WEMOS Mega + WiFi R3 ATmega2560 + ESP8266

Hallo zusammen,
ich habe oben genanntes Board bei dem die USB Anschluss
buchse defekt ist (USB wird nicht erkannt). Sicher ist es nicht der Treiber da ein baugleiches Board richtig am USB Anschluss erkannt wird.
Ich kann ja jetzt den ATmega auch über ISP mit USBasp flashen.
Was mir nicht ganz klar ist geht auch das flashen des Wemos Wif über ISP?
Oder kann nur der Atmega geflasht werden. ich möchte das Board nicht unbedingt wegwerfen nur weil der USB Anschluß defekt ist.

Grüße Peter

Poste doch mal einen Link deines Boards.
Dann sehen wir, welches du hast.

Bist Du Dir GAAAnz sicher?

Wenn ich bei das ebay Wemos Mega + WiFi R3 ATMEGA 2560 + ESP8266 USB-TTL für Arduino Mega nodemcu | eBay
aufrufe, ist da ein ch340 dran.
Das könnte Dir das Genick brechen, wenn der Treiber nicht installiert ist…

Baugleich ist nicht immer gleich.
Wir hatten hier gerade vor einigen Tagen einen Fall, wo der chip irgendwas war, aber nicht klar was wirklich…
Ich würde die Geschichte noch nicht abhaken.

Ich bin mir jetzt ganz sicher, denn ich habe noch weiter getestet. Dass es sich hier um einen CH340 chip handelt war mir schon bekannt.
Es ist definitiv die usb Buchse defekt. Sie hat einen Wackelkontakt. Ich hatte wenn ich an der Buchse etwas rumdrücke plötzlich den USB to Serial Eingang in WIn10

Dann wäre mein erster Versuch das Ding nachzulöten (lassen).

Aber ich hab mal geschaut... Das Board ist gut beschrieben.
Den Atmega via ISP oder aber mit einem CH340 USB-TTL-Modul programmieren.

Letzteres geht auch für den ESP.
Du kannst Dich an den Extended Port J9 anhängen oder TX/RX und dann mit dem DIP-Switch festlegen das Du nicht auf den MEGA sondern auf den ESP willst. der liegt mit 5 und 6 auf TX/RX und wenn Du ihn flashen willst musst 7 auch einschalten damit GPIO0 auf GND gezogen wird. Der Rest auf off.

Kleiner Wermutstropfen: Da Du das DTR-Signal nicht direkt verwenden kannst, musst zum flashen die Reset-Taste drücken, aber das ist gegenüber Elektroschrott das kleinste Problem :wink:
Schematic==0G-00005806==MEGA+WiFi-R3-AT2560-ESP8266-32MB-CH340G.pdf|attachment (48,9 KB)

1 Like

my_xy_projekt,

vielen Dank für deine Hilfe.
Ich habe zwar schon SMD Chips eingelötet aber ich denke die Vorgehensweise über USB TTL Modul programmieren ist die bessere Lösung. An USB-TTL Modul habe ich gar nicht gedacht. Also vielen Dank nochmals.