XBee mit Arduino Uno und X-CTU konfigurieren

Hallo zusammen,
ich stehe vor einem mehr oder weniger großen Problem: Ich habe zwei Arduino Uno Boards und möchte diese verwenden um meine beiden XBees zu konfigurieren (Ich habe sonst nichts anderes, wie XBee Explorer USB oder ähnliches). Ich habe jeweils einen XBee an einem Uno angeschlossen.
PIN1 → 3,3V
PIN10 → GND
PIN2 → TX
PIN3 → RX (TX und RX habe ich auch versuchsweise mal getauscht–ohne erfolg)

Jetzt habe ich das Board über USB an den Rechner angeschlossen, Treiber installiert und X-CTU gestartet. In selbigen wird das Arduino Uno mit richtigem COM-Port erkannt. Klicke ich nun auf Test / Query hängt sich X-CTU immer auf bzw. der Test hängt. Deinstallation und Installation von X-CTU haben nicht geholfen. Auch frühere Versionen nicht. Beim zweiten Arduino kommt immer eine Fehlermeldung, ich solle den RESET Taster betätigen, doch auch dann tut sich nichts. Wenn ich API aktiviere, wird es “erkannt”. “Erkannt” deshalb, weil eine Modem Firmware fehlt und ich bei Modem Configuration → Read auch wieder nur einen Fail bekomme. Diverese Baud-Rates habe ich auch schon probiert, jedoch ohne Erfolg.

Ich hoffe ihr könnt mir hierbei helfen. (Also die Frage ist, wie ich es jetzt schaffe die XBees zu konfigurieren).
Vielen Dank

Hast Du eine Zwischenplatine / Adapterplatine für die XBee? Du kannst nicht mit den 5V des TX direkt auf die XBee Module gehen. Grüße Uwe

Nein, eine Zwischenplatine habe ich nicht. Ich habe Leitungen an das XBee gelötet und dann in die jeweiligen Eingänge am Uno gesteckt. Unser Ausbilder meinte, dass man die XBees damit konfigurieren kann. Er sagt uns nur nicht wie, damit wir lernen Dinge auf eigene Faust zu lösen. Vielen Dank für deine Antwort.

Also zur Sicherheit kontrolliere mal das Datenblatt der XBee ob Du da nicht noch ein /einige Pins auf einen bestimmtes Potential schalten mußt damit der XBee aktiviert wird. Schau Dir auch mal das Schaltbild des offiziellen XBee Shields an: http://arduino.cc/en/Main/ArduinoWirelessShield Dieses Shield benutzt einen 74lvc1g125 um von 5V auf 3,3V zu wandeln. Grüße Uwe

Ich hatte gestern gerade das gleiche Problem und habe es wie folgt gelöst:

  1. Arduino Uno USB Port am PC angeschlossen
  2. X-CTU Software auf dem PC installiert und Arduino COM Port ausgewählt
  3. XBEE-RX an Arduino Digital I/O Nr. 0 angeschlossen (RX<-)
  4. XBEE-TX an Arduino Digital I/O Nr. 1 angeschlossen (TX->)
  5. Nun das wichtigste: Damit der AT-Mega des Arduino nicht in die X-CTU - XBEE Kommunikation eingreift, diesen im RESET halten, dazu den Reset Eingang des Arduino auf GND legen oder die Reset-Taste gedrückt halten.
  6. X-CTU starten und die gewünschte Konfiguration einstellen/laden

Links zum XBEE Konfigurationsthema:

http://examples.digi.com/

Good luck!

Etwas habe ich noch vergessen: Meine Series2 XBEEs sind auf dem XBEE-Shield V2 von Seed-Studio aufgesteckt. Hier sind die Pegelanpassungen gelöst.

Guten Morgen,

vizulu, vielen Dank, das war der entscheidende Hinweis :) jetzt funktioniert alles.

Gruß ROOT_