ws2812b ansteuern

Hallo Liebe Leute ich bin auch aus zufall auf arduino gestoßen

Ich bin interessiert an einer LED Streifen Steuerung per Handy und hätte da so einige fragen!

so in der Art soll das auch werden StripInvaders Showcase on Vimeo

zu meinen Vorstellungen und zwar wollte ich ungefähr 25 Meter LED streifen verbauen aber jeweils in verschiedenen Längen ! Ich werde mal die Längen nennen ich denke mal das wichtig ist !

das wäre dann 500 cm 1x
301 cm 1x
198 cm 1x
268 cm 2x
223 cm 2x
226 cm 1x
180 cm 1x

ich würde gerne den LED streifen verbauen http://www.aliexpress.com/item/Fast-shipping-5m-Lot-DC5V-WS2812B-60pcs-m-60pixel-5050SMD-4Pin-beads-Addressable-dream-color-digital/1385478726.html

Ist den auch sinvoll das netzteil zu besorgen ?

http://www.aliexpress.com/store/product/NEW-5V-20A-100w-Constant-Voltage-AC-DC-Output-LED-SWITCHING-Switch-POWER-SUPPLY-Adapter-Driver/916276_906769622.html

Jetzt wollte ich mal fragen was ich für ein Controller Brauch um die streifen anzusteuern
Ob man die Möglichkeiten hat mit einem Controller verschiedenen streifen zu steuern

ich hoffe das ich meine Vorstellungen so einigermaßen übermitteln konnte !
Es wäre wirklich sehr nett wenn mir der ein oder andere einen Rat geben könnten !

ich habe auch leider nicht so viel Kenntnisse in der Elektronik

Der erste Rat, fange mit deutlich weniger an! 1m zum Beispiel. Das 100 Watt Netzteil ist deutlich unterdimensioniert. 25 Meter WS2812B mit 60 Leds/m bei 14,4W/m wären 360 Watt. Bei 5V wären das !72A.

Das weitere Problem ist, dass die Data IN Leitung nicht so lang sein kann. (Spannungsverlust).

Für das Projekt würde ich etwas anders vorgehen:

Jede Länge mit einem Arduino Pro Mini / Pro Micro ausstatten soweit einem eigenen Netzteil. Vorzugsweise in Bezug auf "Wirtschaftlichkeit" eine einheitliche Größe mit 5V 10A. (Gibts bei den Chinesen in größeren Paketen meist günstiger als einzeln 10A, 5A ... zu bestellen).

Du solltest zusätzlich 5V und GND mit den Stripes mitlegen und immer nach 30 LEDs erneut an die Spannungsversorgung anlöten. Danach kann man sich gedanken machen, wie man die Arduinos verbindet. Die Arduinos dann je nach Länge der Leitung mittels I2C verbinden.

Für den Anfang solltest du mit fertigen Programmen starten, die du über die Serielle Konsole änderst. Bluetooth oder Ethernet würde evtl. für später sich anbieten.

Im Forum gibt es bereits einige hilfreiche Threads, hier einmal 2. Bei Leons Thread geht es auch direkt um die Anbindung eines Smartphones an die RGB Strips.
http://forum.arduino.cc/index.php?topic=198987.0
http://forum.arduino.cc/index.php?topic=196204.0