Teensy FFT

Hallo Leute, ich habe vor, mit dem Teensy 3.6 einen Spektumanalysator für mehrere Kanäle zu bauen. Ich möchte die Signale (0...3,3V) über die Analogeingänge einlesen. Es soll für jeden Kanal (10 Kanäle) die Hauptfrequenz (max. 1kHz), die Maximalamplitude und der Amplitudenmittelwert ausgegeben werden. Als Datenübergabepunkt habe ich mir gedacht, die CAN Bus-Schnittstelle zum Koppeln mit einer Siemens-SPS zu benutzen. Hat jemand schon Erfahrung mit dem Teensy gesammelt? Vom Abtasttheorem sollte es ja bei 180MHz Taktung und 10 Kanälen passen.? Hat jemand schon FFT mit einem Arduino oder Teensy gemacht oder Erfahrung mit dem CAN Bus des Teensy gesammelt? Kann man die Analogeingänge in Echtzeit einlesen, oder werden die irgendwie multiplext? Für Anregungen oder Tips wäre ich sehr dankbar.

Also ich habe schon einiges mit den Teensys gemacht- sind echt gut und schnell.

Wenn ich mich nicht irre gibt es doch grad für FFT einige Beispiele.... Welches TFT willst du verwenden?