Uno R3 Usb Kabel durch Wlan oder Bluetooth ersetzen

Per Pc steuere ich auf einem R3 zwei Servos und vier Leds. Geht das auch ohne Kabelverbindung zum Pc? Der R3 hängt natürlich an einem Netzteil. Habe beim suchen etwas von Webserver und so gelesen. Geht das auch ohne? Und welche Hardware wäre empfehlenswert?

Das geht mit jedem Modul das die serielle Schnittstelle "ersetzt" (XBee, Bluetooth, ecc) Grüße Uwe

Wenn du schreibst, du möchtest das USB-Kabel durch WLan oder Bluetooth ersetzen, möchtest du dann auch darüber programmieren oder nur eine Steuerung übernehmen ?

Ich möchte es nur zur Datenübertragung nutzen. Programmieren geht auch über USB. Für Bluetooth habe ich einiges gefunden aber dann müsste ich wieder extra ein Dongel einstecken da mein PC ja kein Bluetooth vom Haus aus hat. Eine Wlan-Lösung wäre mir lieber.

Du möchtest einen ESP8266 verwenden !?!?

Das ist mir egal. Soll funktionieren und nicht allzu aufwändig/teuer sein. Bin nicht wirklich im Bilde welche Hardware es so gibt.

Dann nimm einen Wemos D1 mini. Preiswert und mit der richtigen IDE-Erweiterung auch über die IDE programmierbar.

Also alles was du möchtest. ;)

Das ist doch so ein Arduino Clone, keine Wlan Schnittstelle für einen R3 oder? Finde nichts im Netz was mich bei meinem Problem weiterbringt :astonished:

Gibt es nicht irgendwo ein Tutorial oder einen Schaltplan/Demo Sketch? Bin doch bestimmt nicht der erste der so etwas sucht.

1

Skino: Das ist doch so ein Arduino Clone, keine Wlan Schnittstelle für einen R3 oder? Finde nichts im Netz was mich bei meinem Problem weiterbringt :astonished:

Gibt es nicht irgendwo ein Tutorial oder einen Schaltplan/Demo Sketch? Bin doch bestimmt nicht der erste der so etwas sucht.

Was meinst du mit Arduino Clone ? Was findet du nicht im Netz ? Du suchst wohl falsch.

Dann solltest du unbedingt mal besser beschreiben, was du vor hast, so versteht das keiner.

Habe ich doch im Eingangspost genau beschrieben. Genau genommen sogar schon in der Überschrift.
Ich habe einen R3 ganz normal per USB mit dem PC verbunden. Mein selbst geschriebenes Programm sendet Daten an den R3. Darauf reagieren dann die am Arduino angeschlossenen Servos und LEDs. Der Arduino soll 4 oder 5 m vom PC weg sein. So ein langes und störendes USB Kabel möchte ich nicht. Per Bluetooth kann ich den R3 genau so betreiben wie mit einem Kabel. Über Wlan wäre es mir lieber.
So wie Wlan ein Lan Kabel ersetzt bei gleicher Funktion im Netzwerk möchte ich das Arduino USB Kabel durch Wlan ersetzen bei gleicher Funktionalität. Versorgung des R3 mit 5 Volt und Upload des Sketches mal ausgenommen.
Kannst du mal einen Link zum Wemos posten der mich da weiterbringt? Ich finde immer nur andere Projekte

H

Wenn Du Das schon bereits im Eingangspost GENAU beschrieben hast, bin ich/sind wohl auch wir, einfach zu blöd für Dich.

Das kann schon Mal vorkommen - also ich kann damit sogar ganz gut leben!

In diesem Sinne: Wenn Fragen sind, Diese einfach nur beantworten - und Dir wird geholfen. Sollten wir allerdings Deinem geistigem Horizont um Meilen unterlegen sein, solltest Du Es dabei auch belassen - ist auch für uns besser!

MfG

Skino:

Kannst du mal einen Link zum Wemos posten der mich da weiterbringt? Ich finde immer nur andere Projekte

Dann scheinen wir dich alle nicht zu verstehen.

Das glaube ich jetzt nicht.
Du wirst aber nichts finden, was genau deinen Wünschen entspricht.
Ein wenig kreativ darfst du auch sein.

Ich würde mich jetzt mal dafür interessieren, was du eingibst oder wo du suchst.

https://wiki.wemos.cc/products:d1:d1_mini

Achja…was war mit dem Arduino Clone ?
Hattest du das auch im Eingangspost schon beantwortet ?

Ok, Tschö mit Ö. Danke für eure Antworten aber das tue ich mir nicht an.

Skino: Ok, Tschö mit Ö. Danke für eure Antworten aber das tue ich mir nicht an.

Soll heißen, du willst nichts lernen. Dann lass es.

Wenn Dich Bluetooth interessiert, schau Dir mal das HC-06/05 an. schau mal, leider noch nicht ganz fertig, aber Du ja fragen. Es gibt auch Haufenweiße Infos im Netz.

Grüße, Donny

Danke für deine Antwort. Habe bei YT ein sehr schönes Tutorial gefunden.

https://www.youtube.com/watch?v=nkBtGI5g1a0&t=3s

Das ist genau was ich suche. Wenn jetzt statt des BT Module ein Wlan Modul ginge wäre alles in Butter. Schaue mir gerade die XBees an. Aber mit dem BT Modul könnte ich auch leben.

Du hast doch jetzt ein Programm auf Deinem PC, welches die Steuerbefehle per COM-Port über USB an den R3 sendet, korrekt? Erweiterst Du nun Deinen R3 um WLAN, z.B. mit einem WiFi-Shield, musst Du Dir eine neue Kommunikationsart überlegen. Denn nun hast Du ein Gerät, mit der Möglichkeit ins Netzwerk eingebunden zu werden. Das spricht aber noch mit niemandem. Eine Server-Client Struktur ist von Nöten!

Die imho einfachste Möglichkeit wäre einen HC-05 & HC-06 zu kaufen. Und eine CP210X Serial Bridge. Dann kannst Du den HC-05 als Master definieren und per CP210X an den PC anschließen. Dort sieht Du nun einen klassischen COM-Port und kannst nach wie vor Daten an ihn übermitteln. An den R3 steckst Du das 06 Slave Modul und sprichst es per SoftwareSerial an.

Dann hast Du zwar auch einen "Dongle" am PC, kannst ihn aber wie einen COM Port verwenden und Dein Programm weiter verwenden.

Danke an alle, die sich die Mühe gemacht haben konstruktiv zu antworten. Ich habe mich jetzt für die BT Variante entschieden da sie alle meine Anforderungen erfüllt, mit Ausnahme des Dongels. Aber damit kann ich dann auch leben.