Wetterstationsprojekt

(deleted)

Suche mal im Forum nach ähnlichen Projekten, und im Internet nach Sensoren. Achte bei allen Komponenten darauf, daß dazu Arduino Bibliotheken verfügbar sind, am besten "Arduino" in die Suchanfrage einbeziehen.

Und wenn du dir zutraus, auch über Ebay in China zu kaufen, bekommst du das Ethernet-Shield für ca. 7 €.

Beispiele um den Webserver aufzubauen gibt es im Web reichlich. Allerdings solltest du dafür schon einige Erfahrung mit dem Arduino haben.

(deleted)

acer189:
Nach etwas Recherche bin ich auf den ESP8266 gestoßen, könnt ihr den weiterempfehlen? für 5-8€ wäre er eigentlich ideal für den Webserver?

Ja, wenn du schon genug Erfahrungen gesammelt hast, ist das schon ok.
Wenn du aber den Wemos D1 mini nimmst, dann kaannst du den problemlos mit der IDE flashen.
Der hat auch den ESP8266 onBoard.

(deleted)

acer189:
Super danke für den Tipp, weisst du zufällig ob das auch auf ein Standard Breadbordpasst? Anscheinen ist das beim ESP8266 so ne Sache.

Ja, der passt auf ein normales Breadboard (Steckbrett) drauf.
Es werden bei den meisten aber auch Stiftleisten und Buchsen-Stiftleisten mitgeliefert, die erlauben eine flexible Nutzung des Wemos.

(deleted)

acer189:
VCC auf 3,3V; GND zu GND; SCL zu A4; SDA zu A5

Woran könnte es noch liegen?

Du solltest darauf achten, das die Spannungspegel zusammenpassen.
Wenn du den Uno verwendest, können bei 3,3 Volt an I2C Probleme auftreten.
Dann musst du Levelshifter verwenden.

(deleted)

acer189:
Danke :smiley:
manchmal ist es echt trivial....
jetzt kann ich wenigstens mal mitlesen aber, die Sensorwerte sind trotzdem nicht vorhanden :frowning:

Siehe Post #9
Und wo hast du die Pullup-Widerstände angeschlossen ?

(deleted)

Und bei beiden sind die Pullups an richtiger Spannung wichtig, sonst geht I2C nicht und du siehst keine Sensorwerte.

Hallo,
ich will Dir ja nicht den Wind aus den Segeln nehmen…
aber wenn Du schon jetzt mit einem BME280 NICHT- klar kommst, dann ist das zum
scheitern verurteilt!

"wahrscheinlich der TGS2600 vom airpi"

Was Du damit messen willst, weißt Du selber aber noch nicht.

"Ein Feinstaubsensor könnt ihr mir da einen empfehlen?"

Du kannst nicht so einfach Feinstaub messen! Die Dinger sind wartungsintensiv
und nicht einfach zu handhaben.

In Deiner Stelle, wenn Du Spaß an der Sache haben möchtest, würde ich erst
einmal nur den Uno und den DHT22 nehmen.
Wenn das dann läuft, dann kannst Du versuchen die Werte des DHT als Ziffer
ins Internet zu bringen.
Solltest Du das widererwartend schaffen, dann kannst Du ja mal versuchen das
im Internet zu visualisieren.

Dann kannst Du Dich mit dem BME beschäftigen.
Mit C & P wirst Du da nichts zum laufen bekommen. Und wenn hier weiterhin nur
klägliche Informationen von Dir geliefert werden, dann wird das nichts.

Ist ja schön, wie Du den BME verdrahtet
(VCC auf 3,3V; GND zu GND; SCL zu A4; SDA zu A5)
hast…
In Deinem Sketch ist also alles richtig deklariert?
Gruß und Spaß und nicht böse sein. Kleine Brötchen bringen Dich weiter.
Andreas

(deleted)

acer189:
Trotzdem ich lese mich erst mal ein was I2C überhaupt ist und dann melde ich mich nochmal...

Na das ist doch mal eine gute Entscheidung.
Du weist nicht was I2C ist ?
Dann fang mal hier an und hier weiter.

Hallo,
mein Beitrag ist bestimmt NICHT hilfreich gewesen, nur ein Rat...
Dein Projekt läuft ja schon sehr gut an.
Alles Gute
Andreas