Wie liest man Datasheet für Vibrationssensor JWR-001-02? [gelöst]

Ich habe diesen Vibrationssensor gekauft für meine Alarmanlage gekauft:

Dort findet man auch das Datasheet als PDF (0.24MB).
Der Sensor ist winzig klein und nicht beschriftet. Er hat nur zwei kleine Kerben diagonal an zwei Ecken (siehe meine kleine Skizze). Im Datasheet steht keine Markierung bzw. ein für mich verständlicher Referenzpunkt. Wäre es nur eine Kerbe gewesen, dann wäre ich von Pin 1 ausgegangen. Desweiteren bin ich irritiert, den die Füße sind kleine Schrauben. Brauche ich da noch eine Fassung oder

  1. einfach Kabel dranlöten?
  2. Wie müssen die kontakte angeschlossen werden?
  3. Sind Datasheets immer so schwer zu lesen oder ist das nur am Anfang so gewöhnungsbedürftig?

Vielen Dank

Das ist ja klar geschrieben: http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/175000-199999/185232-da-01-en-VIBRATIONSSENSOR_JWR_001_02.pdf any two pins connectet at an angel of 45 degree: exmple pin 1 connectet pin3 ; pin2 connectet pin 4.

Ganz unten Bild "Test Electric circus" 1und 3 bzw 2 und 4 zusammenschließen und die Stahlkugel schließt die beiden Kontaktgruppen bei Bewegung kurz. Ja, man kann sagen es gibt bessere Datenblätter auch wenn man sch da etwas einarbeiten muß.

Grüße Uwe

Man Uwe, danke Dir, Du antwortest echt immer schnell. Man muss nur kurz warten und kann sofort weiterbauen.

Ich verstehe ja die Schaltung, aber ich weiß nicht wo Pin1/Pin3 ist. Denn wenn ich den Würfel um 90 Grad drehe, dann wird ja Pin2 zu Pin1 sowie Pin4 zu Pin3. Dann vertausche ich doch Masse mit Plus.

Ich habe das so verstanden, das Pin2 und Pin4 auf Masse gehen, und Pin1 in den Eingang des Arduino und Pin 3 bekommt bei 24V einen 10k Widerstand, bei 5 Volt wahrscheinlich weniger (reichen da 1 K ???).

Aber wie bekomme ich raus, welcher PIN 1 ist ?

Die Pins zweier gegenüberliegender Ecken sind zusammenzuschalten. Da das Bauteil keine Polung hat, ist es esgal ob Du 1 und 3 oder 2 und 4 auf Masse schleißt. Auch der Widerstandswert ist ziemlich egal. Alles zwischen 10 K und 1 M geht alles gut; auch die internen Pullupwiderstände. Grüße Uwe

So einfach ist das! Als Anfänger hat man immer Angst sein Board oder Bauteil zu zerstören.

Danke.

PS: Kann man irgendwo das Thema als gelöst markieren?

PS: Kann man irgendwo das Thema als gelöst markieren?

Du kannst wenn Du den ersten Beitrag modifizierst den Titel ändern Grüße Uwe

Doch noch nicht gelöst. Ich bekomme kein Signal. Anbei mal wieder ein Foto meiner Schaltung und der Code. Was mache ich verkehrt?

int vibrationPin =11;

void setup (){
  Serial.begin(9600);
  pinMode(vibrationPin, INPUT);
}

void loop(){
  if (vibrationPin == HIGH){
    Serial.println("Es vibriert UUH AHH");
    delay(100);
  }
}

Ich VOLLDEPP. Habe im Code digitalRead() vergessen. Jetzt gehts und ich geh ins Bett. Bis morgen.

Also für alle die das nachbauen:

if (digitalRead(vibrationPin) == HIGH){

PS: Das geile an dem Teil ist, der reagiert nur in eine Richtung. Also perfekt für das Rütteln an der Tür geeignet. Ich wohne im Altbau, da darf der nicht aktivieren wenn jemand die Treppen runterrennt. Der reagiert nur wenn man von oben auf die Schrauben haut. D.h. also, ihr müßt den so anbringen, als wolltet ihr den in die Tür reinschrauben.

Das komplete Projekt mit Alarmsound, Vibrationssensor und 2 mal 7 Segmentanzeige für den Countdown zum Verlassen der Wohnung stelle ich vor, wenn ich alles zusammen habe. Alle 3 Projekte für sich allein funktionieren jetzt. Später soll noch eine SMS Funktion hinzukommen.

Ja, ich hab schon mal gelesen, daß es mit digitalRead() besser funktionieren soll. ;) ;) Gute Nacht Uwe

Uwe, du hast mir so gut geholfen, den Witz gönne ich dir :)

Gute Nacht

Ja, manchmal bin ich etwas spöttisch... (vor allem mit der Kristallkugel) Nimms aber nicht persönlich. Alles Gute Uwe