WLAN-Daten an Arduino übergeben

Guten Tag,

ich sitze derzeit vor folgendem Problem: Ich habe einen WLAN-Empfänger für mein Arduino gekauft. (Im Zweifelsfall kann ich auch den ESP8266 mit eingebautem WLAN-Empfeänger nutzen.) Ich möchte jetzt die WLAN-Daten anpassbar an das Arduino-Board übergeben. Damit meine ich, dass ich keine Zugangsdaten fest in den Code einprogrammierern möchte. Ich habe bereits versucht, eine eigenes Protokoll dafür per 433Mhz-Sender aufzubauen, sodass eine Basis mit Arduino kommuniziert und die Basis über LAN-Kabel angeschlossen ist. Letzendlich habe ich aber gegen diese Idee entschieden, da

a) die 433Mhz-Sender nicht stabil funktionierten und es ab und zu Funkprobleme gab. b) es zusätzliche Gerätekosten sind (eine Basis), die natürlich vermieden werden sollen.

Als Kommunikations-Protokoll zwischen Synchronisations-Server und Arduino werde ich MQTT nutzen.

Die Frage ist jetzt: Wie bekomme ich die WLAN-Daten (WLAN-Name und WLAN-Passwort) auf mein Arduino übertragen?

Vielen Dank!

Freundliche Grüße Julius

Dunkman:
…ich sitze derzeit vor folgendem Problem: …Damit meine ich, dass ich keine Zugangsdaten
fest in den Code einprogrammierern möchte…

a) die 433Mhz-Sender nicht stabil funktionierten und es ab und zu Funkprobleme gab.

Das liegt dann wohl an deinem Aufbau / Sketch. Wenn es vernünftig aufgebaut wird, funktioniert das sicher.
Natürlich ist es auf 433 MHz abhängig von deinem Umfeld und den verwendeten Modulen.

b) es zusätzliche Gerätekosten sind (eine Basis), die natürlich vermieden werden sollen.

Hängt auch von den verwendeten Modulen ab.

Die Frage ist jetzt: Wie bekomme ich die WLAN-Daten (WLAN-Name und WLAN-Passwort) auf mein Arduino übertragen?

Dann nimm doch einen SD-Card-Reader und eine SD-Card.
Sind zwar auch kosten, aber…

Hast Du schon mal das EEPROM des Arduino in Deine Überlegungen einbezogen? Bei leerem EEPROM (0xFF) fragt setup nach den Zugangsdaten, sonst werden die im EEPROM verwendet. So in der Art.

Willkommen im Forum :)

Zumindest der ESP kann gleichzeitig als Webclient und als Server mit Wlan-Zugriffspunkt arbeiten. Du könntest also bei nicht gefundenen Netzwerk dich mit dem ESP verbinden und die Zugangsdaten übergeben. Damit das nicht nach jedem Einschalten neu gemacht werden muss, solltest du die Daten im Eeprom speichern.

Such mal nach esp8266 wifimanager, das sollte deine Probleme lösen