Was brauch ich alles für...?

Hi

kann ich mit diesen Board folgendes lösen oder ist das nur ein "Schnittstellenboard" und ich brauch noch irgendeinen "CPU" dazu?

Arduino ETH Shield Rev.3

folgendes soll gemacht werden:
4 PWM Kanäle vom Ethernet aus gesteuert (ein Server gibt per Ethernet die Pulsweite vor das Board führt sie eigenständig aus, PWM Frequenz irgendwo um die 500Hz)
per i²c paar Temperatursensoren u.ä. einlesen (die wiederrum per Ethernet ein Server abfragt)
ein LCD Display (HD44780) 2x16 Zeichen ansteuern (notfalls auch über einen i²c Portexpander wenn die Ports nicht reichen)
vielleicht noch 2 oder 3 Relais schalten.

sollte doch machbar sein oder? Ich hab Erfahrung in C aber noch keine mit Arduino da ich langsam keine Lust mehr aufs Löten habe (ok Tempsensor, Display & co löte ichs chon noch is ja net viel) würd ich mir das gern mal angucken

mfg

Chris

Der Arduino Ethernet hat keinen USB-serial interface an Bord. Zum Programme draufladen brauchst du einen externen USB-Seriel
Das Ethernet shield steckst Du auf einen Arduino drauf.

Beide Ethernet-Lösungen können mit einem optionales Power over Ethernet Modul bestückz werden und die Spannungsversorgung über das Ethernetkabel und einen Power Injector oder einem PoE-fähigen Rooter oder ähnliches übernehmen.

http://store.arduino.cc/ww/index.php?main_page=product_info&cPath=11&products_id=141 Arduino Ethernet dazu brauchst Du zB: http://store.arduino.cc/ww/index.php?main_page=product_info&cPath=11&products_id=143 USB 2 Serial Converter

oder http://store.arduino.cc/ww/index.php?main_page=product_info&cPath=11&products_id=199 Arduino Ethernet Shield Rev3 WITHOUT PoE Module und dazu zB einen Arduino UNO

Mit beschrebene Teilen müßtest Du Dein Projekt realisieren können. Falls eine serielle Ansteuerung des LCD notwendig ist versuchs auch mit Google Code Archive - Long-term storage for Google Code Project Hosting. einem Seriellan Shiftregister.
Außerem können die analogen Eingänge als Digitale Ein/Ausgänge verwendet werden.
"The analog input pins can be used as digital pins, referred to as A0, A1, etc. " oder als Pin 14 bis 19.

Achtung der Ethernet-Baustein und die SD Karte blockieren einige Pins. ( müßten 13, 12, 11, 10 und 4 sein; bitte kontrollieren)

Grüße Uwe

Die von dir vorgeschlagene Baugruppe ist ein sogenanntes Shield, es wird also auf einen Arduino Uno aufgesetzt. Wenn du bei Segor kaufen willst (vielleicht weil das Ladengeschäft zufällig in deiner Heimatstadt ist ;)), musst du den Arduino Ethernet kaufen:

Dafür gilt natürlich genau das, was Uwe bereits sagte: die Programmierung ist nur mit zusätzlichem Adapter möglich.

hi

danke euch 2.

So richtig schlau bin ich jetzt aber immer noch nicht :grin:

PoE brauche ich nicht.

http://store.arduino.cc/ww/index.php?main_page=product_info&cPath=11&products_id=199 würde also reichen. Brauch ich da jetzt einen USB 2 Serial Converter oder brauch ich den nur für die PoE Variante? Und ein Arduino Uno brauch ich dann auch noch zusätzlich?

Shop ist mir egal da ich im Internet bestelle. Ich kauf jetzt also:

http://store.arduino.cc/ww/index.php?main_page=product_info&cPath=11&products_id=199
http://store.arduino.cc/ww/index.php?main_page=product_info&cPath=11&products_id=143
http://store.arduino.cc/eu/index.php?main_page=product_info&cPath=11_12&products_id=195

soweit richtig?

mfg

Chris

Den Programmieradapter brauchst du nicht, wenn du einen Arduino Uno mit Ethernet-Shield kaufst.

hi

also

http://store.arduino.cc/ww/index.php?main_page=product_info&cPath=11&products_id=199
http://store.arduino.cc/eu/index.php?main_page=product_info&cPath=11_12&products_id=195

die 2 und ich hab alles? GIbts die auch irgendwo als "Kombination" oder muss ich einzeln kaufen?

mfg

Chris

Die beiden Sachen reichen aus, die Kombination beider istdann der Arduino Ethernet, der aber den Programmieradapter braucht (sofern man keinen ISP hat).
Willst du in dem offiziellen Shop kaufen? Wenn ja, hast du drauf geachtet, dass dort die Preise ohne Mwst stehen?

hi

wo ich kauf ist mir relativ egal freu mich über Tipps :wink:

Werde mir zuerst das Arduino Uno zulegen zum bisschen probieren und wenn alles soweit klappt mir das Ethernet Shield dazukaufen :slight_smile:

danke

mfg

Chris

Mit dem Arduino Ethernet kommst Du vermutlich bei allen Shops günstiger, als mit einem Arduino Uno und einem Ethernet-Shield. Mit Board und Shield bist Du allerdings flexibler. Der Arduino Ethernet ist im printzip aber ein "normaler" Arduino, man muss ja die Netzwerk- und SD-Schnittstelle nicht benutzen. Aufpassen muss man allerdings ein wenig, da einige Pins halt bereits belegt sind.

so

bevor wir jetzt noch lange rumtun ich hab mir erst das arduino uno bestellt. Ethernet brauch ich am Anfang eh erstmal nicht mir reichen die 4 PWM Signale ein Display und ein Temperatursensor (I²C) + 1 Relais.

Das Ethernet Shield kauf ich dann wenn nötig nach. Muss mal sagen das Teil ist wirklich genial noch bevor ich es in den Händen halte, ich bin bei weitem kein C Profi kanns halt son bisschen aber der Simulator macht schon das was ich will ohne das ich viel mich einlesen musste die "Sprache" ist wirklich verdammt einfach.

Und so wie ich es sehe geht es sich mit den PINs auch noch gut aus:
PIN 0 1 2 4 7 8 für Display
PIN 3 5 6 9 für PWM
PIN 10 - 13 für Ethernet später
A5 und A6 für I²C
perfekt alles verplant :smiley: Relais muss dann ein i²c Portextender steuern ist nicht weiter schlimm hab ich genug von den Teilen rumfliegen

mfg

Chris

Jetzt wird es erst mal Zeit, den Enthusiasmus zu bremsen. :wink: Pin 0 und Pin 1 fürs Display zu verwenden ist nicht besonders vorteilhaft, weil dies RX und TX der seriellen Schnittstelle sind, hierüber läd man den Sketch aufs Board. Würde ich daher nur im äußersten Notfall benutzen.
Das ist aber alles halb so schlimm, Pins lassen sich ja noch prima einsparen. Ein LCD könnte man mit der entsprechenden Erweiterungsplatine auch an I2C betreiben, alternativ lässt es sich auch über ein Schieberegister ansteuern, verbraucht bei der zweiten Variante also auch nur 3 Pins.
Außerdem kannst du die analogen Eingänge genauso als digitale Ausgänge nutzen, du bist also wirklich sehr flexibel.

hi

na das bekomm ich schon hin solang ich i²c hab müssen eben Portexpander drann :wink:

mfg

Chris

Du kannst A0 bis A3 als digitale Pins benutzen
Grüße

auch als Ausgang? ich brauch praktisch keinen Eingang :wink:

mfg

Chris

Ja, du kannst Sie als digitalen Ausgang verwenden.

Hallo,

ja, auch als Ausgang.

Grüße,
Jürgen

na dann reichen die Pins wieder locker :slight_smile:

mfg

Chris