Wechselstromtransformator brummt

Bei mir brummt ein verbauter Wechselstromtransformator leise.

Ist dies ein schlechtes Zeichen ?

Da sind Magnetkräfte am Werk, was normal ist.
Ich glaube nicht, dass die Trafobleche zusammengeschraubt sind, so dass du was festziehen könntest.

Wenn der Trafo vorher leise war, ist das natürlich schlechter als wenn er schon immer schlecht war.

Übermäßige Wärmeentwicklung ist ein schlechteres Zeichen...

Mir ist ausgefallen das wenn man an einer bestimmten Stelle gegen das Gehäuse des Transformators drückt das dass Brummen dann fast komplett aufhört !

Nichts für Ungut, aber bisher hatte ich noch NIE einen funktioniereden Trafo, der nicht gebrummt hat....

Die ursachen des Brummens bei 50Hz Trasformatoren sind:

  • lose Teile oder nicht fest genug zusammengepresste Teile am Eisenkern
  • lockere Kupferdräte an der Wicklung.
  • Magnetostriktion. Magnetostriktion – Wikipedia

Das erste udn zweite ist durch Vakuumimpregnieren, Festschrauben der Magnetbleche, in Kunstharz eingießen zu mildern oder zu beheben.
Das dritte ist nur durch Wahl des Materials des Eisenblechs zu lösen wobei man nicht viel Auswahl hat.

Alle dre Ursachen können bei Belastung den Brummpegel erhöhen.

Grüße Uwe