TLC 5940 16 rgb led

Hallo liebe Arduino Gemeinde .
Habe nun meine 1 Projekt gestartet Ziel sollte es seine einen 8x8 rgb Matrix wobei ich Tlc 5940 verwenden möchte wegen pwm . Also 3 Tlc können 16 RGB Led steuern. bei 8x8 sind es 64 RGB led die der Arduino mit den TLC steuern sollte . Ziele ist es eine schachbrett in grossformat aber nicht nur Schwarz Weiss sondern auch mal rot und Grün möchte hallt wenn ich mich dran setze alle schon ansteuern Deshalb die TLC insgesamt sind es dann 12 .
Nun habe ich die letzten 2-3 tage mit einem kollegen mal angefangen eine 3 TLC mit 16 rgb Led zu verbinden .

Die TlC habe ich wie
und von vorne

und die led mit heiskleber sticks über zogen

Das sollte nun mal zum testen reichen .
nun zum programieren da liegt mein grosse problem .
werde mal weiter berichten wie und was cu Tronig

so nun zum testen des codes .
Denke das ich da eine big problem bekomme .Denn irgenwo muss ich doch sagen das der arduino dei beiden tlc ansprechen soll das es drei sind das ist mir noch unklaar Aber nun gelööst .

//RGB-TLC Tester
#include <Tlc5940.h>
TLC5940 leds(1, 8);

static void setEye(uint8_t eyeid, uint8_t r, uint8_t g, uint8_t b)
{
  leds.setLED(eyeid*3, r);
  leds.setLED(eyeid*3+1, g);
  leds.setLED(eyeid*3+2, b);
}

static void setEye(uint8_t eyeid, uint32_t rgb)
{
  leds.setLED(eyeid*3, (rgb >> 16) & 0xff);
  leds.setLED(eyeid*3+1, (rgb >> 8) & 0xff);
  leds.setLED(eyeid*3+2, rgb & 0xff);
}

void setup()
{
  Serial.begin(115200);
  
  leds.init();
  leds.setGlobalDC(63);
  leds.clear(); 
  leds.display(); 

  Serial.println("TLC5940 Hallo Welt");
}

uint8_t eyecounter = 0;
uint8_t r = 0;
uint8_t g = 0;
uint8_t b = 0;

void setEYE1(int r, int g, int b)
{
  leds.setLED(15, r);
  leds.setLED(14, g);
  leds.setLED(13, b);
}
void setEYE2(int r, int g, int b)
{
  leds.setLED(12, r);
  leds.setLED(11, g);
  leds.setLED(10, b);
}
void loop()
{

  setEYE1(255, 0, 0);
  setEYE2(0, 255, 0);
  leds.display();
  delay(400);
  
  setEYE1(0, 255, 0);
  setEYE2(0, 0, 255);
  leds.display();
  delay(400);
  
  setEYE1(0, 0, 255);
  setEYE2(255, 0, 0);
  leds.display();
  delay(400);
  
  
  
  setEYE1(255, 0, 255);
  setEYE2(255, 255, 0);
  leds.display();
  delay(400);
  
  setEYE1(255, 255, 0);
  setEYE2(0, 255, 255);
  leds.display();
  delay(400);
  
  setEYE1(0, 255, 255);
  setEYE2(255, 0, 255);
  leds.display();
  delay(400);
  
  
  setEYE1(0, 0, 0);
  setEYE2(0, 0, 0);
  leds.display();
  delay(500);
  
  setEYE1(255, 255, 255);
  setEYE2(255, 255, 255);
  leds.display();
  delay(100);
  
  
  setEYE1(0, 0, 0);
  setEYE2(0, 0, 0);
  leds.display();
  delay(200);
  
  setEYE1(255, 255, 255);
  setEYE2(255, 255, 255);
  leds.display();
  delay(100);
  
  setEYE1(0, 0, 0);
  setEYE2(0, 0, 0);
  leds.display();
  delay(500);
}

Hi tronig,

gewöhn dir bitte mal die Benutzung von Satzzeichen an. Dann versteht auch später jeder, worum es geht, ohne den Text drei mal zu lesen ;)...

Ok Soory , wird nicht wieder vorkommen .
cu Tronig

Hallo tronig

Ich hab nicht ganz verstanden, ob Du daas "Problem" mehrere TLC5940 anzusteuern, erledigt hast.

Es ist einfach Du schaltest die TLC hintereinander wie auf Bild 12 Seite 12 unten von http://focus.ti.com/lit/ds/symlink/tlc5940.pdf und sendest nicht nur die Daten für den ersten TLC sonder die Daten für alle hintereinander (die für den letzten TLC zuerst). Bei 12 TLCs einfach alle 12 hintereinander.

Grüße Uwe