verschwundener virtueller ComPort

Ich habe die Arduino IDE lange nicht mehr benutzt. Nun möchte ich den ESP32 ausprobieren und stelle fest, dass der Comport in der IDE ausgegraut ist und auch im Gerätemanager fehlt.
Zwischenzeitlich habe ich von Win 7 auf 10 upgedatet und vermute, dass es damit zu tun hat. Ich habe mir daraufhin die setup.exe für den virtuellen Comporttreiber von FTDI geladen und installiert. Bei einem Rechner hat es geklappt (beim Anstecken eines Leonardo wird im Gerätemanager und auch in der Arduino-IDE der entsprechende virt. Comport angezeigt), bei einem zweiten Rechner nicht.
Hat jemand ähnliches erlebt bzw. hat jemand eine Lösung für das Problem?

Schau mal nach welchen USB-Chip der ESP32 drauf hat (meist CH340G oder CP2102). Der FTTI ist es garantiert nicht.

Gruß Tommy

Ich habe nur den Leonardo probiert, dann wird der ESP auch nicht gehen.
Ich habe nachgesehen und den SIL2104 gefunden und habe mir jetzt den Treiber heruntergeladen. Aber vorher muß der Leonardo gehen!

Hallo,

Windows hat die komische Angewohnheit einmal vergebene COM Ports nicht mehr freizugeben. Deswegen laufen die Portnummern auch immer hoch mit jeden neuen Gerät trotz Treiberdeinstallation. Es gibt aber ein Tool was die vergebenen und nicht mehr genutzten Portnummern wieder freigibt. “COM Name Arbiter Setter” Funktion auch unter Win10.
https://www.uwe-sieber.de/misc_tools.html