Upload friert ein

Hallo zusammen, :slight_smile:

ich lese in diesem Forum schon seit Jahren mit und bisher hat mir das aus jeder Klemme geholfen, die mir im Laufe der Zeit in die Quere gekommen ist.
Jetzt bin ich aber leider auf ein Problem gesto├čen,
welches sich mit allen Tricks und Kniffen bisher nicht l├Âsen lie├č.
Vor ein paar Monaten habe ich in einem Projekt zwei chinesische Nano-Klone mit dem CH340 Chip verbaut.
Diese konnte ich ohne Probleme von meinem Rechner aus flashen und auch die serielle Kommunikation mit dem PC funktionierte einwandfrei.
Letzte Woche habe ich dann von dem selben PC aus mit einem original Arduino Nano gearbeitet und wollte danach eine ├╝berarbeitete Version des Codes auf einen der Klone hochladen.
Jetzt funktioniert das aber leider nicht mehr und der Upload friert immer ein, wobei permanent "Hochladen..." angezeigt wird.
Eine Fehlermeldung gibt es nicht.
Um auszuschlie├čen, dass es an dem Board liegt, habe ich versucht den Code auf den zweiten Klon hochzuladen, was zu dem gleichen Ergebnis f├╝hrte.
Dann habe ich ein paar Tage gegoogelt und alles ausprobiert, was ich finden konnte.
Ich habe den CH340-Treiber neu installiert, die IDE neu installiert und versucht andere Boards in der IDE einzustellen.
Das Ungew├Âhnliche ist, dass die serielle Kommunikation mit dem PC einwandfrei funktioniert, der Nano sendet wie erwartet Daten an den PC.
Nur der Upload wird nicht mehr durchgef├╝hrt.
Jetzt bin ich mit meinem Latein so ziemlich am Ende und hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen k├Ânnt.
Ich danke Euch vielmals im voraus.

Alter und neuer Bootloader?
Hast Du es mit einer ├Ąlteren IDE Version versucht?

Jetzt funktioniert das aber leider nicht mehr und der Upload friert immer ein, wobei permanent "Hochladen..." angezeigt wird.
Eine Fehlermeldung gibt es nicht.

Bitte ausf├╝hrliche Meldungen aktivieren!

Wenn du in der IDE in den Voreinstellungen auch "Ausf├╝hrliche Ausgabe w├Ąhrend - Kompilierung und Hochladen" angehakt hast, kommt auch "etwas sp├Ąter" eine Fehlermeldung.

Vielen Dank f├╝r die schnellen Ratschl├Ąge! :smiley:
Dass man sich den Status auch genauer anzeigen lassen kann wusste ich noch gar nicht, das werde ich heute Abend direkt mal ausprobieren.
Genau wie das Hochladen mit einer ├Ąlteren IDE-Version.
Ich halte Euch auf dem laufenden was es gebracht hat.

Hallo,

es gab da mal ein Problem mit dem Bootloader, aber trotz intensiven Suchens finde ich den Thread nicht wieder.
Ich hatte das n├Ąmlich auch mal genau so.
Die L├Âsung war das ich in einem String (jetzt nicht drauf festnageln) ich glaube drei "!" hatte ("Test !!!") und irgendein
vergessenes Debugfeature im Bootloader darauf triggerte und den Upload unterbrach !

Ich bin damals selber drauf gekommen und hier wusste sofort jemand Bescheid. Aber ich weis es wirklich nicht mehr
genau ob das die "!" waren.

Ulli

Was mich halt etwas stutzig macht ist, dass ich den Code genau so schon auf das Board hochgeladen habe, mit der gleichen IDE-Version und das hat einwandfrei funktioniert.
Erst seit ich den PC verwendet habe, um Code auf einen original Nano hochzuladen und damit zu kommunizieren ist dieses Problem aufgetreten.
Das war die einzige Änderung seit es das letzte Mal geklappt hat mit dem Upload.

beeblebrox:
Hallo,

es gab da mal ein Problem mit dem Bootloader, aber trotz intensiven Suchens finde ich den Thread nicht wieder.
Ich hatte das n├Ąmlich auch mal genau so.
Die L├Âsung war das ich in einem String (jetzt nicht drauf festnageln) ich glaube drei "!" hatte ("Test !!!") und irgendein
vergessenes Debugfeature im Bootloader darauf triggerte und den Upload unterbrach !

Ich bin damals selber drauf gekommen und hier wusste sofort jemand Bescheid. Aber ich weis es wirklich nicht mehr
genau ob das die "!" waren.

Ulli

Meines Wissens ist/war das ein Problem mit dem Bootloader des Arduino Mega/Mega2560. Nicht aud dem Nano mit ATmega168/328

Stimmt !! Das war auf dem Mega. Waren es die Rufzeichen ?

Ulli

Meines Wissens nach, war es nicht der Bootloader des ATMega2560, sondern die Firmware des ATMega16U2, welche bei !!! in den DFU Modus schaltet.
Das Problem kann beim Nano nicht auftreten, da kein ATMega16U2 vorhanden.

Hmmm,
muss aber der Mega gewesen sein denn einen ATMega16U2 habe ich gar nicht.

Ulli

denn einen ATMega16U2 habe ich gar nicht.

Das d├╝rfte eine Unwahrheit sein.
8) 8) 8) 8) 8)

Schaue doch mal ganz genau auf dein Mega2560 Board!
Dann wirst du feststellen, dass der USB-Serial Konverter, auf dem Board, ein ATMega16U2 oder ein ATMega8U2 ist.
Und genau die Firmware, auf genau diesem Chip, spielt diese Streiche.

Tipp:
Wenn du dir etwas Abenteuer g├Ânnen m├Âchtest, nutze den Hoodloader

Pardon, zu schnell geantwortet zu langsam (oder gar nicht) gedacht :slight_smile:

Ich glaube nicht da├č es am ATmega16U2 liegt da diese Probleme laut unteren Link mit einem UNO nicht auftritt.

Laut Google Code Archive - Long-term storage for Google Code Project Hosting. vom J├Ąnner 2011 tritt das Problem nur mit dem MEGA2560 auf, der damals wie der UNO noch den ATmega8u2 hatte.

Habe nichts gefunden da├č das Problem gefixt worden ist.

Gr├╝├če Uwe

Die Frage nach dem alten Bootlader wurde dem TO zwar schon gestellt aber nicht beantwortet.
Du (TO) kannst beim NANO unter Prozessor zwischen Atmega 328P und Atmega 328P (old Bootlader) w├Ąhlen.

Hast Du hier beide Einstellungen ausprobiert?

Gru├č Tommy

uwefed:
Ich glaube nicht da├č es am ATmega16U2 liegt da diese Probleme laut unteren Link mit einem UNO nicht auftritt.

Laut Google Code Archive - Long-term storage for Google Code Project Hosting. vom J├Ąnner 2011 tritt das Problem nur mit dem MEGA2560 auf, der damals wie der UNO noch den ATmega8u2 hatte.

Habe nichts gefunden da├č das Problem gefixt worden ist.

Gr├╝├če Uwe

Habe das gerade getestet!

Ein Austausch der Firmware des 16U2 bringt keine Besserung.

Es ist wirklich der Bootloader!
Ich nehme somit alles zur├╝ck und behaupte ab jetzt das Gegenteil.

Mit dem neuen Bootloader, welcher in der IDE mitgeliefert wird, tritt das Problem nicht mehr auf.
Drei ! werden ohne murren geschluckt.

Das Problem ist also gefixt worden.

combie:
Das Problem ist also gefixt worden.

Du spricht von einem Arduino Mega 2560 und somit keinem Arduino NANO?
Im Bootloader der mit der IDE mitgeliefert wird ist es gefixt worden.
Aber ab welchem Datum wurde dieser gefixte Bootloader auf derm Arduino vorinstalliert?

Gr├╝├če Uwe

Du spricht von einem Arduino Mega 2560

Von einem SainSmart Mega 2560 R3.
(├Ąlteren Datums)

Welcher offenbar recht identisch mit dem Original ist.

Im Bootloader der mit der IDE mitgeliefert wird ist es gefixt worden.

Ja, das sagt mir mein Test.

Aber ab welchem Datum wurde dieser gefixte Bootloader auf derm Arduino vorinstalliert?

Das wei├č ich nicht.
├ťberhaupt schon?

die 1.8.6 will den nano mit 115200 flashen, die ├Ąlteren bzw. kompablen nanos erwarten 57600

Falls die IDE aktualisiert wurde.

Hi Leute,

ich habe mich eben noch mal ein bisschen an den PC gesetzt und gemerkt, dass anscheinend etwas mit der Installation der IDE nicht stimmte.
So wie es aussieht, hat die Deinstallation einer alten Version irgendwie nicht richtig funktioniert und die neue Version auf Dateien ├Ąlterer Versionen zur├╝ckgegriffen.
Das ist zumindest meine Vermutung, aber ich kenne mich nicht wirklich mit dem Aufbau der Software aus.
Ich habe jetzt zumindest manuell alle Arduino-Dateien von der Festplatte gel├Âscht und die IDE neu installiert und siehe da, pl├Âtzlich habe ich auch die Option den alten Bootloader auszuw├Ąhlen, das hatte ich vorher gar nicht. Morgen werde ich einen neuen Versuch starten das Programm hochzuladen, ich bin mal gespannt, ob es geholfen hat.