Suche eine IR-Reflexlichtschranke (Type)

Hallo,
Ich suche eine Infrarot Reflexlichtschranke, die ich im Zusammenhang mit dem Arduino einsetzen kann.
Ich benötige eine Reichweite von 2 - 10 cm zur Sicherung der geschlossenen Rolläden.
Sollte natürlich auch durch Glas funktionieren.

Hat da jemand einen Tipp für mich.
Schon mal vielen Dank und noch einen schönen Sonntag.

Hallo,
da wird es wohl wenig Erfahrung geben.
Bestell Dir doch einfach eine 0815 IR-ReflexSchranke mit der von Dir geforderten
Reichweite. Kostet nicht die Welt.

Interessanter ist Dein "Glas"
Durch Glas werden die wohl funktionieren, aber meinst Du nicht Fensterscheibe?
Die sind meistens mit "etwas" bedampft, das kann dann schief gehen.

Nehme doch einmal die Fernbedienung der Glotze, gehe nach drausen und schalte
mal die Glotze. Wenn das funktioniert, kannst Du mit 0815 loslegen.
Wenn nicht?! pphhh…
Gruß und Spaß
Andreas

Ok, danke für die Info.
Ich habe schon einiges gegoogelt aber die haben alle keine Reichweite.
Evtl. kommt ja noch ein Tipp.

Hallo,
ist ja ein lästiges Geschäft…

für andere zu suchen.
Gruß und Spaß
Andreas

SkobyMobil:
Ist ja ein lästiges Geschäft…
für andere zu suchen.

Ich kenne das sehr gut :wink:
Aber manchmal ist es wirklich so und man findet nix.
Tausend Dank für deine Mühe.

HotSystems:
Hat da jemand einen Tipp für mich.

Ich bastle derzeit an einem Ding, das per IR tastet. Sendediode ist eine allerwelts-IR-LED CQY99, Empfänger ein TSSP4P38 von Vishay. Sieh Dich zum Beispiel mal bei denen um. Für genauere Aussagen (zu meiner Schaltung u./o. Sketch) musst Du noch eine Weile warten und dann nochmal fragen. Gerne auch per PM. Zum Breittreten im Forum ist dann immer noch Gelegenheit :slight_smile:

Gruß

Gregor

Hi Gregor,

danke für deinen Tipp.

Ich bin derzeit auch dabei, das mit einer IR-Led und einem TSOP31238 zu testen, allerdings mit nicht so tollem Ergebnis.

Da das ganze durch eine "Thermopenscheibe (Mehrscheiben-Isolierglas) 2-fach" gehen soll, ist es wohl etwas schwieriger.
Ich werde mir aber noch ein paar richtige Reflex-Lichtschranken besorgen. Aber erst mal klein anfangen.

Ich werde auch über meine Erfolge/Misserfolge berichten.

Danke und Gruß

HotSystems:
Ich werde auch … berichten.

Auf jeden Fall!

Gruß

Gregor

HotSystems:
Ich bin derzeit auch dabei, das mit einer IR-Led und einem TSOP31238 zu testen, allerdings mit nicht so tollem Ergebnis.

Der TSSP4P38 hat den Vorteil, dass das ein spezielles Taster-Ding ist: Du sendest mit einer IR-LED ein gepulstes Dauersignal (ca. 2 Hz, 20-30% „duty“) und der Empfänger „gibt Laut“, wenn er etwas empfängt. Das Ding macht dabei „Störlichtunterdrückung“ (variiert die Empfindlichkeit). Evtl. ist das genau das, was ...

HotSystems:
Da das ganze durch eine "Thermopenscheibe (Mehrscheiben-Isolierglas) 2-fach" gehen soll, ist es wohl etwas schwieriger.
Ich werde mir aber noch ein paar richtige Reflex-Lichtschranken besorgen. Aber erst mal klein anfangen.

... das Problem der Fensterscheibe beseitigen könnte. Da mir noch nicht klar war, dass die Störlichtunterdrückung genau das ist, was ich nicht brauche, habe ich mir vor einiger Zeit 10 St. dieser Empfänger zugelegt. Wenn Du ein Ding zum Testen haben möchtest, können wir tauschen – Du schickst mir einen Deiner Empfänger, ich schicke Dir einen von meinen.
Apropos „klein anfangen“: Nimm einen Nano, der ist schön klein :slight_smile:

Gruß

Gregor

Letztens gab es hier ja das Problem dass eine Scheibe einen PIR blockiert hat. Aber da ging es um langwellige Wärmestrahlung. Die LED sendet auf einer kürzeren Wellenlänge von ca. 950nm (wenn man nicht gerade eine falsche 850nm LED hat). Da glaube ich nicht dass das schon vom Glas blockiert wird, aber ausprobiert habe ich sowas noch nicht.

Serenifly:
Letztens gab es hier ja das Problem dass eine Scheibe einen PIR blockiert hat. Aber da ging es um langwellige Wärmestrahlung. Die LED sendet auf einer kürzeren Wellenlänge von ca. 950nm (wenn man nicht gerade eine falsche 850nm LED hat). Da glaube ich nicht dass das schon vom Glas blockiert wird, aber ausprobiert habe ich sowas noch nicht.

Evtl. liege ich flasch, aber IR ist Wärmestrahlung. Deshalb hat man ja auch die Probleme mit Tages-/Sonnenlicht.

Gruß

Gregor

Schon. Aber IR ist ein sehr weiter Bereich. Ich hatte es so verstanden dass Glas erst relativ langwelliges Licht blockiert. In dem Thread war von ca. 10 µm die Rede.

Serenifly:
Schon. Aber IR ist ein sehr weiter Bereich. Ich hatte es so verstanden dass Glas erst relativ langwelliges Licht blockiert. In dem Thread war von ca. 10 µm die Rede.

Ich kenne mich mit diesem Glaszeug nicht aus, aber ich würde davon ausgehen, dass ein Isolierglas einen möglichst großen IR-Bereich blockiert und dabei nur wenig zimperlich ist.

Von 10 µm habe ich nichts gelesen.

Gruß

Gregor

Oh da hatte ich mich nicht richtig erinnert. Es wurde gesagt, dass ab ca. 2µm blockiert wird:

Aber wie gesagt, ich spekuliere da auch nur. Hört sich aber so an, als ob das nicht zwangsläufig ein Problem ist. Wird eben auch von der Glas-Art abhängen.

@gregorss

Wenn Du ein Ding zum Testen haben möchtest, können wir tauschen - Du schickst mir einen Deiner Empfänger, ich schicke Dir einen von meinen.
Apropos „klein anfangen": Nimm einen Nano, der ist schön klein :slight_smile:

Das mit dem Tausch ist nett gemeint, klapp aber leider nicht, da ich einen fest verbaut habe und den zweiten zum Testen benötige. Da bin ich auch dabei eine Platine aufzubauen, um es besser testen zu können. Werde da in den nächsten Tagen über Ergebnisse berichten.

Mache es allerdings mit einem "Atmega328-Standalone", hat sich in letzter Zeit sehr bewehrt.

@Serenifly
Den Thread mit dem PIR habe ich auch verfolgt, ist aber sicher doch eine andere Liga.
Das mit dem IR-Empfänger und Sender die ich zur Zeit teste, funktionierte im ersten Versuch, war aber nicht sicher. Deshalb baue ich das mal komplett auf mit Gehäuse und werde es auch richtig montieren und zu allen möglichen Zeiten testen.

Die meisten IR-Reflexlichtschranken die ich gefunden habe, haben eine zu geringe Reichweite, daher hier meine Anfrage.

Wenns nicht klappt, nehme ich den hsdl-9100-021. Link von Andreas. Allerdings über ebay. :wink:

Serenifly:
Oh da hatte ich mich nicht richtig erinnert. Es wurde gesagt, dass ab ca. 2µm blockiert wird:
http://forum.arduino.cc/index.php?topic=359824.msg2481042#msg2481042

Ach so, Du meinst einen anderen Thread (der ist aber auch interessant).

Gruß

Gregor

Ja, es ging mir nur die Information ob IR durch Glas geht, aber IR ist eben ein weiter Begriff.

Serenifly:
Ja, es ging mir nur die Information ob IR durch Glas geht, aber IR ist eben ein weiter Begriff.

Ja, geht schon, wenn man die Sender/Empfängereinheiten dazu nimmt.
War aber eben bisher nicht sehr sich und ich muss es weiter austesten.

Ich heb meine komplette Musikanlage auch hinter Glas und das funktioniert auch mit der FB einwandfrei.