Wortuhr DCF77

Hallo Community.

Ich habe ein seltsames problem mir dem Wortuhrsketch. Ich versuche es mal so genau wie möglich zu beschreiben. Habe hier im Forum, vor ca. 2 Wochen, von einem gelesen. Der hatte glaub das gleiche problem. Finde den Artikel aber nicht mehr.

Sodele, nun zum Problem.

Habe die Uhr wie in folgendem link aufgebaut.

Klick mich hart

Hier mal die Fakten zum Aufbau: Arduino Nano Arduino Software 1.0.6 E**y LED Stripes Ir sensor aus nem alten Videorecorder LDR von amazon, kein bestimmter.

Alles auf nem Breadboard zusammengesteckt und mit einem labornetzteil mit 5V versorgt. Nano per USB an den Laptop.

!!!! Alles hat gemeinsame Masse!!!! :)

Nun alle Libraries runtergeladen und installiert.

Nun die Software überprüfen lassen. Keine Fehler.

Hochgeladen und gewartet und gewartet und gewartet..........

nix passiert.

Dann mit dem netten Hernn von dem Link kontakt aufgenommen und mein Problem geschildert. Er hat mir sehr viel geholfen, weis nun aber auch nicht warum sie nicht geht. Seine geht, genau der gleiche Aufbau.

Was ich bis jetzt gemacht habe ist folgendes.

!!! Der Aufbau und die Umgebung waren immer dieselben !!!

InternalClockSync hochgeladen; nach ca 3 min +/- kam die uhrzeit. FastLED ein paar durchprobiert; Alle 114 LED's gehen. IR sensor und LDR funktionieren auch.

Aber alles nur einzeln.

was mich aber am meisten ärgert, die lief schon mal. Habe aber nix anderes gemacht.

Evtl kann mir hier jemand weiter helfen.

Vielen Dank schon mal im voraus.

Gruß Nic

Wenn du die Uhr auf einem Steckbrett aufgebaut hast, kannst du leicht Probleme mit schlechten Kontakten haben. Du solltest alle Kontakte überprüfen bzw. neu stecken.

Wenn die Uhr schon mal funktioniert hat, kann nur ein Fehler der Hardware vorliegen. Z.B. Bauteil defekt.

Oder hast du etwas am Sketch geändert ?

Danke, aber wie bereits geschrieben laufen die einzelnen Sketche in diesem Aufbau einwandfrei. Ich habe nichts umgesteckt. Als sie zu beginn des Jahres lief und jetzt war das Breadboard natürlich nicht aufgesteckt.

gruß Nic

Dann ist Hilfe ganz schwierig.

Und ich vermute einen Fehler im Sketch, den solltest du hier posten.
Bitte in Code-Tags (Schaltfläche </>) oben links im Editor.

Allerdings scheibst du im ersten Post, du hast alles auf dem Breadboard aufgesteckt.

Und warum hast du den Nano am USB-Port angeschlossen ?

DCF77 ist sehr Störempfindlich.

Ich würde immer eine RTC einbauen die gelegentlich durch DCF77 gestellt wird.

Es könnte ruhig die Ansteuerfrequenz der LED oder die PWM Frequenz der LED-Treiber die DCF stören.

Lies Dir mal den Beitrag von UDo durch. Er hat eine Fehlertollerante DCf77 Decodierung geschrieben.

Grüße Uwe

puh, der Code ist wohl zu lang zum einfügen.

Dann mach ich hier mal nen direktlink.

Code

Usb Kabel ist deshalb dran um was im Seriellen Monitor zu sehen.

Steht hier Debug monitor

das mit ner anderen FastLED Library Hab ich auch schon versucht

FastLED

Auf RTC kann ich selber nicht umschreiben. Ist zu komplex für mich, sorry.

Was passiert eigentlich wenn ich zB. nur den IR Empfänger auf dem Breadboard entferne? den Rest aber lasse?

OneUp2: puh, der Code ist wohl zu lang zum einfügen.

Dann mach ich hier mal nen direktlink.

Code

Und wenn du keine Änderungen gemacht hast, sollte es funktionieren.

Usb Kabel ist deshalb dran um was im Seriellen Monitor zu sehen.

Steht hier Debug monitor

Das brauchst du doch nur, wenn du Debuggen musst.

Auf RTC kann ich selber nicht umschreiben. Ist zu komplex für mich, sorry.

Da hielf dann lernen und lesen. Bei Problem sind wir ja hier.

Was passiert eigentlich wenn ich zB. nur den IR Empfänger auf dem Breadboard entferne? den Rest aber lasse?

Du kannst keine Steuerung mehr ausführen. Alles andere funktioniert weiter, (wenn es funktioniert).

Also, wenn es nicht am DCF77 liegt, dann poste doch mal ein Foto vom Aufbau. Evtl. kann man da etwas erkennen.

Und du verwendest ja doch ein Breadboard. Also alle Verbindungen prüfen und neu stecken. Für längeren Betrieb taugen die nicht.

Hallo, hier noch ein Bild der Schaltung.

Orange Kabel: Plusleitungen
Weiße kabel: Minusleitungen
Blaue Kabel: Datenleitungen

Am linken Bildrand bei der roten Krokoklemme:

Blaues kabel ist Plus vom LED Streifen und das Braune ist minus.

Gruß Nic

Wo ist das Bild ? Ich sehe es nicht.

jetzt hat es geklappt. Musste es sehr viel verkleineren. Das mit der krokoklemme ist nicht mehr mit drauf

Ich kann am Aufbau tatsächlich keinen Fehler entdecken.

Hast du alle Kabel geprüft ?

Beschreibe mal, wie sich der Fehler genau zeigt.

Hast du mal den Empfänger für DCF77 von allen Störquellen weggenommen ?
Sieh dir mal an, was Uwe geschrieben hat.

Wie schon oben beschrieben. Wenn ich in diesem Aufbau den Sketch der Uhr hochlade kommt nieeeee ne Uhrzeit. Egal wie lange ich es laufen lasse.

Wenn ich im [u]SELBEN[/u] Aufbau den Sketch "InternalClockSync" hochlade sehe ich im Seriellen Monitor nach 3 min +/- die Uhrzeit.

ich stecke nix um und verändere auch nix in der Umgebung. Labornetzteil, Laptop Netzteil, Handy Kellerwohnung usw.............

Das hier KLICK habe ich nur eingefügt damit ich beim Uhrensketch auch was im seriellen Monitor sehe

Ich weis nicht mehr weiter..................

Und wenn du mal (mit der Uhr) aus dem Keller raus gehst.

Oder den Empfänger mit längeren Kabeln vom Board runter nehmen.

HotSystems: Und wenn du mal (mit der Uhr) aus dem Keller raus gehst.

Oder den Empfänger mit längeren Kabeln vom Board runter nehmen.

kann ich versuchen. Warum bringt dann ein anderer sketch die uhrzeit?

OneUp2: kann ich versuchen. Warum bringt dann ein anderer sketch die uhrzeit?

Weil es bedingt durch andere "angesteuerte" Hardware auch andere Störungen gibt, die das DCF77-Modul beeinflussen können.

DCF77 ist sehr kritisch, daher habe ich noch nichts damit gemacht. Einzig, dass ich hier eine "sehr alte" DCF77 Uhr verwende, die ihren Dienst tut. Aber auch nur auf der Fensterbank.

Das ist die einzige Idee, die ich noch habe.

Ok, das klingt logisch. Ich versuche es. Danke.

HotSystems: Weil es bedingt durch andere "angesteuerte" Hardware auch andere Störungen gibt, die das DCF77-Modul beeinflussen können.

DCF77 ist sehr kritisch, daher habe ich noch nichts damit gemacht. Einzig, dass ich hier eine "sehr alte" DCF77 Uhr verwende, die ihren Dienst tut. Aber auch nur auf der Fensterbank.

Das ist die einzige Idee, die ich noch habe.

Falls noch Bedarf besteht:

Ich habe ebenfalls den Sketch von Markus für meine Wortuhr genommen und ihn auf RTC umgeschrieben. Wenn du willst kann ich den Sketch hier hochladen.

Gruß Tomy

kwoth84: Falls noch Bedarf besteht:

Ich habe ebenfalls den Sketch von Markus für meine Wortuhr genommen und ihn auf RTC umgeschrieben. Wenn du willst kann ich den Sketch hier hochladen.

Gruß Tomy

Nicht lange fragen, einfach machen! :) Gibt sicher Interessenten.

Falls noch interesse besteht meine gibt es hier:
Wordclock
Gruß
DerDani

kwoth84: Falls noch Bedarf besteht:

Ich habe ebenfalls den Sketch von Markus für meine Wortuhr genommen und ihn auf RTC umgeschrieben. Wenn du willst kann ich den Sketch hier hochladen.

Gruß Tomy

Hallo Tomy, es wäre nett wenn ich ihn haben könnte.

Ich bin noch nicht weiter gekommen. Draußen zu testen brachte auch nix.

gruß nic