Temperatur über CAN Bus versckicken

Hi habe das Problem das wenn ich mit dem Temperatursensor DS18B20 die Temperatur messe und über den CAN Bus weiterleite nur zahlen >o verschickt werden wenn es zB -1 Grad hat wird mir 255 ausgegeben jemand eine Idee wie ich das beheben kann?

Frage:

jemand eine Idee wie ich das beheben kann?

Antwort:
ja.

und nun? Mensch Kudda, stelle vernünftige Fragen und stelle Infos bereit was du da hast! Welche Module, Schaltplan, auf welchem Controller, welche CAN Library, ein Schaltplan, ein Mini-Sketch der das Problem zeigt!

Anzunehmen ist auch, dass der Compiler Warnings wirft - sind die Warnings eingeschaltet und welche werden ausgegeben?

Rumgerate:

achte darauf was deine CAN lib als Wert erwartet / wie du den Buffer füllen musst.
du musst wahrscheinlich die vorliegende Zahl byteweise zerlegen und dann die einzelnen Byte übertragen.
Bei einem geratenem Float sind das 4 byte
beim Empfänger dann die (4?) Byte wieder zusammenbauen.

Google nach “Arduino bit operation”.
Google nach “Arduino transmit float over CAN Bus”.

KUDDA:
-1 Grad hat wird mir 255 ausgegeben jemand eine Idee wie ich das beheben kann?

Hört sich an, als wäre da unsigned im Einsatz.
Ist aber ein raten ins blaue, da sich Dein Code hier nicht findet um das genauer zu analysieren.