Temperatur auf eigener Webseite darstellen

Guten Abend zusammen,

habe mich grade erst hier im Forum angemeldet, daher bitte um Nachsicht bei eventuellen Fehlern welcher mir noch nicht bekannt sind.

Ich habe das Beispiel (jedoch mit einem esp8266 12e) nachgebaut. Alles funktioniert 1A. Leider nur im Heimnetz.

Nun zum Problem.
Ich besitze einen Web- Platzhalter, also eigene Webseite. Sagen wir www.meineseite.de
Möchte gerne, dass der ESP8266 die Temperatur auf meiner Webseite schickt -? Speichert.
Also z.B. auf www.meineseite.de/temperatur.html
Habe schon was über DNS, … json, … gelesen. Nun damit bin ich überfordert.

Meine Frage.
Was muss ich tun, dass ich die Temperatur auf meiner www.meineseite.de/temperatur.html Seite zum sehen bekomme? (Möglich ohne Drittanbieter)

Gruß
Francesco

du willst also vom ESP Daten zu deinem Webserver schicken?

Dann brauchst du am ESP einen webclient.
Am Server etwas, was deine Daten entgegen nimmt. Z.B. ein PHP Script und die Daten am webserver abspeichert.

Dann brauchst am Webserver noch ein kleines php Script, dass einem Browser die Daten anzeigt - z.B. also die
www.meineseite.de/temperatur.html (oder besser etwas mit .php weil einfacher).

Ich würde dazu DNS und JSON voerst mal beiseite lassen.

was kannst du webseitig?

Dazu kommt noch das Prpblem des Speichern im Webserverzugriff (Datenbank/Datei).
Andere Möglichkeit wäre der Webserver auf dem ESP8266 und den direkt abfragen.
Schau Dir die Beispiele zum Webserver in der IDE beim ESP8266 an (nicht die uralten im Netz).

Gruß Tommy

Woow – DANKE für Eure so schnelle Antworten.

@noiasca
Also wenn es mit php geht – dann werde ich mich sehr freuen.

@Tommy56
Die Beispiele aus der DIE habe ich schon in etwas auch ausprobiert.

Mein Problem ist, die Grundlagen. Also Prinzip.
Verstehe nicht wie ich es adressieren soll. Also wie ich aus dem Heimnetz auf meine www. meineseite. de/temperatur. html – also in die temperatur.html den Variablen Wert “hoch schicken“ kann.

Gruß
Francesco

francesco-del:
Also wenn es mit php geht – dann werde ich mich sehr freuen.

Diese Aussage, läst mich an deinen PHP Kentnissen zweifeln!

In dem von dir geposteten veralteten Beispiel wird nur auf Anforderung des Browsers (Webseite) eine Antwort vom Esp.. versendet.

Zunächst solltest du dir klar werden ob der ESP... beständig schicken oder auf Anforderungen reagieren sollte. Beides ist mit PHP machbar.

zB.: PHP CURL

Gruß Fips

Hallo, danke für die Antwort.
ja ich habe noch viel zum “kauen“ – lerne aber gerne.
Für Web-Quellen, Literatur für Dummies wo die Prozesse (?) erklärt sind, werde auch sehr Dankbar sein.

Gruß
Francesco

Für grundlegende Infos ist immer wieder Selfhtml zu empfehlen, ebenso w3schools.

Gruß Tommy

Danke

francesco-del:
Ich besitze einen Web- Platzhalter, also eigene Webseite.

Steht der Server in Deinem Zugriff oder bei einem Provider? Wenn Du beispielsweise PHP verwenden möchtest, muß das auf dem Server installiert sein. Wenn noch nicht geschehen, müßtest Du das auf Deinem Server machen oder beim Provider nach dieser Option fragen.

Mich hat mal Apache ohne PHP nicht voran kommen lassen, daher komme ich darauf.

Wenn ich mich im Forum anmelde, sehe ich immer eine andere IP meines Routers, könnte auch ein Problem werden.

agmue:
Wenn ich mich im Forum anmelde, sehe ich immer eine andere IP meines Routers, könnte auch ein Problem werden.

Wenn der Esp... als Client, die Daten verschickt, ist das Wurst.

Gruß Fips

Derfips:
Wenn der Esp... als Client, die Daten verschickt, ist das Wurst.

Vermutlich bin ich vom vielen Bohren von Löchern in Feuerwände geschädigt ;D

agmue:
Vermutlich bin ich vom vielen Bohren von Löchern in Feuerwände geschädigt ;D

Sowas macht man ja auch nicht :wink:

Gruß Tommy

Tommy56:
Sowas macht man ja auch nicht :wink:

In meinem IT-Universum schon. Fehlende Löcher in der Feuerwand und reguläre Ausdrücke beim Apache waren meine "Lieblingsfeinde" ;D