Webseite für einen Arduino-Webserver "umsetzen"

Hi,

ich habe schon ein paarmal eine kleine Webseite für eine Arduino Webserver zusammengebastelt.
Dazu habe ich die Seite mit einem HTML-Editor zusammengeklöppelt, und diese dann für den Arduino wie folgt verwurstelt:

...
          client.println(F("HTTP/1.1 200 OK"));
          client.println(F("Content-Type: text/html"));
          client.println(F("Connnection: close"));
 	  client.println(F("Refresh: 60"));

Das Umsetzen nervt, und ist wahrlich keine Freude.
Gibts da keine andere Möglichkeit?
z.B. Die Seite als Block abzulegen und dann Zeichen für Zeichen über eine client.print Funktion rauszuschicken?
Eine SD-Karte möchte ich nicht verwenden.

BTW: Wo ist eigentlich der Button für [ code]..[ /code] im Forumseditor hingekommen?

hk007:
BTW: Wo ist eigentlich der Button für [ code]…[ /code] im Forumseditor hingekommen?

Ganz links: </>

Serenifly:
Ganz links: </>

Jo, da haste recht. Hab die ganze Zeit neben Quote & Co gesucht. Da vorne neben der Formatierung hätt ichs nicht erwartet.
War wohl schon lange nicht mehr hier!?

Du kannst ein Array bauen und das in einer for-Loop abfackeln.

Oder Du lagerst den Code auf einen Webserver aus und überträgst nur die notwendigen Informationen vom Arduino an die Seite.
Ist viel performanter und Resourcenschonender :slight_smile: