Welcher Mega 2560 ?

Hallo Leute!

Mein UNO ist am Ende seiner Möglichkeiten, bzw. brauche ich zuviel I/O's.
Nun die Überlegung zum Mega auch mit dem Vorteil sich beim Sketch so richtig austoben zu können.

Es gibt einige Versionen davon, ich bin nun etwas überfordert...
---gelöscht----

Du verlangst vom Herstellerforum einen Ratschlag ob sein Produkt oder ein chinesises Konkurenzprodkt besser ist?
Ein Arduino MEGA2560 für 8$ ist für mich schon grenzwertig Da zu billig.
Grüße Uwe

Hallo,

das liegt an deinem Gewissen. Möchtest du der Arduino.cc etwas Gutes tun, die auch dieses Forum betreibt, dann kaufe das Original. Ansonsten eben nicht. Eigentlich fragt man sowas nicht. Einen originalen Arduino sollte man schon besitzen finde ich.
Oder Uwe nordet dich nochmal neu ein. :slight_smile:
Ob CH340 oder 16U2 ist egal. Beim CH340 muss du ggf. den Treiber nachinstallieren.

Ach ja, stimmt, wie blöd.
Dann kann man den Thread gleich schließen und löschen.

Hallo,

wobei sich die Produktpalette gerade überschlägt - bei original Arduino.

Mega2560 mit ATmega2560 .... 35,-
UNO mit ATmega328P ......... 20,-
Nano mit ATmega328P ........ 20,-
Nano Every mit Atmega4809 ... 8,-

Wenn in der IDE alles rund läuft, dann verhält sich das neue Nano Every Board gleich dem alten Nano Board bzw. dem Uno. Ich hätte mir einen aufgebohrten Nano mit dem ATmega4809 gewünscht. Es bleiben wie beim Mega2560 leider ein paar Pins unbenutzt. Diese sind nicht herausgeführt. Dann hätte man ein "Zwischenstück" zwischen Uno und Mega. Oder eine neue Wollmilchsau für die die die Innereien nutzen wollen und können. Es fehlen laut meiner Zählung 11 Pins. Der hat 4 Usarts, 6 Timer u.a. nette Dinge.

Und Günstig sind sie auch noch.
Dafür bekommt man gute Hardware, die China Schrott sind total schief und krumm gelötet, siehst du schon auf den Verkaufs Bildern.

Und Wen es auf den Bildern schon so aussieht, kannst du dir denken was du am ende bekommst....

Dafür das 5€ sparst must du noch lange Wartezeiten meistens noch zusätzlich im kauf nehmen..

Ich hab 1x und letztes mal ein MP3 Player aus China gekauft, da habe ich an die 50€ bezahlt...
Das dingen ging gleich beim aufladen in flammen auf, hab noch nicht ein mal einschalten können...

Hätte ich die 20€ mehr investiert hätte ich nicht 3 Wochen warten müssen, und hätte heute noch was davon gehabt.

Du hast noch nicht viel beim fc bestellt? Gut für den deutschen Versand- und Einzelhandel.

Wish ist nicht das Mass der Dinge.

seby1302:
Und Günstig sind sie auch noch.
Dafür bekommt man gute Hardware, die China Schrott sind total schief und krumm gelötet, siehst du schon auf den Verkaufs Bildern.

Und Wen es auf den Bildern schon so aussieht, kannst du dir denken was du am ende bekommst…

Dafür das 5€ sparst must du noch lange Wartezeiten meistens noch zusätzlich im kauf nehmen…

Ich hab 1x und letztes mal ein MP3 Player aus China gekauft, da habe ich an die 50€ bezahlt…
Das dingen ging gleich beim aufladen in flammen auf, hab noch nicht ein mal einschalten können…

Hätte ich die 20€ mehr investiert hätte ich nicht 3 Wochen warten müssen, und hätte heute noch was davon gehabt.

Das kann ich nicht bestätigen. Das einzige ist die lange Lieferzeit. Klar wenn das Zeug mit dem Schiff kommt, ist eben warten angesagt. Aber ansonsten immer einwandfrei funktionierende Ware, zu Preisen wo man nur noch staunen kann. Wenn was k.o. gegangen ist lag es ausschließlich immer an meiner grenzenlosen Dummheit, weil ich beim verschalten auf dem Steckboard oft mal schneller arbeite als mein Hirn. Dann gibt es eben Rauchzeichen beim einschalten. Ansonsten war alles IMMER einwandfrei. Einmal war die Lieferzeit wirklich überzogen, da bekam ich anstandslos und völlig unkompliziert mein Geld zurück. Und ich habe nur bei den Arduinos und zugehöriger Sensorik, Relais und bla bla bla, bestimmt schon ein paar 100,- Euros gespart, nicht nur 5,- Euro. Und das ist für mich doch schon richtig Geld, das ich dann lieber wieder in Mess- und Prüfgeräte investiere.

Das kann ich so auch bestätigen. Es hat immer alles funktioniert, was ankam.
Wenn es nicht in der vorgegebenen Zeit ankam, gab es das Geld zurück.

Gruß Tommy

Ich finde die Frage durchaus gerechtfertigt. Schau mal bei Funduino vorbei. Da gibt es dem Mega 2560 R3 für 16,90€. Da hatte ich den mal bei einer Aktion für 12€gekauft.

Funduino dürfte eine legale Lizenzausgabe von Arduino sein.
Funduino dürfte eine legaler Nachbau von Arduino sein, da er nicht Arduino heißt.

Gruß Tommy

Tommy56:
Funduino dürfte eine legale Lizenzausgabe von Arduino sein.
Gruß Tommy

Was meinst Du mit "legale Lizenzausgabe"?
Uwe

Finnlay:
Ich finde die Frage durchaus gerechtfertigt. Schau mal bei Funduino vorbei. Da gibt es dem Mega 2560 R3 für 16,90€. Da hatte ich den mal bei einer Aktion für 12€gekauft.

Der hat auch noch die "16U2" Schnittstelle, die noch ohne Teibersoftware erkannt wird. Da lege ich immer noch Wert drauf, solange man diesen Mega ohne die CH340 bekommen kann.

Tommy56:
Funduino dürfte eine legale Lizenzausgabe von Arduino sein.

Es sind legale Nachbauten, die Boards sind ja ‘Open HW’. Offensichtlich auch als Serie im Auftrag von Funduino gefertigt, denn es steht Funduino drauf. Von wem auch immer …

Arduino hat ja auch den Erfolg, weil sich so viele dranhängen und nachbauen. Und die, die Markenrechte verletzen, die sind selber schuld. Weil ein Großteil der Käufer weiß das und kauft deswegen extra nicht dort. Nur Neulinge in dem Hobby fallen da am Anfang vielleicht drauf rein.

Ist wie damals, IBM-kompatibel. Und der PC Markt schoss durch die Decke. Hätte IBM alleine nie hinbekommen.

Doc_Arduino:
Ich hätte mir einen aufgebohrten Nano mit dem ATmega4809 gewünscht. Es bleiben wie beim Mega2560 leider ein paar Pins unbenutzt.

sehe ich auch so, eine PIN-Variante zwischen altem Nano und Mega - das wärs's gewesen. Die "Außenlötpins" am Every finde ich aber super für Huckepack Platinen. Und der Preis ist eigentlich auch fair, sodass man ein Original kaufen kann.

Aber retour zur Frage, wenn MEGA, dann suche auch mal nach Mega 2560 PRO, ist imho eine interessante Variante zum verbauen. Hat einen kleineren Footprint als ein Arduino Mega. Es gibt rundum zweireihige Pins, aber das musst am Arduino Mega ja auch schon an der seitlichen Leiste durchrouten...

Tommy56:
Funduino dürfte eine legale Lizenzausgabe von Arduino sein.

MicroBahner:
Es sind legale Nachbauten, die Boards sind ja 'Open HW'. Offensichtlich auch als Serie im Auftrag von Funduino gefertigt, denn es steht Funduino drauf. Von wem auch immer ...

Was hat das mit Lizenzausgabe zu tun?
Die CC Lizenzmodel ermöglicht Nachbauten ohne Arduino Namen, Logo , orginal Platinen-Layout. Da braucht es keine Lizenzvergabe von Arduino.
Grüße Uwe

uwefed:
Was hat das mit Lizenzausgabe zu tun?

Nichts. Das war ja auch das, worauf ich hinweisen wollte.

Eigentlich war die Frage an Tommy56 als Autor des Zitats gestellt.
Grüße Uwe

Ok, korrigiert.

Gruß Tommy