andy

Die Daten sagen nichts über die Regelung aus.

Kann ungeregelt oder auch Wechselspannung sein.

Poste mal ein Foto des Typenschildes.

Du kannst auch die Spannung messen (sowohl im Gleichstrom wie Wechselstrombereich des Multimetesrs) wenn Du plausible Werte ( 12VDC +/-0,5V, AC < 100mV) bekommst und die Polung richtig ist dann kannst Du es verwenden.
Ich kann Dir nicht garantieren ob Du nichts kaputtmachst da es auch von Deinen Fehlern abhängt ob etwas in Gefahr ist.

Grüße Uwe

Wie poste ich hier ein Foto?

Es ist aber Wechselspannung. Oben die durchgehende Linie, darunter drei Striche.
Links Minus, in der Mitte ein Halbkreis mit einem Punkt in der Mitte und rechts Plus.

Foto als Attachment anhängen und im 2. Schritt diese URL als Bild einfügen. Evtl. vorher verkleinern.

Gruß Tommy

Fraver:
Wie poste ich hier ein Foto?

Es ist aber Wechselspannung. Oben die durchgehende Linie, darunter drei Striche.
Links Minus, in der Mitte ein Halbkreis mit einem Punkt in der Mitte und rechts Plus.

So wie du es beschreibst, ist es Gleichspannung.
Bitte lerne wenigstens diese einfachen Grundlagen.

Hier mal das Schild :slight_smile:

Fraver:
Hier mal das Schild :slight_smile:

Das kannst du für den Arduino verwenden.
Aber vorsicht, der Regler wird dadurch schnell heiß, da er 7 Volt verbraten muss.

Kann ich diese Hitze irgendwie umgehen?
In meinem derzeitigen Versuch habe ich am 3.3V einen Joystick zu hängen und am 5V einen Steppermotor.

Wie willst du die umgehen ?
Die wird erzeugt und mit dem Stepper wird das so nichts.

Verwende ein 5 Volt Netzteil und du hast diese "Hitze" nicht.

Kann ich ein Netzteil vom Handy verwenden?

Wenn das 5 Volt liefert, geht es.
Ob der Strom reicht, kann ich nicht sagen.

Solltest du vorher messen.

Ich rate zur äußersten Vorsicht bei der Verwendung solch eines 12V Netzteils!

Alle Netzteile die ich hier rum liegen habe liefern bis auf sehr wenige Ausnahmen eine
sehr viel höhere Ausgangsspannung wenn Sie nicht mit der angegeben Last / Strom
betrieben bzw. belastet werden!

(lt. Typenschild von Andy 2A, mein Arduino UNO zieht 53 mA!)

Unbedingt messen vor Verwendung!

Gruß Martin

Wuehlmaus:
....
Alle Netzteile die ich hier rum liegen habe liefern bis auf sehr wenige Ausnahmen eine
sehr viel höhere Ausgangsspannung wenn Sie nicht mit der angegeben Last / Strom
betrieben bzw. belastet werden!
....

Dann sind das wohl unstabilisierte Trafonetzteile.
Die kannst du tatsächlich nicht verwenden.

-> HotSystems: Was man auf dem Wertstoffhof halt so findet :slight_smile:

5V oder 7V Netzteile die dann
9V oder 10V liefern habe ich erfolgreich im Einsatz!

Hi

Bei 'normalen' Netzteilen stellt sich die Nenn-Spannung bei Nenn-Strom ein.
Heißt: aufgedruckte 12V bei aufgedruckten 2A
Bei weniger Strom sehr wahrscheinlich höhere Spannung (und umgekehrt, hier aber eher unwichtig)

Die heutigen Handy-Ladegeräte sind ja nur USB-Netzteile, teilweise mit bis zu 3A.
Weiter Schaltnetzteile, also mit wesentlich weniger Verlustleistung im 'Trafo' selber.

Allerdings darf die Spannung bei USB auch ein gutes Stück unterhalb 5,0V liegen.

Wenn Du 5V einspeist, kannst Du direkt an den 5V-Pin gehen.
An Vin muß die Spannung>6V (oder waren Es 7V?) sein, da der Spannungsregler auch etwas Spannung zum Arbeiten braucht.
Die Differenz zwischen Vin und 5V wird auf dem Arduino in Wärme umgewandelt - bei 12V verheizt Du MEHR, als der Arduino für Sich braucht!!

Deinen Stepper solltest Du auch nicht vom Arduino (bzw. Dessen Spannungswandler) versorgen lassen.
Sinnvoller ist Es hier, einen Strom-Treiber für den Stepper herzunehmen und Diesen mit den 12V zu versorgen.
Von dem Motor muß aber der Nennstrom bekannt sein, um den Stromtreiber darauf einstellen zu können!!

MfG

Wuehlmaus:
→ HotSystems: Was man auf dem Wertstoffhof halt so findet :slight_smile:

5V oder 7V Netzteile die dann
9V oder 10V liefern habe ich erfolgreich im Einsatz!

Das ist ja nun auch was anderes.
Du schriebst aber in Post #12 von 12 Volt, darauf meine Bemerkung.

Und wir werden ja auch immer zum Recyceln aufgefordert.
Sehr gutes Vorbild. :wink:

Fraver:
Kann ich ein Netzteil vom Handy verwenden?

Nein. Ein Schrittmotor für 5V wird wahrscheinlich mehr als 2A brauchen.

Grüße Uwe