Wifi Shield Signalübertragung auf den Computer

Hallo Zusammen,

ich muss für unser Semesterprojekt die Geschwindigkeit und den Strom und Spannung von einem Pedelec-Trike über einen Arduino-WiFi Shield auf einem Computer anzeigen lassen. Leider bekomme ich des nicht ganz hin. Der Mikro-Controller ist ein Arduino Mega 2560. Würde mich sehr über einen Lösungsvorschlag freuen :).

MfG Tim

Du musst die Sache genauer beschreiben.

Was hast du auf dem PC dafür? Eine Webseite? Oder ein Programm, das eine Verbindung über TCP oder UDP herstellt? Da gibt es einige Optionen.

TimFischer: ich muss für unser Semesterprojekt die Geschwindigkeit und den Strom und Spannung von einem Pedelec-Trike über einen Arduino-WiFi Shield auf einem Computer anzeigen lassen.

Wozu soll das WiFi-Shield dienen?

Mit einem Fahrrad/Pedelec ist man doch ruckzuck aus der Reichweite jedes WLANs heraus gefahren, was willst Du damit anfangen, dass Du kurzfristig für eine Fahrstrecke von vielleicht fünfzig Metern Kontakt zu einem WLAN herstellen kannst?

Bist Du sicher, dass Du nicht "mit dem Pedelec fahren", dabei "die Daten auf SD-Karte loggen" und hinterher "die geloggten Daten am PC auswerten möchtest"?

Dann brauchst Du einen Arduino mit angeschlossener SD-Speicherkarte und kannst zur Auswertung die SD-Karte entnehmen und die Daten am PC auswerten.

Oder soll das Wifi-Shield nur dazu dienen, dass man nicht die SD-Karte mit den geloggten Werten am Arduino rausnehmen und in den PC reinstecken braucht, sondern sie "berührungslos" vom Pedelec zum PC übertragen kann?

Hey, ich bins mal wieder!

Heute ist der zweite Projekttag, deswegen kommt meine Antwort so verzögert, ich bitte um Nachsicht ;)

Also: Die Daten sollen auf einer Website dargestellt werden, unser Arduino hat eine SD-Karte mit drauf.

Unser Plan war die Daten entweder auf der SD zu speichern und später über das Wifi-Shield auf den PC zu übertragen, oder aber über ein zusätzliches GSM-Shield (inklusive GPS-Standortbestimmung?) direkt ins Internet auf die Website zu liefern.

Wir freuen uns auf eure Antworten!:)

Also die Verbindung mit einem Netzwerk läuft bei uns, aber wie kriegen wir tatsächlich Daten übertragen?

Kann uns da jemand weiterhelfen?

Hallo, das ist alles ein wenig dünn hier. Hier findest Du aber was Du suchst, Beispiele findet man dort auch. Mußt mal ein wenig lesen. http://arduino.cc/en/Main/ArduinoWiFiShield http://arduino.cc/en/Guide/ArduinoWiFiShield Gruß und Spaß Andreas

Hätte ich so eine Aufgabe in der uni bekommen, würde ich die wahrscheinlich die Daten erstmal auf eine SD karte speichern. Und mit dem wifi schield immer Prüffen ob es ein wlan Signal gibt. Wenn vorhanden, dann kannst du die gespeicherte Datei irgendwo hochladen (so ein php script mit mysql Anbindung ist schnell erstellt) und auswerten. Aber bei diese lösung hast du keine RealTime Daten von deinem Gerät. Für RealTime würde ich eine andere daten übertragungsart vorschlagen (xbee bis zu 40km, oder gsm, aber gsm ist teuer)

ps. Dürfe ich bitte fragen was du studierst?

Hallo zusammen,

das Projekt ist nun schon ziemlich weit fortgeschritten, danke für die vielen Anregungen.

Das Ziel:
Per mechanischem Schalter (der einen Pin high<->low setzt) kann zwischen Modus 1 (Werte aufnehmen) und Modus 2 (Werte ausgeben) gewechselt werden.

Modus 1: Motorstrom [Strom-Spannungswandler], Motorspannung [Spannungsteiler], Drehzahl [Reed-Kontakt + Digitalabfrage] (bzw. Geschwindigkeit, Wegstrecke) und Außentemperatur [temperaturabhängiger Widerstand] sollen dem Arduino eingespeißt. Dieser speichert die ganzzahligen ADC-Werte auf der SD-Karte des Wifi-Shields.

Modus 2:
SD-Karte auslesen, gewünschte Werte berechnen, per WifiServer (vgl. Arduino WifiWebServer) mit dem Handy im vom Handy erstellten Wlan auslesen (nix mit richtigem Internet). Im Optimalfall sollten die Werte in eine schöne (=incl. .css) Webseite (die Angaben zum Projekt enthält) eingebettet werden bzw. nach ihr erscheinen.

Folgendes wurde schon erreicht:
-Sensoren verrichten ihren Dienst (außer der Drehzahlzähler, hier wird noch mit dem Interrupt rumgebastelt)
-Sensordaten ganzzahlig auf SD-Karte speichern
-Werte auslesen und blank (ohne schöne Webseite) per WifiServer übertragen
-Webseite (incl. .css) übertragen

AABBER: Folgende Probleme treten auf:
-Moduswechsel erfolgt am Anfang der Loop per if-Abfrage einer Modus-Variable:
Während der WifiServer sein Ding macht (???) kehrt das Programm nicht zum Anfang zurück und der Modus wird nicht gewechselt. Wäre aber schön wenn er auch dann wechseln würde! Wenn man die Modi im Quelltext selbst setzt, funktionieren beide bis auf die unten genanten Einschränkungen.

-Die Übertragung der Webseite(ink. .css ca. 9 KB) dauert sehr lange:
Ist jetzt eben so. Beschleunigung wäre schön, wenn das nicht möglich ist sind die < 4 min Wartezeit eben nicht mehr zu ändern (der Arduino muss alles machen, ob er will oder nicht).

-Die Daten lassen sich nicht zusammen mit der Webseite übertragen:
Schön wäre es die Daten innerhalb der schönen Webseite darzustellen, wobei sich nur die Daten immer wieder aktuallisieren sollen. Möglich wäre auch Daten unterhalb der schönen Webseite. Es wurde schon versucht die schöne Webseite einmal auszugeben und die Daten im Anschluss immer wieder. Es hat nicht funktioniert, es wird nur die schöne Webseite angezeigt.

Wir freuen uns auf euere Anmerkungen und Hilfestellungen. Gerne gehe ich auch genauer auf die einzelnen Punkte ein.

PS: Wie könnte es anders sein - ganz plötzlich drängt die Zeit.