Welches Mosfet kann ich von Conrad nehmen?

Hi ich brauch mal wieder eure Hilfe. Ich möchte diese Schaltung nachbauen: http://cjparish.blogspot.com/2010/01/controlling-lcd-display-with-shift.html Da ist ein Mosfet eingebaut den die bei Conrad nicht haben welchen kann ich stattdessen von Conrad verwenden? Geht auch ein normaler NPN Transistor wie der BC547? Conrad deswegen weil meine Freundin am Freitag in der nähe von einem Ladengeschäft ist. Gruß Max

Hallo, vorsicht mit dieser Schaltung !! Das funktioniert so nur, wenn der Vorwiederstand für die LED Hintergrundbeleuchtung auf dem Display verbaut ist, also die Hintergrundbeleuchtung direkt mit 5V angesteuert werden kann. Also erst mal die Spezifikation des Displays studieren und evtl Vorwiderstand vorsehen. Als Transistor sollte ein BS170 passen. Gruß

Danke für den Tipp! Hab jetzt paar von den Mosfets in "Bestellung" gegeben.

Edit: für den C1P das ist doch ein Kondensator mit 1pF oder? da kann ich doch eigentlich auch nen größeren nehmen wie zB 1U oder?

Gruß Max

Wo taucht dieser Kondensator denn auf. Ich kann ihn nicht finden.

Er versteckt sich hinter der beschriftung des Shift Registers

Da muss man erst drauf kommen... Das ist ein Kondensator, der die Spannungsversorgung glättet und dafür sorgt, dass Spikes und ähnlicher "Schmutz", der immer auf der Versorgungsspannung zu finden ist, aus dem IC raus gehalten wird. Der Kondensator sollte immer so dicht wie möglich an den Versorgungsspannungsanschlüssen des ICs positioniert werden. Ich benutze immer 100nF Keramikkondensatoren, der billigste ist schon gut genug.

Das habe ich mir schon gedacht, ich frag mich ob ein 1u Kondensator zugroß ist da habe ich halt ziemlich viele von rumfliegen deswegen würde ich die gerne verbauen. Dach ich mich nicht genau auskennen frag ich mich ob die Aufladezeit nicht zu lange ist. Danke für deine Hilfe.

Gruß Max

Edit: Diesen würde ich gerne verwenden http://de.mouser.com/Search/ProductDetail.aspx?qs=o7yNjjbdf5uwX4JeAaZy5A%3D%3D

Hallo Max, kein Problem, den kannst du auch nehmen. Gruß Reinhard