Wert als bestimmten Text ausgeben

Wie kann man es programmieren, dass , wenn der Arduino einen bestimmten Wert hat, sagen wir mal 10, dass er dann einen bestimmten, vorher zugeordneten Text über die serielle Schnittstelle ausgibt.
Ich habe es jetzt mit #define ausprobiert, aber es funktionierte nicht , ich glaube man bräuchte da eine Funktion, die ,,umgekehrt'' arbeitet, aber welche?

Das machst du einfach mit einer "if-Abfrage"

If (wert == 10) {dein Text}
Und den schickst du über die serielle.

Oder Du erstellst ein String-Array, wo Du Deine Texte reinschreibst. Die Texte gibst Du dann über die Stelle aus. Wenn die Zahlen aber keine normale Zahlenfolge darstellen, kannst Du auch Structs anlegen, welche den Text als String und die Zahl als Wert beinhalten...

Ja das geht natürlich aber ich dachte es muss doch noch einfacher gehen denn ich habe 255 Werte, die kommen können und es kommen etwa 50 pro Sekunde die nur sehr kurz verfügbar sind. Nicht dass da wegen den ganzen If-abfragen die void Loop zu lane für einen Durchlauf braucht und zB. die 10 nur alle 500 ms prüft und so einige Daten verpasst ...

255 Werte von 1-255?
In diesem Falle kannst Du mit einem Array direkt die Stelle ansprechen, wo der Text steht…da brauchst Du gar keine If-Abfrage dazu…

dafa7583:
Ja das geht natürlich aber ich dachte es muss doch noch einfacher gehen denn ich habe 255 Werte, die kommen können und es kommen etwa 50 pro Sekunde die nur sehr kurz verfügbar sind. Nicht dass da wegen den ganzen If-abfragen die void Loop zu lane für einen Durchlauf braucht und zB. die 10 nur alle 500 ms prüft und so einige Daten verpasst ...

Mehr Informationen sind immer hilfreich und DerLehmi hat es auch schon geschrieben.
Du nimmst ein Array und sprichst die Stelle per Index an.
Das sollte dann schnell genug sein.

Da Du so oft Texte verschicken willst kann es bei niedrigen Baudraten zu Problemen kommen. Die Texte müssen in der gegebene Zeit rausgehen!!

Achtung: Ein String Array mit 256 Elementen kann leicht das gesamte RAM belegen.

Grüße Uwe