USB Tastatureingabe für 5 sekunden unterbrechen

Hallo zusammen,
ich bin ganz neu in der Welt der Arduino und habe sofort eine Lösung. Ich betreibe eine Fotobox mit Canon DSLR, Tablet, Blitz, usw. und einem USB-Fußschalter als auslöser. Der Fußschalter ist als "Leertaste" einer Tastatur programmiert, da das Auslösen der Fotobox-App mit einer "Leertaste" funktioniert.

Zum Problem:

Durch mehrfaches schnelles Drücken des Fußschalters, sprich eine Eingabe von "Leertaste" "Leertaste" "Leertaste" "Leertaste" in kurzer Zeit, "verschluckt" sich die App und es werden wahllos Fotos gemacht bis sich die App wieder beruhigt hat. Das Zweite Problem, festhalten des Fußschalters und dadurch häufiges drücken der "Leertaste" habe ich mit angepassten Tastatureinstellungen in Android behoben.

Frage:
Kann ich mit einem Arduino das USB-Signal für den ersten Druck durchschleifen und dann eine 5 Sekunden Zwangspause für die Weiterleitung des Signals festlegen??

Ich bitte um eure Hilfe,

Viele Grüße

kla123:
Frage:
Kann ich mit einem Arduino das USB-Signal für den ersten Druck durchschleifen und dann eine 5 Sekunden Zwangspause für die Weiterleitung des Signals festlegen??

Es gibt Hostadapter für den Arduino, so dass du da eine USB-Tastatur anschließen könntest. Ein Leonardo könnte den Tastendruck dann weiterleiten.

Die einfachste Möglichkeit dürfte ein Leonardo oder Promicro und einen Fußschalter ohne USB sein. Vielleicht hat dein jetziger auch einen einfachen Schaltkontaktausgang. Der Fußschalter wird an einen normalen Eingangspin angeschlossen und der Leonardo erzeugt den Tastendruck über USB.

Noch eine Möglichkeit, du öffnest den Fußschalter und setzt den Arduino zwischen Auslösekontakt und Elektronik.

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Den Fußschalter als einfachen Schalter oder Schließer zu Konzipieren wird kein Problem sein.

Demnach bräuchte ich für beide von Ihnen beschriebenen Varianten einen Leonard (Arduino Leonardo with Headers | Arduino Official Store) oder ein Micro (https://store.arduino.cc/arduino-micro)

brauche ich denn einen zusätzlichen USB-Adapter oder reicht der verbaute micro USB-Anschluss zum Verbinden des Arduion mit dem Tablet.

Programmiertechnisch wäre dann bei dieser Umsetzung auch das 5 Sekunden delay möglich, oder?

Viele Grüße,

Nur der Leonardo oder Pro Micro können von den 5V-Arduinos als HID arbeiten. Im Normalfall sollte der Leonardo als HID erkannt werden und dann als Tastatur arbeiten. Wenn der Arduino 5sec. wie abgestürzt nicht mehr reagieren braucht, reicht delay. Ansonsten müsstest du mit millis arbeiten.

Schau dir das Beispiel an: Keyboard.print() - Arduino Reference

Ok, vielen Dank. Brauche ich denn zusätzlich zu dem Arduino Leonardo noch irgendwelche Hardware zum verbinden mit dem PC, USB-Kabel vorausgesetzt, oder zum verbinden des Fußschalters mit dem Arduino Leonardo?

Viele Grüße,

Außer Kabel brauchst du eigentlich nichts. Vielleicht wäre eine Led mit Vorwiderstand noch ganz geschickt, die anzeigt, wenn der Schalter wieder aufnahmebereit ist.

Du kannst ja vor der Bestellung Links zu den Produkten einstellen, so dass wir noch mal drüber schauen können.