Von 3 LEDs zur belebten Stadt (ein Baubericht, keine Fragen)

Von 3 LEDs zur belebten Stadt (ein Baubericht, keine Fragen)

Ich möchte euch zeigen was passiert wenn man zu viel Zeit in 3 LEDs investiert.

Die Story:
Also ursprünglich wollte ich nur eine kleine Ampelsteuerung machen. Rot-Gelb-Grün-Gelb, alles fein. Gut in Österrich haben wir noch Grün-Blinken, also noch eine 5te Phase. Dann dachte ich mir: jetzt braucht es noch eine zweite Ampel, eine dritte/vierte. Dann gingen die Pins aus und ich habe mir das Multiplexing angesehen. Es hat geblinkt und geleuchtet, alle waren happy.

Irgendwann ist das Geblinke fad geworden und ich hätte wohl was Neues machen sollen. Aber dann fand ich diese 16x16 RGB Matrix und ich dachte, das könnte man doch zur Darstellung einer Stadt verwenden, denn so eine Ampel ohne Autos ist ja nur eine halbe Sache. Und in den letzten Tagen ist das jetzt ein ziemlicher Selbstläufer geworden und ich kann das fast nicht mehr stoppen.

Bei 16x16 ist schon einiges mehr an Platz vorhanden als nur eine zentrale Kreuzung. So sind es insgesamt 5 Kreuzungen und 4 Häuserblocks (weiß) geworden. Ein Stadtplan in Excel hat mir sehr geholfen:

Mittig Nord/Süd und Ost/West sind zweispurige Fahrbahnen außen herum gibt es nur jeweils eine schmale Straße. Noch war die Stadt tot.
Also mussten Autos her. Autos die rumfahren und vor Ampeln stehen bleiben und warten bis es grün wird, dann wieder Fahrtaufnehmen, auf den Verkehr achten, keine Unfälle verursachen. Alles kein Problem, wir wir haben hier ja einen Computer der fährt! Die Autos sind einzelne Objekte, ältere und neuere die sich im Wegfinden unterscheiden.

Noch fuhren die Autos ziemlich ziellos hin und her und seit Greta T. darf das ja nicht mehr sein. Ein Auftrag muss her: Also beginnen nun manchmal Häuser zu brennen und ein Feuerwehrauto versucht das Haus zu löschen.

Der nächste Schritt waren Häuser, die verfallen wenn sie nicht rechtzeitig gelöscht werden können und zu Ruinen (gelb) werden.
Aus Ruinen werden mit der Zeit wieder schön angelegte Parks bis diese wieder mit Häusern zugebaut werden. Ein schöner Kreislauf ist entstanden.

Bisher war alles dem Zufall überlassen. Der nächste Schritt war, die Feuerwehr unter Druck zu setzen und einen Brandstifter loszusenden. Bald reichte nicht mehr ein Feuerwehrauto, und es musste eine Feuerwehrzentrale mit zwei Feuerwehrautos her um den Brandstifter in den Griff zu bekommen.

Manchmal wird das Löschen nicht rechtzeitig fertig und das Haus zerfällt zu einer Ruine (gelb). Ist aber zwischenzeitlich kein Problem, denn es gibt einen Gärtner, der aus Ruinen wieder Parks macht. Und um wieder eine schöne Betonwelt zu erhalten, fährt nun auch ein Bautrupp durch die Stadt die Parks Häuser umbaut. Aktuell sieht also mein Kreislauf wie folgt aus:

Leider klappt das mit dem Foto und Video gar nicht. Aber wenn jemand eine 16x16 Matrix hat, der kann ja mal den Sketch probieren.

auf Youtube

Benötigt werden:
Arduino Uno (eigentlich ein Nano-Clone mit UNO Bootloader)
WS2812B 16x16 Matrix

Zum Sketch:
Für die meisten Dinge in der Stadt wurden Klassen erstellt.
5 Kreuzungen, 1 große und 4 kleine die jede für sich mehrere Ampeln steuert
Autos mit unterschiedlichen Logiken.
Die Feuerwehrautos sind ziemlich streng mit ihrer Zielfindung, sollte ihr Weg blockiert sein, bleiben sie stehen. Die andern Autos bleiben in Bewegung und versuchen halt eine andere Streckenführung
Die Häuser selber sind keine Objekte, denn mir ist der Speicher ausgegangen. Jedes Haus hat eine Hausnummer (der Pixel wo es steht) sowie eine danebenliegende Straße, damit die Feuerwehr auch zum Haus finden kann.
Die Stadt ist ein Objekt, sie kümmert sich um die aktuell 48 aktiven Häuser, aber auch um die Disaster (Feuer) die den Häusern geschehen kann und verständigt die Feuerwehrzentrale über Brände.
Die Autos vom Gärtner, Bautrupp und vom Brandstifter (Arsonist), sind eigentlich "normale" Autos werden aber von entsprechenden Organisationen dirigiert.
Die Feuerwehrzentrale verteilt wie oben angeführt eingehende Brandmeldungena auf die zwei Feuerwehrautos. Das ist momentan noch eine Funktion und eine Magic-Number ist drinnen. Aber ich dachte es ist Zeit mal den Jetztstand zu zeigen.

31_traffic_town.ino (45.9 KB)

Interessante Sache.

Gruß Tommy

Hi

Erinnert etwas an ‘Conway’s Game of Life’.
Eine durchaus nachvollziehbare Art, das Wochenende rum zu bekommen.
Nette Spielerei - wenn man nicht ‘drin’ ist, muß man aber schon ganz gut aufpassen, welcher Flitzer nun die Feuerwehr und Welcher der Brandstifter ist.

Denke, bei dem Video solltest Du hier auf den Code verlinken - könnte interessierte ‘seltsam denkende’ Leute hier hin bringen :wink:

MfG

ja, leider klappt das mit den Farben im Video (und am Foto) gar nicht, so verwaschen ist das eigentlich nicht...
(das Video ist noch nicht öffentlich, nur über Link erreichbar, ich schau mir aber an, was ich im Text ergänzen kann.)

Sehr interessant!

Bei Ikea gibt es quadratische Bilderrahmen mit etwas erhöhter Tiefe. Die passen perfekt für so ein 16x16 Display und bieten Platz für einen Nano.

Dann noch ein paar Taster verbaut, mit denen man die Desaster erzwingen kann.

Bei Ikea

Der Weg dahin wäre umsonst.

gibt es quadratische Bilderrahmen mit etwas erhöhter Tiefe. Die passen perfekt für so ein 16x16 Display und bieten Platz für einen Nano.

Hast Du evtl. die Artikelnummer noch und könntest die hier reinstellen?
Die Idee find ich super.

Als ambitionierter Bastler war man ja schon mitte Feber dort und hat sich neben Klopapier auch mit Bastelbedarf eingedeckt. Und damit genug Offtopic.

Bestellnummern habe ich keine, aber Bilder auf Amazon: Im Bild ist ein Rahmen der Serie Ribba 23x23, in der Serie Hovsta gibt es auch den 23x23 - der wartet aber noch auf seinen Umbau. Der Hovsta ist weniger Tief, wird dann die Variante mit ESP ohne Taster.

Danke!
Ist die Artikelnummer 003.784.03.
Kommt bis zum 20.3. für 3,99 (danach 4.99) + 3,90 Lieferung nach Hause.

Ich werd ein schönes Bastelset verschenken.

Ich möchte euch zeigen was passiert wenn man zu viel Zeit in 3 LEDs investiert.

Auf sowas müssen wir und bei der virusbedingten Ausgangssperre, bzw Sperre der geliebten Stammkneipe hier öfter einstellen. :wink: :wink:

Schönes Projekt. Gratulation.
Grüße Uwe