Versuchsaufbau: Binäruhr

hi,

da hast Du was falsch verstanden, vielleicht auch, weil Hz in diesem fall ein wenig irreführend ist.

es bedeutet, daß 500 PWM-sequenzen in einer sekunde abgarbeitet werden. also 500 mal in der sekunde passiert folgendes (bei PWM von z.b. 150):

einschalten, 150/255stel der sequenz warten, ausschalten, 105/255stel der sequenz warten, und wieder von vorne.

bei 500 Hz passiert da halt 500mal in einer sekunde, bei 70Hz 70 mal in der sekunde. aber es bleiben immer 150 und 105 teile der sequenz. die PWM-frequenzen vom arduino sind übrigens nicht auf allen PWM-pins gleich, aber wegen dem gesagten merkt man das im normalfall nicht.

Vielleicht müssen ein paar Nervenbahnen neugebaut oder verlegt werden

durchaus möglich, ich arbeite in die andere richtung.

also prost,
stefan

@agmue

Jetzt verstehe ich die "255"!

Sorry, das ich mich mit meinem 1/100 Wissen so umständlich ausdrückte
und nochmals danke für deine Hilfe.

@Eisebaer

Stefan, danke für die Erklärung - ich denke ich habe die PWM Funktionsweise nun verstanden,
so macht der max-Wert nun auch wieder Sinn.

In diesem Sinne darfst Du weiter Gerhinzellen abbauen :smiley:

Cheers
Claudia