Win 7 arduino nano V3.0 Treiberproblem

Hallo zusammen

nachdem ich nun alle möglichen Kanäle durchforstet hab und nicht fündig geworden bin, muss ich mich an dieses forum wenden

habe win 7 64 bit und einen arduino nano v3.0

habe versucht nach allen möglichen anleitungen diesen zu installieren

original mit arduino treiber dann mit dem ftdi treiber von der seite http://www.ftdichip.com/Drivers/VCP.htm

komme aber zu keiner lösung

der nano wird unter dem geräte manager als usb gerät als unknown device angezeigt, kann aber keinen treiber installieren

wer hat bitte eine hilfe für mich bin total verzweifelt :(

gruß und danke schonmal

achja die blaue led leuchtet !

Mir ist kein Arduino bekannt, der eine blaue LED hat. Kannst du mal die Quelle benennen, wo du den Arduino bzw. den Nachbau geordert hast?

hallo

ist dieser hier:

http://www.amazon.de/gp/product/B00BDJR4T2/ref=oh_details_o07_s00_i00?ie=UTF8&psc=1

Auf dem Bild erkennt man ja nichts. Ein Original-Nano sieht so aus wie hier: http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardNano Hast du unterseitig auch den FTDI Schnittstellenchip? Was steht auf dem quadratischen IC auf der Oberseite?

Hallo auf dem Chip steht atmel mega 328p au1249

eule66: Hallo auf dem Chip steht atmel mega 328p au1249

Zumindest der sollte passen. Ist denn unterseitig der FTDI-Chip? Hatte ich bereits gefragt... ;)

Wegen des fehlenden “gravitech.us” Aufdrucks und der blauen LED würde ich auf eine Fälschung tippen.
Grüße Uwe

Hallo

Also an die Unterseite komme ich nicht mehr, der nano ist verlötet. Bedeutet das jetzt das Ding ist hin oder gibt es noch eine Möglichkeit? Aber er ging schon, hatte schon diverse Programme geglaubt, die auch funktioniert haben, habe jetzt ne weile nix damit gemacht und wollte wieder loslegen in der Zwischenzeit win 7 neu aufgespielt und nix geht mehr ist doch komisch oder?

Installiere die Arduino IDE mal an einem anderen Rechner. Nur weil dein Win7 den Nano nicht erkennt, heißt es nicht, dass er defekt ist ;)

Alternativ versuche es mal aus einer Virtuellen Maschine heraus.

Hallo

also virtuelle Maschine (win xp)hatte ich gestern schon probiert, auch an einem 2. pc mit win xp keine chance

gruß

Einen Nano zu verlöten war keine besonders gute Idee. Mit Sockelleisten hättest du ihn problemlos wieder entfernen können. Aus meiner Sicht führt kein Weg daran vorbei den Nano auszulöten.

eule66: Aber er ging schon, hatte schon diverse Programme geglaubt, die auch funktioniert haben, habe jetzt ne weile nix damit gemacht und wollte wieder loslegen in der Zwischenzeit win 7 neu aufgespielt und nix geht mehr ist doch komisch oder?

Dass der Nano schon mal funktionierte, kommt ja sehr spät als Information. ]:) Welchen Treiber hast du da verwendet? Kannst du ausschließen, dass deine restliche Beschaltung a) den Nano bzw. dessen schnittstellenchip bei der Erkennung behindert und/oder b) den Nano ins elektronische Jenseits befördert hat?

BTW: Na immerhin hat der Artikel bei Amazon jetzt eine Bewertung. ;) Und der Shop hat ja auch nur zwei Bewertungen, beide negativ. Solche Anbieter wählt man prinzipiell nicht aus.

Eine Beschaltung der Pin 0 und 1 verhindert nicht die Erkennung des Arduinos am PC sondern die Übertragung von Daten / Upload.

Die eine Bewertung stammt von mir.

Grüße Uwe

uwefed: Eine Beschaltung der Pin 0 und 1 verhindert nicht die Erkennung des Arduinos am PC sondern die Übertragung von Daten / Upload.

War eine Vermutung. Habe selbst keine Ahnung wie ein verbauter FT232RL reagiert, wenn z.B. an seinem TX (Ausgang) dauerhaft 5V anliegen.

uwefed: Die eine Bewertung stammt von mir.

Daher habe ich das ja mit dem Zwinkersmiley kommentiert...

Hallo

sorry für die späte info, hatte die treiber der 1.04 version verwendet

das mit dem sockelleisten kam mir aber auch später erst in den sinn da war es aber schon zu spät werde das teil jetzt auslöten und in die tonne werfen, hoffentlich bleiben alle kabel da wo sie sind :-)

hatte einfach im eifer des gefechtes bestellt, bei ebay schaue ich schon hin, dasselbe muß ich mir bei amazon noch angewöhnen

gruß

So hatte die gleichen Probleme mit den China- nanos, habe jetzt eine Seite gefunden die den fehlenden Treiber zum Download anbietet:

http://www.5v.ru/ch340g.htm

Einfach Treiber runterladen, dann den Port in der Aruniosoftware anwählen und schon klappts...

Gruß

hotwire

Hallo,

wenn ein "FTDI" Chip Nachbau vorhanden ist könnte es gut sein daß es dieses Problem ist:

http://forum.arduino.cc/index.php?PHPSESSID=07rjn6qni0r90fnuuvca1op224&topic=274250.0

Aber ohne genaue Infos welcher USB Chip nun tatsächlich vorhanden ist kann man nur raten, FTDI-Clons und CH340 sind aber sehr heiße Tipps, Prolific PL2302-Clons waren eine Zeit lang auch auf den China-Arduinos, aber bis Win7 funktionieren die brauchbar, ab Windows8 wird es dann gindig...

Christian

uwefed: Wegen des fehlenden "gravitech.us" Aufdrucks und der blauen LED würde ich auf eine Fälschung tippen. Grüße Uwe

Die blaue LED ist kein Indikator für einen Nachbau, der fehlende Aufdruck "gravitech.us" aber sehr wohl. Ich habe einen NANO mit blauer PWR-LED [u]und[/u] dem Aufdruck "GRAVITECH.US". Auch im Schaltplan steht "LED4" - "BLUE".

Gruß Peter

Dieses Problem wird bestimmt den einen oder anderen ebay Besteller ebenfalls betreffen. Ich habe mir zwei Nanos von zwei verschiedenen Versendern aus China bestellt. Optisch sind die Nanos identisch. Unter Linux konnte ich sie problemlos programmieren. Aber als ich es ausnahmsweise mal mit dem Win7 probiert habe, wurde auch bei mir kein Treiber gefunden.

Auf der weiter oben verlinkten Seite habe ich folgenden Link genutzt:

http://www.5v.ru/zip/ch341ser.zip

Die Datei muss noch entpackt werden und die entpackte EXE dann installiert werden. Ein vorheriger Test mit Avira ergab keine Probleme und auch nach der Installation scheint das System sauber zu sein. Mein Dank an hotwire für den Link! Nun läuft der Nano(Klon) auch unter Win7.