WIe soll ich anfangen??

Guten tag,

also erstmal: ich bin ein totaler Anfänger in Sachen Arduino. Und hab auch noch keinen.

Ich habe mir vorgenommen eine Original-Arduino-Platine zu kaufen. z.b. bei Amazon, aber bei fast jedem Artikel gibts Kommentare wie "billige china-fälschung" oder ähnliches... könnt ihr mir Amazon-links zu den "echten" Platinen geben? Die Extrateile kann man sich ja auch bei anderen Herstellern kaufen, oder?

Ich hab da auch Starterkits gefunden, sind die zu gebrauchen? http://www.amazon.de/Arduino-Ultimate-Starter-Inklusiv-Benutzerhandbuch/dp/B00BT0NDB8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1388913187&sr=8-1&keywords=arduino

Und die wichtigste Frage im Moment: Welche Platine ist für Anfänger geeignet. Ich find den micro ja ganz putzig :)

Und noch eine Frage am Rande: Ist es kompliziert solche Displays anzusteuern? Geht das dann auch mit dem micro? http://www.amazon.de/Display-Anzeigen-Zeichen-kompatibel-HD44780/dp/B00ALNHTVY/ref=pd_sim_computers_6

Freue mich schon im Vorraus auf Antworten und echt cooles Forum!

Selbst die chinesischen Nachbauten, die nicht wirklich Arduino heissen (z.B. von Sainsmart) laufen ganz problemlos. Und das hat nix mit Fälschungen zu tun, wenn sie nicht "Arduino" heissen. Wenn dein Link ein Original ist, und ich sehe, wie schief da die Stromversorgungsbuchse raufgeworfen ist würd ich sagen: die chinesischen sehn ordentlicher aus. ;)

Und nein, eigentlich ists nicht schwer, so ein Display anzusteuern- ich empfehler aber, eine I2C-Ausführung zu benutzen, die belegt dann nämlich praktisch keine Pins, da man den I2C-Bus noch für weitere Geräte nutzen kann.

Welches Board wurde schon oft diskutiert- ich hab gleich mit dem Mega angefangen (da er viel mehr Speicher hat und weit mehr Pins), kann man tun-schwerer zu "bedienen" ist der auch nicht. Wenns eine Nummer kleiner sein soll, dann den Uno.

Die ganzen Minis und Nanos würd ich nicht unbedingt empfehlen, die haben einige Eigenheiten- mal ist keine USB-Buchse drauf, mal keine Steckleisten, für die kannst du die ganzen Shields beispielsweise nicht benutzen, aber selbst auf dem MEGA passen die meisten. Bei Uno und Mega kannst du beispielsweise ganz problemlos nen handelsübliches Steckernetzteil verwenden, auch das geht bei den Lütten meistens nicht. Die Kleinen sind eher was zum festen Einbau in irgendwelche Geräte.

Jap, SainSmart hab ich oft gelesen auf Amazon, also du meinst der hier würde gehen: http://www.amazon.de/SainSmart-Mega2560-ATmega2560-ATMEGA8U2-cable/dp/B00FLL8OZG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1388916877&sr=8-1&keywords=arduino+mega

Würde. Davon hab ich zwei Stück, die laufen super.

Aber: das Ding ist dort deutlich zu teuer, ich kauf die bei Ebay, da bekommst du die Teile so für 15-17€ und auch noch portofrei- dauert halt ein wenig. Beispiel: http://www.ebay.de/itm/Neu-SainSmart-MEGA2560-ATmega2560-16AU-AVR-Board-USB-Cable-For-Arduino-UNO-R3-/230967372889?pt=Wissenschaftliche_Ger%C3%A4te&hash=item35c6ba6c59

Falls du noch keinen konkreten Plan hast: es gibt auch von denen diverse Einsteigersets, so eins hatte ich mir zu Anfang auch geholt, da hat man erstmal ordentlich was zum spielen- bei mir waren Motorshield, Protoshield, LCD, eine Handvoll Hühnerfutter (LED`s, Widerstände, Temperatur-und Helligkeitssensoren, Knöpfe, IR-Sensor und -Diode), Steckbrett, Kabel, mehrere 7-Segment-Anzeigen und diverser Kleinkram bei, kam zusammen um die 60€ und man hat gleich was zum loslegen. Dazu gabs dann auch ein PDF in dem recht gut erklärt wurde, was man mit dem ganzen Krempel so machen kann- hat mir sehr geholfen.

Eher von der teureren Sorge, gerade auch im Bezug auf die Anzahl mitgelieferter Kleinteile, aber dafür in einer sehr hübschen Aufmachung und mit einem sehr verständlich geschriebenen Buch mit einigen Starterprojekten: Das Arduino Starterkit (http://arduino.cc/en/Main/ArduinoStarterKit)

Habe vor ca. 1/2 Jahr damit angefangen. Habe vorher noch nie etwas programmiert, konnte mit Hilfe des Buches aber recht zügig einsteigen.

Ich schlage ein Kit mit Arduino UNO und beiliegenden Buch vor. Da hast Du einen Kurs und alle notwendigen Teile, auch wenn einige Teile wegen Nichtinteresse Deinerseits nur während des Öffnens der Schachtel das Tageslicht sehen würden.

Bezüglich Orginal - Nachbau - Fälschungs - Arduino. Arduino SW und HW sind unter einer CC-Lizenz veröffentlich. Jeder darf ihn nachbauen, unter der Bedingung den Nachbau nicht Arduino nennen zu dürfen. Daraus ergibt sich daß ein "Orginal"-Arduino der weniger als der Arduino-Shop-Preis ( ca 26 €) kostet eine Fälschung ist. Jetzt sei dahingestellt, ob man 26 € zahlen will und die Idee, einen Europäischen Produzenten (Smart Projekt in Italien), dieses Forum ecc unterstützen will oder mehr auf den geldbeutel schauen will.

Du kannst ja einen Orginal-China-Arduino bestellen und dann wenn er nicht so Orginal ist, reklamieren. Meist wirst Du ihn nicht zurückschicken müssen. http://arduino.cc/en/Products/Counterfeit

Viele Grüße Uwe

Ok, danke für die schnellen Antworten. Ich denke ich kauf dann ein Starterkit. Dazu noch ein Display wie im ersten Post schon verlinkt.