Transistor mit Wechselstrom?

Hallo,

Ich kenne mich mit Technik leider nicht so gut aus. Für meine Bachelorarbeit möchte (soll) ich eine Elektroluminizierende Foile mit dem Arduino UNO steuern (es soll ein 7-Segment Display werden).

Angelehnt ist dies an ein anderes organisches Material, das mit Hilfe von Transistoren angesteuert wurde. Nun war die Überlegung die EL-Foile auf gleiche Weise anzusteuern, allerdings braucht die 100V Wechselstrom (um die Elektronen anzuregen). Da ist nun meine Frage kann ich das mit Transistoren machen oder haben die ein Problem damit? Wenn nicht, wie könnte ich das vielleicht sonst bewerkstelligen?

Schon mal danke für Hilfe.

Cherry96

Transistoren können Wechselstrom, denn sonst würde es ja keine Frequenzumrichter, oder Audio Verstärker geben.

Allerdings zeigt die Frage, das du dich eben nicht damit auskennst, und auch noch nicht mal den Versuch unternommen hast, diesen Zustand zu ändern.

wie könnte ich das vielleicht sonst bewerkstelligen?

Du könntest uns dazu überreden, eine 2 Jährige Individualausbildung mit dir durchzuziehen.

Du könntest uns dazu überreden

@combie: Meinst du, er könnte das ? Du hast ein Wort wie “versuchen” vergessen :slight_smile:

kann ich das mit Transistoren machen oder haben die ein Problem damit?

ja und ja

Genaueres wird man dann in deiner Bachelor-Arbeit nachlesen können.
( Als Literatur-Angabe Links zu Forums-Diskussionen kommt evtl. nicht so gut.
Und ohne Literatur-Angabe auch nicht, da sind Profs in der Regel etwas altmodisch. )

Nein; Wechselstrom kannst Du nicht einfach mit Transitoren schalten.
Schau Dir mal dieses Shield an:https://www.sparkfun.com/products/10878
Unter Documents ist auch der Schaltplan .
Da wird ein MOC3063S (Optokoppler mit Triac-Ausgang) verwendet um einen Triac Z0103MN anzusteuern.
Falls Dir das Shield zusagt bekommst Du es zB auf Anfrage bei Watterott.com .
Grüße Uwe